Deaktivieren des Virenscans [erl.]

  • Thunderbird-Version: 16.0b3
    Windows 7 Professional 32bit
    IMAP


    Hallo zusammen. Ich würde gerne, so wie es in Firefox möglich ist, das Scannen von Dateien deaktivieren. Bei Firefox funktioniert dies über: Browser.download.manager.scanWhenDone.
    Gibt es so etwas auch für Thunderbird?

  • Hallo Daaavid


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Stell doch im Scanner das Scannen von Mails ab. Dann solltest du aber Mails in ReinText lesen und Anhänge grundsätzlich erst außerhalb des Profils speichern und dort vor dem Öffnen scannen.


    Antivirus-Software - Datenverlust droht!
    Und: ein- ausgehende Mails scannen? Hier ein interessanter Beitrag von Peter_Lehmann dazu

  • Laut dieser Quelle kontrolliert die genannte Einstellung browser.download.manager.scanWhenDone das Verhalten, man muss sie aber von selbst anlegen (per Rechtsklick in den erweiterten Einstellungen).

  • "Archaeopteryx" schrieb:

    Laut dieser Quelle kontrolliert die genannte Einstellung browser.download.manager.scanWhenDone das Verhalten, man muss sie aber von selbst anlegen (per Rechtsklick in den erweiterten Einstellungen).


    Tatsache, scheint ja wirklich zu funktionieren. Hätte man ja fast selbst drauf kommen können. Danke schön! :zustimm:

  • Ja dann bleibt mir nur noch zu hoffen, dass nicht allzu viele Freunde der WinDOSe diesen Blödsinn beim TB und auch beim Fx mitmachen.
    Da leider sehr viele Nutzer zu bequem oder schlicht zu faul dazu sind, Dateianhänge zuerst abzulösen, am Speicherort zu scannen und erst dann vor Ort zu öffnen, ist dieses automatische Scannen der letzte Schutz.
    Wenn die o.g. User diesen Schutz dann auch noch deaktivieren (warum eigentlich?), dann haben wir die größte Chance, unseren Weltmeistertitel (bei der Anzahl der mit Schadsoftware befallenen Windowsrechner) mit Erfolg zu verteidigen.


    Viel Spaß dabei!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Wer das durchführen sollte, steht wiederum auf einem anderen Blatt. Ich habe keinen Virenscanner, das schon seit Jahren. Man sollte halt nicht auf alles klicken, was sich bewegt. Ich halte mein System stets aktuell, aktualisiere alle Programme sobald es ein Update gibt. Damit fahre ich seit Jahren ohne Probleme. Mich nerven Die Scans nur, weil das Öffnen von Anhängen nur unnötig verlangsamt wird. Dass Lischen Müller das vielleicht nicht unbedingt deaktivieren sollte, ist dann wieder was anderes.

  • Ich achte mutige Menschen.
    Aber ich warne vor übermütigen ... . Und das in aller Deutlichkeit.
    Das Betreiben einer WinDOSe ohne aktuellem AV-Scanner grenzt an Fahrlässigkeit. Bzw. ist sogar grobe Fahrlässigkeit.
    Und die Bemerkung:

    Zitat

    Ich habe keinen Virenscanner, das schon seit Jahren. ... Damit fahre ich seit Jahren ohne Probleme.


    ist einfach nur pure Dummheit.
    Die Zeiten, wo sich Schadsoftware durch sicht- und spürbare Effekte zu erkennen gibt, ist leider schon sehr lange vorbei. Es ist erklärtes Ziel von Schadsoftware, sich möglichst lange vor dem Nutzer zu verbergen, Daten su sammeln und Geld zu verdienen. Und es ist auch leider schon lange kein aktives Handeln erforderlich, um seinen PC mit Schadcode zu infizieren.


    BTW:
    Ich fahre auch schon über 40 Auto und habe meinen Sicherheitsgurt zwar immer angelegt aber noch nie "benutzt". Und bezeichne mich bitte deswegen nicht als "Bummler". Die Behörden sehen das anders ... .


    Ich kann also nur warnen. Du bist (hoffentlich) erwachsen genug.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    ach Peter, es reicht doch, dies

    "Daaavid" schrieb:

    Ich habe keinen Virenscanner, das schon seit Jahren.....


    dicht, noch im gleichen Absatz, gefolgt von


    ...Mich nerven Die Scans nur, weil das Öffnen von Anhängen nur unnötig verlangsamt wird.

    zu lesen. Abgesehen von dem Widerspruch in sich zeigt es, welch Geistes Kind...


    Leider laufen zu viele herum, die aus Bequemlichkeit und Egoismus scheinbar sich selbst, in Wahrheit aber eher ihre Umwelt gefährden. Die, die im dichten Nebel überholen, sind die, die meist unversehrt davon kommen und dann sagen: ich habe immer Glück und ich passe ja auf... :cry:

  • "Daaavid" schrieb:

    Ich habe keinen Virenscanner, das schon seit Jahren. Man sollte halt nicht auf alles klicken, was sich bewegt. Ich halte mein System stets aktuell


    Du bist der Meinung, daß MS (und andere OS-Anbieter) Sicherheitsupdates nur für diejenigen anbieten, die trotz ausdrücklicher massiver Empfehlung kein AV-Programm verwenden? Damit stehst du sehr einsam dar - und eine Begründung für eine solche Sichtweise wirst du nicht (er)finden können. Schadware ist auch keineswegs grundsätzlich darauf angewiesen, daß jemand irgend etwas anklickt, die aktuelle Problematik um den Internet Explorer zeigt das einmal wieder in aller grausamen Deutlichkeit. (Und sage jetzt nicht, daß du den IE nicht verwendest, das Beispiel dient dazu deutlich zu machen, daß AV-Programme keine Sicherheitspatches ersetzen und Sicherheitspatches kein AV-Programm (unter Windows).


    Davon unabhängig frage ich mich, was die Fragestellung im ersten Beitrag überhaupt soll, wenn denn doch gar kein Scanner vorhanden ist. Irgendwie fehlt mit bei der Voraussetzung der Sinn des ganzen Threads.