Anhang läßt sich nicht öffnen/Lösung gefunden am 20.07.12 !!

  • Thunderbird-Version: 13.0.1
    Betriebssystem + Version: windows xp
    Kontenart (POP / IMAP): pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX):1&1


    Hallo ich habe folgendes neue Problem.


    Beim Versenden mit Anhang, läßt sich bei dem Empfänger die Datei nicht öffnen.(Bei mir auch nicht, im selbstversuch)
    Exeldatei geht immer, Word , PDF und Bilder geht mal,dann wieder nicht.
    Auffällig ist, die KB-Anzahl ist bei Ankunft verkleinert ( z.B. 24,2 KB statt 27) und läßt sich nicht öffnen.
    Ist die Datei unverändert angekommen ( also 27 KB), läßt sie sich öffnen.Kann ich aber nicht beeinflussen.
    Wo bleiben die fehlenden KB ?
    Fehlermeldung:Überprüfen Sie die Zugriffsrechte.Ist genügend Arbeits und Festplattenspeicher
    vorhanden,Datei mit dem Wiederherstellen-Textkonwerter bearbeiten.Im Forum kann ich nichts finden.


    Viele Grüße Manager

    2 Mal editiert, zuletzt von Manager ()

  • Hallo Manager,


    und willkommen im Forum!
    Zuerst einmal folgende grundsätzliche Aussage: Thunderbird überträgt alle Dateien exakt bitgenau. (Selbstverständlich Dateien im Rahmen des sinnvollen hinsichtlich ihrer Größe. Aber wenn es da eine Beschränkung gibt, dann ist es der Provider und nicht der Thunderbird!)
    Ich untermauere diese Aussage damit, dass ich zig-Tausende von Mails versendet und empfangen habe, und dieses in den letzten ca. 15 Jahren alle zumindest elektronisch signiert und die meisten davon auch noch verschlüsselt. Ein einziges "gekipptes" Bit würde sofort bei der Signaturprüfung auffallen. Dies ist in all den Jahren nie passiert!


    Also müssen wir die Ursache für die ominöse Dateiverkleinerung woanders suchen.
    - Passiert das nur bei einigen oder bei allen Mailempfängern bzw. -Absendern?
    - Passiert das auch, wenn du (immer der erste Test in solchen Fällen!) alle gesendeten Mails per eingebauter Option auch per BCC an dich senden lässt?
    - In welchen Größenordnungen bewegen sich denn die Dateianhänge? (Es soll ja Leute geben, die der Meinung sind, dass "Mail" für Massendaten gemacht wurde ....)
    - Lässt du (oder die anderen Absender) sinnfreierweise deinen/deren abgehenden Mailtraffic vom AV-Scanner überwachen? => deaktivieren!!!
    - Was geschieht, wenn der AV-Scanner testweise vollständig deaktiviert wurde? (dessen Start mit dem Betriebssystem deaktivieren, Restart des BS ...)
    - Sind Firmen im Spiel, die ein Sicherheitsgateway für den Mailtraffic betreiben? (ist ja gerade in Firmen gut und oftmals notwendig) Hier wieder die Mails an dich selbst zur Kontrolle ... .


    Wichtig ist erst einmal herauszubekommen, ob es ein Problem des Absenders oder des Empfängers ist!
    Zur Verschärfung der Tests kannst du dir (zumindest, bis das Problem nicht geklärt ist) auch angewöhnen, von Dateianhängem vor dem Versand und dann wieder nach Erhalt der eigenen Mail (du erinnerst dich ...) mit einem Prüfsummenprogramm (md5summer o.ä., G****e danach fragen) die md5 oder sha1-Prüfsumme zu berechnen und das Ergebnis vergleichen.


    Ja, so würde ich vorgehen ... .


    HTH


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter, stimmt.... das ist in all den Jahren nicht passiert.
    Bei mir mit Rückmeldung vom Empfänger am 11.5. mit Bild,am 23.5.Word und am 27.6.Word
    In der 28 KW habe ich mit dem testen angefangen.
    Mails verschickt an 2 unterschiedliche Empfänger und an mich selbst.Resultat unterschiedlich.
    Anhänge lassen sich mal öffnen und mal nicht.KB mal verändert und mal nicht.
    Größe Dateianhang Bild 128 KB, es kommen 124 KB an.Datei läßt sich nicht öffnen.
    Worddatei 27 KB, es kommen 24,3 KB an.Datei läßt sich nicht öffnen.Es kommen 27 KB an, Datei läßt sich öffnen.
    PDF KB 53,1 kommt zur Zeit überhaupt nicht an.AV Scanner testweise deaktiviert. Bringt keinen Unterschied.
    Anhang läßt sich mal öffnen und mal nicht.Es geht hier nur um meinen Versand/Anhänge .Also ich als Sender
    oder Empfänger im Selbstversuch mit BCC.Worddateien sind im Augenblick stabil, ...lassen sich öffnen.
    PDF kommen zur Zeit bei mir als BCC nicht einmal mehr an.Viele Grüße Manager


    Nehme alles zurück. Worddatei mit 27 KB versendet um 19 Uhr 25 im selbsttest.Angekommen sind 24,1 KB.
    Datei läßt sich nicht öffnen.Puh.... es ist nicht zu glauben.

  • An alle ,


    ich habe die Lösung.Wenn Kaspersky total deaktiviert wird, klappt es wieder mit dem Anhang.
    Nur den Mailbereich deaktivieren reicht nicht aus.


    Viele Grüße Manager