Links aus Mails mit Mozilla Firefox öffnen lassen [erl.]

  • Thunderbird-Version: 15.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de


    Hallo zusammen,


    ich habe die neue Version vom IE 8 installiert, bzw. müssen, da dieser immer wieder mal als Browser benötigt wird. Nun öffnet dieser automatisch, sobald ich in einer Mail einen Link anklicke. Der IE startet zwar, kann aber keine Verbindung zu dem Link herstellen.
    Nun möchte, daß die Links aus den Mails wieder mit dem Mozilla Firefox geöffnet werden. Wie kann ich das bewerkstelligen? Wer hat mir hierzu einen Rat?


    Mit freundlich Grüßen
    Fritz

  • Hallo PomFritz60,


    Du mußt den Feuerfuchs als Standardbrowser festlegen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    vielen Dank für den Hinweis. Es hat geklappt. Bislang war ich der Meinung, daß der Firefox, den ich bereits als Standardbrowser eingerichtet hatte, auch eingerichtet bleibt.
    Vermutlich wurde er durch das installieren des IE überschrieben.


    Also nochmals vielen Dank
    Fritz

  • Hallo,

    Zitat

    Vermutlich wurde er durch das installieren des IE überschrieben.


    Richtig, und dabei versucht er natürlich, den Standard an sich zu reißen.
    Das kann man dann in Firefox oder im Betriebssystem (Standardprogramme) wieder rückgängig machen.
    Thunderbird selbst hat damit also nichts zu tun.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw