TB-Profil reparieren (Abstürze und doppelte Mails)

  • Hallo,


    seit einigen Wochen macht mein Thunderbird Probleme. Zeitlich müsste es ungefähr mit dem Updatet auf 15.0.1 zusammen gefallen sein.


    Einerseits kann sich TB nun nicht mehr merken, welche eMails er bereits abgerufen hat und mir deshalb meine Posteingänge vollmüllt, andererseits Stürzt TB häufig (regelmäßig ohne User-Interaktion) ab, was in dieser Form nach meiner Erinnerung vorher noch nie geschehen ist.


    Vor ca. einer Woche hatte ich mich schon mal mit Hilfe von google daran gemacht das Problem zu lösen und dazu noch in Erinnerung, dass man das Profil reparieren müsse. Zur Frage wie man das macht konnte ich dann aber (auch aus Zeitgründen) nichts mehr finden. Nun will ich mich dem Problem nochmals mit Eurer Hilfe annehmen.


    Ach ja: TB 15.0.1 nochmals drüber installieren oder das Update auf 16.0.1 haben nix gebracht (womöglich weniger Abstürze).


    Gruß und Dank vorab - Mo



    Thunderbird-Version: derzeit 16.0.1
    Betriebssystem + Version: Win7 SP1 und Win XP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): u.a. auch gmx

  • Hallo,


    Installiere mal das Add-on Extra Folder Columns
    und poste uns die Größe der größten Ordner.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das gesamte Profil hat eine Größe von 8,4 GB, was an den Anlagen liegt (insb. div. Fotos).


    Das größte Verzeichnis unter Mail ist knap über 1GB, mehrere weitere liegen knapp drunter.


    Dem Add-On will ich mich gleich annhemen.
    Nachtrag: Wozu ist Extra Folder Columns da, bzw. wie wendet man es an?

  • Hallo,
    man sollte sich schon die Anleitungen auf der Seite des betr. Add-ons anschauen. Die sind meistens sogar bebildert.


    Zitat

    Das größte Verzeichnis unter Mail ist knap über 1GB, mehrere weitere liegen knapp drunter.


    Womit du schon fast die Ursache deine Problems hast.
    Die Regel sollte sein:
    Posteingänge (=inbox) leer und komprimiert halten.
    Andere Ordner nicht größer als 500 MB wachsen lassen.


    Versuche also, die übergroßen Ordner zu verkleinern und anschließen zu komprimieren.
    Dann die betr. Ordner reparieren:
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Sollte das nicht klappen, könntest du Probleme bekommen, so direkt wieder an die Mails zu kommen und müsstest in mühevoller Arbeit die großen inbox Dateien mit einem Editor zu verkleinern, indem du mehrere aber kleinere neue inbox Dateien anlegst. Das kann schon ein Abend füllendes Programm sein.
    Wie das geht wird hier auf Englisch erklärt:
    http://kb.mozillazine.org/Reco…ges_from_a_corrupt_folder
    Wie ich aber gerade sehe gibt es für das Verkleinern ein Programm, heißt Cut MboxD. Das Tool ausführen und die kaputte Mbox Datei (die ohne Endung) suchen und auf "öffnen" klicken.
    Die resultierenden Dateien enden mit *.mbx.


    Damit das nicht wieder passiert, lies das:


    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw