verbindung zum mailserver verweigert [erl.]

  • Thunderbird-Version: 15.0.1.
    Betriebssystem + Version: Mac OS X 10.6.8
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Gmx u.a.


    Hallo liebe Helfer,


    ich weiß, dass diese Frage schon öfter kam, aber die Antworten haben mir bis jetzt nichts geholfen:
    Wenn ich meine Emailkonten (gmx aber auch uni-account und t-online) abrufen will, kommt die Fehlermeldung: Konnte keine Verbindung mit dem Mailserver xxx aufbauen, da sie verweigert wurde.
    es liegt nicht an irgendeiner firewall und ich habe auch thunderbird neu installiert, was nichts geändert hat. ich habe auch Konten gelöscht, aber als ich sie dann wieder neu einrichten wollte, kam die fehlermeldung "Konfiguration konnte nicht überprüft werden", obwohl ich tausendmal gecheckt habe, dass benutzername und passwort richtig sind. Ich habe dies bis jetzt mit zwei konten probiert, und jedesmal kam diese meldung.
    Das Problem habe ich meines Wissens erst seit dem Update auf 15.0.1.


    In den anderen Posts ging es vor allem bis jetzt nur um Windows, und ich habe irgendwie das Gefühl, dass bei Mac mal wieder alles anders ist...


    Könnt ihr mir helfen?


    Danke!!

  • Hallo,
    wenn die Verbindung verweigert wurde, dann muss TB aber vorher mit dem Server Kontakt gehabt haben, oder?
    Wenn du auf der Webseite dein Kennwort änderst, hast du dann in TB das Problem immer noch, nachdem du es in den Sicherheitseinstellungen, Passwörter gelöscht hast?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ähm ok, alles geht wieder, ohne dass ich was gemacht habe. Sorry, keine Ahnung wie das jetzt auf einmal ging. Jedenfalls hat sich das Problem von selbst erledigt :) Danke trotzdem!