PDF-Datei bei automatischer Weiterleitung defekt

  • Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo zusammen,


    ich habe ein kleines Problem mit einer Weiterleitungs-Mail.
    Ich habe einen Filter gebaut, wonach die Mail an eine andere Adresse weitergeleitet werden soll und anschließend in einen anderen Ordner verschoben werden soll.


    Das funktioniert auch bestens.


    Das Problem ist, dass die PDF-Datei, welche in der mail enthalten ist nicht geöffnet werden kann. Im Original ist die PDF 48 kb groß, nach der Weiterleitung kommt sie mit 1 kb an.


    Adobe Reader schreibt dann, dass die Datei nicht geöffnet werden kann, weil der Dateityp nicht unterstützt wird, oder die Datei beschädigt ist.


    Wenn ich manuell die e-mail weiterleite, kommt sie auch fehlerfrei an, also muss irgendwas mit der Weiterleitung nicht stimmen.


    Für Tips und hilfestellungen wäre ich sehr dankbar,


    Liebe Grüße,


    Roli511

  • Hallo,


    warum hast du die Fragen

    Zitat

    Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):

    nicht beantwortet?


    Und, ganz pragmatisch: wenn die Weiterleitung im TB nicht korrekt funktioniert, richte eine automatische Weiterleitung auf dem Server bei deinem nicht erwähnten Provider ein.


    Gruß, muzel

  • Hallo,


    zuerst einmal, ich habe mit dem TB in den vielen Jahren Nutzung schon etliche Tausend Mails versendet und erhalten. Und da ich fast alle meine Mails per S/MIME verschlüssele oder zumindest signiere, kann ich hier mit 100%iger Überzeugung sagen, dass der TB Mailanhänge beliebiger Art bitgenau überträgt. Mir ist bei den Tausenden von Mails nie eine einzige fehlerfafte Signaturprüfung aufgefallen.


    Vermutung: Dein Filter leitet die Mail weiter, bevor sie der TB komplett heruntergeladen hat. Gerade bei IMAP kann so was schnell mal passieren. Leider hast du uns ja die entsprechenden Angaben verheimlicht ... .


    Test:
    1.) Rufe das Kto. per POP3 ab
    2.) Stelle das Filter testweise auf manuelles Ausführen um


    Und ich schließe mich voll und ganz muzels Meinung an:

    Zitat

    richte eine automatische Weiterleitung auf dem Server bei deinem nicht erwähnten Provider ein.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!