Eingehende Mails alle in Mikroschrift [erl.]

  • Thunderbird-Version: 16.0.1
    Betriebssystem + Version: Win 7 Home Premium SP 1 64-bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):T-Online


    Hallo,


    nach meinem Umstieg von Outlook (war mir zu überladen und störungsanfällig) auf TB funktioniert im Prinzip alles sehr gut. Einzige Ausnahme: In eingehenden Mails erscheint der Text durchgängig in kaum lesbarer Mikroschrift; das war bei Outlook nicht so.


    Den Schriftgrad kann ich ja beim Verfassen von Mails selbst bestimmen. Aber bei den eingehenden Mails kann ich wohl den Schriftgrad nicht beeinflussen oder habe ich da bei den Einstellungen etwas übersehen?

  • Hallo graba,


    Danke für den Link. Aber im Drop-down-Menü in "Schriftarten für..." ist definiv bei mir "Andere Sprachen" nicht vorhanden. Auswählen kann ich zwischen:


    Unicode
    Westlich
    Mitteleuropäisch
    Japanisch
    Chinesisch traditionell (Taiwan)
    Chinesisch vereinfacht
    Chinesisch traditionell (Hong Kong)
    Koreanisch
    Kyrillisch
    Baltisch
    Griechisch
    Türkisch
    Thailändisch
    Hebräisch
    Arabisch
    Davanagari
    Tamilisch
    Armenisch
    Bengalisch
    Äthiopisch
    Georgisch
    Gujarati
    Gumukhi
    Khmer
    Malayam
    United Canadian Syllabary
    Benutzerdefiniert


    Der Thread "Schriftgröße einstellen - zum x-ten Mal" stammt aus dem August 2012, also war mit Sicherheit von einer früheren TB-Version die Rede. Hast Du noch einen Tipp?


    Gruß metromax

  • Hallo,


    nochmal Danke für die Tipps. Durch herumprobieren habe ich es geschafft, den Text in den Mails vernünftig lesbar zu machen (Schriftgrad ca. 11 – 12 Punkte). Unter Extras --> Einstellungen --> Ansicht --> Erweitert habe ich die „Minimale Schriftgröße“ auf 18 erhöht; das hat den Erfolg gebracht.


    Gruß metromax

  • Hallo,
    sehr gut, hatte ich ja auch bestimmt schon 100 mal hier im Forum beschrieben.
    Allerdings hat der Zeichensatz/Zeichenkodierung nichts mit der Schriftart/größe zu tun. Es kann allerdings in Thunderbird so sein, das die Schriftart/größe einer bestimmten Zeichenkodierung zugeordnet ist. Deshalb soll man die von dir gemachte Einstellung zweimal machen, einmal für "Westlich" und für (neuerdings) "Unicode" - früher hieß das "andere Sprachen".
    Hat man beide nicht gleich eingestellt, kann es passieren, dass man 2 verschiedene Arten von Mails erhält mit jeweils verschiedenen Schriftarten und -größen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw