Update auf 16.0.2

  • Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):
    Windows 7 Home Edition aktualisiert
    Kontenart pop
    Postfachanbieter gmx, web, arcor, t-online
    Nach dem Udate werden die Betreffzeilen wie gewohnt angezeigt.
    Ein öffnen der mails ist jedoch bei keinem Anbieter möglich.


    Es erfolgt immer die Meldung Server hat die Verbindung unterbrochen, der Server ist entweder ausgefallen oder es bestehen Netzwerkprobleme.


    Ein Versenden von mails funktioniert einwandfrei.


    Fehlerkonsole bringt folgende Meldungen:


    Zeitstempel: 03.11.2012 11:27:58
    Warnung: XUL-Box für _moz_generated_content_before-Element enthält ein Inline-#text-Kind-Element, was alle Nachkommen zwingt, von einem Block umgeben zu werden.
    Quelldatei: chrome://global/content/bindings/toolbar.xml
    Zeile: 276


    Zeitstempel: 03.11.2012 11:27:58
    Warnung: Mutations-Ereignisse sollten nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie MutationOberver stattdessen.
    Quelldatei: chrome://messenger/content/msgMail3PaneWindow.js
    Zeile: 942


    Zeitstempel: 03.11.2012 11:28:01
    Warnung: Unbekannte Eigenschaft 'box-sizing'. Deklaration ignoriert.
    Quelldatei: https://www.mozilla.org/de/thu…NT&buildid=20121026120400
    Zeile: 15


    Zeitstempel: 03.11.2012 11:28:01
    Warnung: Unbekannte Eigenschaft '-moz-border-radius'. Deklaration ignoriert.
    Quelldatei: https://www.mozilla.org/de/thu…NT&buildid=20121026120400
    Zeile: 136


    Zeitstempel: 03.11.2012 11:37:36
    Warnung: XUL-Box für _moz_generated_content_before-Element enthält ein Inline-#text-Kind-Element, was alle Nachkommen zwingt, von einem Block umgeben zu werden.
    Quelldatei: chrome://messenger/content/messenger.xul
    Zeile: 0


    was kann ich tun?
    vielen Dank
    rosifrank

  • Noch etwas vergessen,
    Sämtliche Nachrichten vor dem Update lassen sich auch weiterhin abrufen.
    rosifrank

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Die Fehlerkonsole ist für Entwickler gedacht. Ich glaube nicht, dass damit hier im Forum jemand etwas anfangen kann, ich zumindest nicht.
    Aber das macht mich stutzig:

    Zitat

    Nach dem Udate werden die Betreffzeilen wie gewohnt angezeigt.


    Du hast also ein POP-Konto und es in den Servereinstellungen so geändert, dass nur die Header angezeigt werden?
    Du hast wirklich ein POP und kein IMAP-Konto?


    Wie groß ist der betr. Posteingangsordner?
    Lade dir dazu das Add-on Extra Folder Columns herunter und poste die Größe. Lies die Anleitung des Autors auf der Webseite.
    Man kann in Thunderbird leider die Größe eines Ordners nicht mal annähernd abschätzen.
    Mache schon mal Folgendes:
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,
    Verzeihung Du hast recht sind imap Konten.
    ein versuch mit Ordner reparieren hat leider nichts gebracht.
    Thunderbird zeigt mir die Betreffzeilen Herrkunft und Empfangszeit weiterhin an.
    Aktuell werden nun auch schon einmal geöffnete Mails nicht mehr von Server heruntergeladen.
    Das große Anzeigefeld von Thunderbird rechts unten bleibt komplett weis.
    rosifrank

  • Ohne die Antwort auf meine Frage nach der Ordnergröße kommen wir nicht weiter.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb
    gesamtgröße wird nicht angezeigt, nur gesamt Anzahl von mails (218) und dann die 5 Accounts welche ich habe mit der jeweiligen einzelgröße von 98MB, 3MB, 52kB, 19MB und 756kB.
    Beim jetzigen Start von Thunderbird läuft unten links eine Anzeige Nachricht 760 von 200 in "Posteingang" wird heruntergeladen, wobei erstere kontinuierlich nach oben läuft. Zwischendurch kam die Ansage konto nexgo ist aktuell. Blieb bei 800 stehen und verschwand nach einigen Minuten.
    Bei anklicken einer mail zwecks lesen beginnt der Zähler wieder bei Null und läuft bis 800 mit oben genannter Zwischenanzeige.
    rosifrank

  • Hallo mrb,
    habe Thunderbird noch einmal komplett durchgespielt.
    Fehler betriift nur den web.de Account, die anderen nutze ich recht selten so das mir dies nicht gleich aufgefallen ist.
    Eine Neueinrichtung des Accounts als pop brachte nichts. Ich kann mit dem web Account alles machen, (mails löschen, senden, verschieben usw. auch erfolgt die Anzeige über mailanzahl und deren Status) nur nicht den Inhalt der mail auf den Rechner laden. Sobald ich den Inhalt laden will wird die Verbindung zum Server unterbrochen.
    Die durch das Add one angezeite Ordnergröße stimmt auch mit der Größe auf dem Server überein.
    Könnte hier eine Sicherheitssoftware reinfunken? Es laufen Comodo Firewall, Awast Antivirus und Sybot. Auch von diesen Programmen gabs im fraglichen Zeitraum Updates.
    Könnte diese Programme ja jeweils rausnehmen, habe aber Bauchschmerzen dann ins Netz zu gehen, da ich mir vor einigen Jahren bei ähnlicher Gelegenheit eine recht bösartige "Erkältung" eingefangen habe.
    rosifrank

  • Hallo,


    "rosifrank" schrieb:

    ...Könnte diese Programme ja jeweils rausnehmen, habe aber Bauchschmerzen dann ins Netz zu gehen, da ich mir vor einigen Jahren bei ähnlicher Gelegenheit eine recht bösartige "Erkältung" eingefangen habe.


    Wenn Du diese Programme nur kurz deaktivierst und dann wirklich nichts weiter machst, als zu prüfen, ob Du dann die E-Mails von web.de laden kannst, ist das Risiko wohl überschaubar.
    So wüsstest Du immerhin, aus welcher Ecke das Problem kommt bzw. nicht kommt. Sollte es an diesen Programmen liegen, helfen die Spezialisten hier Dir dann sicher, diese richtig zu konfigurieren.


    Gruß


    Susanne

  • Bezüglich Spybot sind Bauchschmerzen angebracht, solange es installiert ist. Das Programm ist ein Relikt mit mangelhafter Aktualität und bringt nichts (außer möglichen Problemen), was eine gute AV-Lösung nicht auch kann (auf technisch anderem Weg). Deinstalliere es.


    Vor dem Deaktivieren der Comodo FW aktiviere die Windows-Firewall, dann stellt auch das keinen Schmerzpunkt mehr dar. Und bei avast brauchst du lediglich den E-Mail-Schutz zu deaktivieren, nicht das gesamte Programm. Das TB-Profil soll allerdings für den Dateiwächter in der Ausnahme gesetzt werden.

  • Zitat

    gesamtgröße wird nicht angezeigt, nur gesamt Anzahl von mails (218) und dann die 5 Accounts welche ich habe mit der jeweiligen einzelgröße von 98MB, 3MB, 52kB, 19MB und 756kB.


    Mit interessieren eigentlich nur die einzelnen Ordnergrößen mit der höchsten MB.
    Gesamtgrößen sind unwichtig.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,
    der größte Ordner ist zur Zeit der web ordner mit 19MB.


    Alle anderen Accounts fünktionieren auch weiterhin.
    Was ich nicht verstehe ist, ich kann über diesen Account mails senden, aber halt nichts lesen.
    Mit einem abschalten der Sicherheitsprogramme bin ich ebenfalls nicht weitergekommen.
    Kann in TB aber auch keinen neuen Account für web einrichten, da eine Überprüfung des Accounts wegen fehlender Verbindung nicht möglich ist.
    Fehlerkonsole sagt dazu folgendes
    Zeitstempel: 05.11.2012 21:25:22
    Fehler: Die Konfigurationsdatei enthält nicht die notwendigen Angaben in XML zum Einrichten eines E-Mail-Kontos.
    Quelldatei: resource:///modules/errUtils.js
    Zeile: 91
    Nach dem Reparieren der Zusammenfassungsdatei wird bei dem fraglichen Account auf der rechten Seite gar nichts mehr angezeigt.
    hilft dies weiter?
    Gruß rosifrank

  • Mit XP, POP, T-online .... werden nach einer Aufspielung von TB und dem Überschreiben der Profile keine Mail und keine Adressen angezeigt. Das Programm läuft und sucht... aber findet nichts.


    Bei den Mails und auch im Adressbuch befinden sich viele Unterordner. Der Reparaturlauf bei den Dateien brachte keinen Erfolg.


    Die Daten wurden wie vorgegeben gesichert und der Name des Profiles wie vorgeschlagen geändert. Die Festplatte ist vorher neu formatiert worden.



    Wer kann mir helfen? Vielen Dank

  • Hallo mrb,
    TB läuft wieder vollständig.
    Problem lag wahrscheinlich in der Portwahl des Posteingangsservers.
    Hatte den web Account zwar zwischendurch schon mal gelöscht, bin jedoch bei der Neueinrichtung bei den vorgegebenen Daten geblieben.
    Habe diesmal Account gelöscht, dann Laptop runtergefahren, nach 10 min wieder losgelegt und den Account wieder eingerichtet.
    Dabei manuell den Port gewählt welche die anderen Accounts verwenden.(143, TB wollte wieder 995 einrichten)
    TB hat zwar gemeckert das diese Konfigeration schon verwendet wird, aber das Programm läuft wieder.
    Was letztendlich zu diesem Problem geführt hat, ist für mich nicht nachvollziehbar denn an den Accounteinstellungen habe ich nicht gearbeitet.
    viel Grüße und Danke für die Hilfe
    rosifrank

  • "Fehlersuche2012" schrieb:

    Mit XP, POP, T-online .... werden nach einer Aufspielung von TB und dem Überschreiben der Profile keine Mail und keine Adressen angezeigt. Das Programm läuft und sucht... aber findet nichts.


    Hallo,
    es ist hier im Forum nicht erwünscht, sich andere Threads zu hängen besonders dann, wenn es nicht exakt das gleiche Problem ist. Das ist es erfahrungsgemäß fast nie.
    Ich persönlich beantworte Fragen neu hinzukommender Fragesteller nicht.
    Foren-Regeln
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw