Cursor springt rückwärts

  • TB 12.0.1
    Win 7 SP1
    POP 3
    Unitymedia
    Laptop Medion Akoya 96350


    Tach, allerseits,
    mein Schwiegersohn hat beim Schreiben von Emails folgendes Problem:


    Wenn die Leertaste gedrückt wird, löscht der Cursor im Rückwärtsgang den letzten Buchstaben des vorhergehenden Wortes anstatt nach vorn zu springen. Das bedeutet, daß nur das erste Wort eines fortlaufenden Textes geschrieben werden kann. Um weiterzukommen, muß der Cursor manuell via Maus gesetzt werden.


    Ist das ein schon vorgekommenes TB-Problem, oder liegt die Macke im Gerät, evtl. ein Treiberproblem ?

    Kann jemand weiterhelfen ?

    Gruß, Achim :mrgreen:

  • Hallo,
    es könnte auch eine Windowsursache sein. Bei einer bestimmten Tastenkombination kann das auftreten. Und muss durch eine ähnliche oder gleiche auch wieder rückgängig gemacht werden, sie ist also permanent.
    Leider weiß ich nicht mehr, welche, aber ich war selbst davon mal betroffen.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Edit von Mod. rum: ich habe das unnötige Fullqoute entfernt. Bitte nutze die Buttons Antworten oder Schnellantworten und zitiere nur das Notwendige, sonst wird der Thread sehr unübersichtlich. Danke!


    Ja, habe auch so etwas im Hinterkopf u. finde es nicht wieder. Werde nochmal googeln.

    Gruß, Achim :mrgreen:

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • Eine kurze Suche ergab:
    es ist die "Einfügetaste". Allerdings hatte diese nur den erwähnten Effekt in Word aber nicht in Thunderbird.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hier ist es genau umgekehrt, in Word kein Problem.


    Ich werde den TB einfach einmal de- u. reinstallieren, notfalls auch unter Anlegung eines neuen Profils.

    Gruß, Achim :mrgreen:

  • Zitat

    Hier ist es genau umgekehrt, in Word kein Problem.


    Das kann daran liegen, dass ich noch die uralte Version 2000 habe. Und der Fehler kann einen zur Verzweiflung bringen, denn die Einfügetaste findet man nie, wenn man nicht weiß, dass sie die Ursache ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw