Kontoerstellung scheitert an Benutzername oder Passwort[erl]

  • Thunderbird-Version 14:
    Linux Mint 12 (64-Bit):
    Kontenart IMAP:
    Postfachanbieter 1und1:


    Ich habe bei 1und1 ein neues imap-Konto erstellt mit der Adresse xyz@online.de


    Beim Bearbeiten der Thunderbird-Konteneinstellungen (die Server-Einstellungen wurden automatisch gefunden) muss mir ein Fehler passiert sein, was sich wie folgt äußert:



    Wenn ich in der linken Fensterhälfte mit dem Einstellungen-Baum die oberste Zeile (also die Kontenbezeichnung) markiert habe, erhalte ich rechts die E-Mail-Adresse, wie ich sie bei 1und1 erstellt habe, also xyz@online.de


    Wenn ich links auf „Server-Einstelllungen“ gehe, erhalte ich rechts
    Server: imap.1und1.de
    Benutzername: xyz
    Soweit müsst doch noch alles richtig sein.


    Wenn ich mich recht erinnere, erhielt ich bei der Erstellung des Thunderbird-Kontos nach der erstmaligen Passwort-Angabe eine Meldung, dass entweder der Benutzername oder das Passwort falsch ist. Jetzt, nachdem das Konto erstellt ist, erhalte ich nach dem Starten von Thunderbird die Aufforderung zur Passwort-Eingabe mit folgendem Text:
    Geben Sie Ihr Passwort für xyz@imap.1und1.de ein.
    Vermutlich wegen dieser falschen E-Mail-Adresse wird das Passwort nicht akzeptiert, das ich mir nochmal im 1und1 Control Center als richtig habe bestätigen lassen.


    Ich habe vergeblich danach gesucht, durch welche Einstellung ich diese falsche E-Mail-Adresse produziert habe. Bitte helft mir.

  • Hallo kannixpert (<= ja, so viel Zeit nehme ich mir hier ...)


    Du musst als Benutzername bei 1&1 die komplette Mailadresse eintragen.


    Und ich verabscvhiede mich auch
    Mit freundlichen Grüßen!


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ich weiß nicht, was du mit "bei 1&1 die komplette Mailadresse eintragen" meinst. Ich habe inzwischen eine neue E-Mail-Adresse (IMAP) von der Form uvw@sofortstart.de bei 1und1 angelegt, die funzt. Ich kann aber weder bei den 1und1-Einstellungen noch bei den Thunderbird-Kontoeinstellungen einen prinzipiellen Unterschied erkennen. Ich habe nur einen anderen Domainnamen aus dem Listenfeld ausgewählt und einen anderen Benutzernamen genommen (siehe die beiden screenshots).




    Nur bin ich für beide Konten mit unterschiedlichem Text nach dem Passwort gefragt worden:


    Für Konto xyz:
    Geben Sie Ihr Passwort für „xyz@imap.1und1.de“ ein.


    Für Konto uvw:
    Geben Sie Ihr Passwort für „uvw@sofortstart.de@imap.1und1.de“ ein.


    Und meine Frage aus dem 1.Posting war ja gerade, durch welche Einstellung dieses „xyz@imap.1und1.de“ zustandekam. Wie gesagt, ich sehe in meinen Konteneinstellungen sowohl bei 1und1 als auch bei Thunderbird keinen prinzipiellen Unterschied zwischen dem funzenden und dem nicht funzenden Konto.


    Du musst jetzt darauf nicht mehr antworten, Peter, wenn dir dazu jetzt nichts einfällt bzw. wenn du zur Beantwortung von mir erst noch umständlich weitere Angaben anfordern müsstest. Ich habe ja jetzt ein Konto, das funktioniert. Aber interessieren würde es mich schon, wie diese beiden unterschiedlichen Passwortabfragen zustandekommen.


    Ich verabschiede mich mit einem fröhlichen Gutenacht
    und einem Dankeschön.
    kannixpert

  • Du hast in deiner Anfrage deutlich geschrieben: "Benutzername: xyz".
    Du musst aber schreiben: "xyz@online.de", also die vollständige Mailadresse einsetzen.
    Genau das war die Ursache für dein "Problem".
    Das hättest du ganz schnell in den Konteneinstellungen ändert können.


    Und entschuldige bitte, wenn wir um helfen zu können, bestimmte Informationen benötigen. Wird garantiert nicht mehr vorkommen.


    Mfg Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Du hattest natürlich Recht, Peter. In den Server-Einstellungen meines Thunderbird, in der dritten Zeile, hatte ich beim funzenden Konto als Benutzername "uvw@sofortstart.de" stehen, beim nicht funzenden dagegen nur "xyz" anstatt "xyz@online.de". Wenn ich schrieb, alle Einstellungen bei beiden Konten wiesen keine prinzipiellen Unterschiede auf, hatte mich also in diesem Punkt trotz mehrfachen Nachprüfens geirrt.


    Jetzt erhalte ich auch für beide Konten analog aufgebaute Passwortabfragen, nämlich


    Für Konto xyz:
    Geben Sie Ihr Passwort für „xyz@online.de@imap.1und1.de“ ein.


    Für Konto uvw:
    Geben Sie Ihr Passwort für „uvw@sofortstart.de@imap.1und1.de“ ein.





    Zitat von "Peter_Lehmann"


    Und entschuldige bitte, wenn wir um helfen zu können, bestimmte Informationen benötigen. Wird garantiert nicht mehr vorkommen.
    Mfg Peter


    Ich hoffe doch, dass du das nicht ganz so ernst meinst. Wo Info zur Problemlösung nötig ist, muss sie auch ausgetauscht werden. Ich hatte nur im vorliegenden Fall uns beiden zusätzliche Arbeit ersparen wollen, weil ich ja schon ein funzendes Konto erreicht hatte. Dass du trotzdem nochmal wegen dem nicht funzenden zurückgeschrieben hast, fand ich ganz toll. Jetzt habe ich 2 funktionierende Konten. Vielen Dank.