MozBackup stellt uralten Kontozustand her....

  • Hallo,


    ich verwende seit einiger Zeit MozBackup und bin damit eigendlich ganz zufrieden. Normalerweise habe ich meine geschützten Archive immer überprüft bevor ich Kontodaten gelöscht habe - aber dieses mal (aus Zeitdruck) war das anders.


    Ich habe ein Konto verloren und ein weiteres auf den Stand von 2011 bekommen. Es hat also uralte Emails wiederhergestellt. Woher nimmt MozBackup diese Daten? Ich habe die Kontos immer manuell gelöscht unter Anwendungsdaten/Thunderbird/Profiles ...


    Hat irgendjemand eine Erklärung wie diese uralten Emails wiederhergestellt werden konnten? Ein Konto wurde Ordnungsgemäß wiederhergestellt....


    Mit vielen freundlichen Grüßen
    k. Witt

  • Hallo kWitt,


    eigentlich nur eine und die naheliegenste: Deine Sicherung war schon älter. Und Hinweis:


    In diesem Forum wird MozBackup nicht empfohlen, da viele Anwender des Donnervogels zum Teil massive Probleme mit diesem Programm haben.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    leider stimmt das nicht. Ich habe mehrere Mailacounts und habe alle "auf einmal" gesichert. Die anderen Acounts wurden ordendlich Wiederhergestellt nur bei einem Acount wurden nur die Mails aus 2011 wiederhergestellt. Und ein Acount ging gänzlich verloren. MozBackup funktionierte bis auf wenige Ausnahmen ohne Probleme...


    Ist es eine falsche Sicherung oder werden die Daten falsch wiederhergestellt? Hat irgendjemand soviel einblick in MozBackup das er mir das sagen kann?


    Mit vielen Grüßen
    kWitt

  • Zitat von "kWitt"

    Hat irgendjemand soviel einblick in MozBackup das er mir das sagen kann?


    Hallo :)


    da wegen

    Zitat von "Feuerdrache"


    In diesem Forum wird MozBackup nicht empfohlen, da viele Anwender des Donnervogels zum Teil massive Probleme mit diesem Programm haben.


    keiner der Regulars dieses Tool benutzt, wirst Du darauf hier kaum eine Antwort bekommen. Warum fragst Du nicht den Autor?


    Nur ein Hinweis: bei den erstellten Backupdateien soll es sich um reine ZIP-Archive handeln, die Du ganz einfach öffnen kannst.


    Gruß Ingo