IMAP-Postfach von 1blu nicht mehr abrufbar nach Update

  • Thunderbird-Version: 13.0.1
    Betriebssystem + Version: MAC OS 10.7.4
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1BLU


    Hallo zusammen,


    seit dem Update auf 13.0.1 schaffe ich es auf dem MAC nicht mehr mein IMAP-Pastfach zu verbinden.
    Es kommt immer die Meldung das der Server die gewählte Authentifizierungsmethode nicht unterstützt. Ich haber hier zwar nach / bei dem Update nichts geändert gehabt gegenüber vorher, hab dann aber alles mögliche mal an Eisntellungen durchprobiert. Leider ohne Erfolg.
    Kann mir jemand weiter helfen?


    LG
    Nika

  • Der Provider hat nix geändert!
    So wie's da beschrieben ist war's ja auch eingestellt.
    Auf Windows gehts in der aktuellen TB-Version ja auch noch, nur auf dem MAC nicht mehr seit dem Update :aerger: .

  • Ich glaube nicht, dass dies an der neuen Version des TB liegt und auch nicht daran, dass Du die Mac-Version verwendest. Da wäre hier sicher schon ordentlich was los gewesen. Entweder, die Einstellungen des TB auf dem Mac weichen eben doch von denen auf Deinem Windowsrechner ab, oder aber irgendeine Software oder Einstellung in der Konfiguration des Mac (z.B. in der Netzwerkkonfig) spielt hier eine Rolle. Ich persönlich vermute nach wie vor ersteres, insbesondere da Du ja


    "nika_2000" schrieb:

    ... dann aber alles mögliche mal an Eisntellungen durchprobiert


    hast. Deshalb wäre es wohl ratsam, sämtliche Einstellung bzgl. der Verbindung zu überprüfen, nicht nur die Authentifizierung.
    Du kannst auch mal von Mac aus einen Telnet versuchen. Dann siehst Du, ob Du den Server grundsätzlich erreichen kannst. Im Grunde zeigt dies aber schon die Tatsache, dass der Server mit einer Fehlermeldung antwortet. Die wird sich der TB ja nicht ausgedacht haben.

  • Also ich bekomme es leider nach wie vor nicht hin das IMAP-Konto von 1blu zu verbinden :-(
    Ich habe mittlerweile das Konto auf dem Mac komplett raus gelöscht und nach Anleitung versucht wieder einzurichten - geht immer noch nicht.


    Dann habe ich alle Konteneinstellungen mit denen vom Win-Rechner verglichen, bis auf einen Eintrag sind sie identisch:
    Bei "Server" steht unter Win: imap.1blu.de
    beim Mac: 1blu.de
    Ich kann diesen Wert am Mac aber auch nicht abändern, der wird einfach nicht gespeichert. Ob der jetzt der Grund ist oder nicht weiss ich nicht.
    Das Mail-Programm das Mac OS standardmäßig on board hat kann die Mails abrufen, also gehe ich mal davon aus das TB von nix gelockt wird und es eigentlich gehen sollte...


    Hat echt sonst niemand das Problem?