MailMerge 3.4.0 erzeugt keine Mails

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Thunderbird-Version: 16.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows 7 (XP)
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): sonstiger


    Moin!


    Ich versuche seit geraumer Zeit mit TB 16.01 und MM 3.4 ansatzweise personalisierte Mails hinzubekommen. Es scheitert daran, dass er immer nur eine einzige Mail in den Vorlagen-Ordner erzeugt und dort die Platzhalter nicht ersetzt. Ich probierte es mit Adressbuch und CSV-Datei. Ich verwende zum Testen immer erstmal {{FirstName}} und {{LastName}}. Egal wie viele Adressen im Adressbuch oder in der CSV Datei sind: Es wird exakt nur eine Mail erzeugt. Diese Mail hat alle Platzhalter, diese sind nicht ersetzt.


    Das habe ich nun auf zwei Rechnern durchgespielt (Win7 und XP), immer mit TB 16.0.1 - auf dem einen XP fest installiert, auf dem Win7 die Portable Version (via USB Stick). Ich habe das Konto als IMAP eingebunden, über das ich die Mails verschicken will. Ich habe den Vorlagenordner auch mal als lokalen Ordner eingerichtet, weil ich das Problem beim IMAP vermutete. Aber das Ergebnis ist das gleiche. Keine Serienmails:




    Kennt jemand das Problem?


    Beste Grüße!

  • Hallo,
    du hältst dich eng an die Anleitung auf der Webseite des Add-ons oder in den Eigenschaften des Add-ons? Auch der Autor des Add-ons ist sehr hilfsbereit und spricht deutsch.


    Dein fieldlimiter ist wirklich ";" und nicht ","?
    Ich bin gerne bereit, das mal durchzutesten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • So habe das mal mit einer *.csv getestet.
    Achtung: die Platzhalter in Thu müssen natürlich mit denen in der *.csv wörtlich (auch groß/klein) übereinstimmen.


    Ich gebe in das (Reintext) Verfassenfenster folgendes in das "An"-Feld:
    {{PrimaryEmail}} man kann auch andere Platzhalter hinzufügen.


    In das Nachrichtenfeld gebe ich z.B.


    Hallo {{FirstName}}


    bla bla bla...


    Dann auf Datei > Mail Merge
    Felder:


    CSV
    Send Later
    Plain Text
    Pfad zu *.csv
    UTF-8
    field limiter "," (ist bei mir so).
    Text Delimiter [Anführungsstrich]


    Dann auf OK.
    Ergebnis:


    Im Postausgang befinden sich jetzt bei mir 5 Mails (hatte 5 Adressen in der *.csv).
    Die Platzhalter wurden durch die entspr. Namen, Mailadressen usw ersetzt.


    Im Vorlagenordner hingegen hast sich nichts geändert und die Platzhalter stehen nach wie vor dort., was ja auch logisch ist.


    Meine Vermutung: du hast es nicht bis zu Ende getestet, weil du etwas anderes erwartet hattest.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Moin!


    "mrb" schrieb:

    Hallo,
    du hältst dich eng an die Anleitung auf der Webseite des Add-ons oder in den Eigenschaften des Add-ons? Auch der Autor des Add-ons ist sehr hilfsbereit und spricht deutsch.


    Ok, bei CSV muss noch das An-Feld gefüllt sein mit dem Platzhalter. Für Adressbuch soll es nicht notwendig sein. Bei Adressbuch funktioniert es auch weiterhin nicht.


    "mrb" schrieb:


    Dein fieldlimiter ist wirklich ";" und nicht ","?
    Ich bin gerne bereit, das mal durchzutesten.


    Gruß


    Ja, wie auf dem Screenshot zu sehen ist.


    Nun habe ich als Trenner es bei "," gelassen und es funktioniert :-)


    D.h., ich muss in das An-Feld mit CSV unbedingt das Header-Feld angeben (was ja logisch ist) und mit ";" kommt er nicht klar, auch wenn man es im Dialog auswählt. Zudem habe ich es mal bei UTF-8 belassen, obwohl die Textdatei ANSI ist. Aber ich bin schon am dritten Rechner am testen ;-)


    Ich habe nun tatsächlich Nachrichten im Ausgang. Zusätzlich die Nachricht im Template/Vorlagen Ordner (nur mit Platzhalter) - aber das ist ok.


    Danke erstmal. Das bringt mich ein großes Stück weiter.


    Beste Grüße!

  • Du kannst nicht irgendeinen Feldlimiter dort auswählen. Schaue doch einfach mal mit einem Texteditor in die *.csv, wie dort getrennt wird. Wird dort mit "," getrennt, muss das dann auch in MM so angegeben werden.


    Zitat

    Zudem habe ich es mal bei UTF-8 belassen, obwohl die Textdatei ANSI ist.


    Das wird dann wieder nicht klappen, weil die Umlaute und andere Zeichen falsch dargestellt werden.
    Benutze Notepad++ für die Konvertierung von ANSI nach Unicode, daran wirst du nicht vorbeikommen.
    Dort Menü Kodierung aufklappen und "Konvertiere zu UTF-8" aktivieren. Evtl. muss der Text dabei vorher markiert werden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    Bei Adressbuch funktioniert es auch weiterhin nicht.


    Verfassenfenster aufrufen,


    Adressen aus der Kontatke-Sidebar hinzufügen,
    Nachrichtentext wie schon beschrieben.


    Einstellungen das MM-Menü:
    Address-Book
    Send Later
    Plain Text oder HTML


    Auf OK klicken.


    Existieren die Adressen so im Adressbuch ( es sollten keinen doppelten dabei sein)?
    Dann findest du wiederum im Postausgang und im Vorlagenordner die Mails.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich hatte den ähnlichen Fall, dass Mailmerge keine Emails im Postausgangsordner erzeugt hat. Leider wurde keine Fehlermeldung angezeigt, aber schlussendlich bin ich draufgekommen, dass die Emailadressen in meiner CSV Datei nicht korrekt waren (es fehlte das @ und die Domain :wall:). Warum deshalb keine Emails im Postausgangsordner erzeugt wurden, ist mir nicht klar, aber vielleicht hilft es ja jemand anderem, der einen ähnlich blöden Fehler macht wie ich...

  • Hallo mirkophonix,


    Mail Merge testet, ob ein @ im An-Feld vorhanden ist, und überspringt andernfalls den Empfänger.


    Beim Themenstarter arittner dürfte das Problem wahrscheinlich dadurch verursacht worden sein, dass er das An-Feld nicht ausgefüllt hat - weder die einzelnen Empfänger bei "Address Book" noch eine Variable bei "CSV".


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)