Problem nach Mail-Verschiebung per Filter

  • Edit: Es ist nicht sinnvoll, sich an einen Thread zu hängen, der eine nur ähnliche oder sogar andere Thematik behandelt ( :arrow: Erstellen neuer Themen). Ich habe deshalb mit deinem Beitrag diesen neuen Thread eröffnet.Mod. graba


    Hallo zusammen.


    Ich habe genau das gleiche Problem.
    Habe aber leider keine Lösung gefunden.


    Habe von meinem alten Rechner (XP und TB10.0.2) das Profil übernommen.


    Der neue Rechner hat Windows 7 64Bit und TB16.0.2.


    Bei den Servereinstellungen habe ich "Nur die Kopfzeilen herunterladen" ausgewählt.
    Das funktioniert so lange die Email nicht durch einen Filter verschoben wird.


    Sobald ein Filter die Email verschiebt und ich danach den gesamten Inhalt runterladen will, verschwindet die Email für immer.
    Auf dem Server bleibt sie aber weiterhin liegen.Dort wird sie erst nach 60 Tagen gelöscht.


    Die verschwunden Emails kann ich danach auch problemlos mit dem alten Rechner abrufen.


    Alle Einstellungen sind gleich. Der Unterschied liegt nur im Betriebssystem und der TB-Version.


    Wenn ich die Funktion "Nur die Kopfzeilen herunterladen" abwähle funktionieren die Filter.


    Vielleicht hat jemand eine Lösung dafür.
    Schon mal danke für eure hilfe.


    Gruß Max

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Wie soll man dir antworten können, wenn man noch nicht mal weiß, ob du IMAP oder POP verwendest.
    Ich vermute POP.


    In welchen Ordner werden diese Mails denn verschoben?
    Wie groß ist dieser?
    Und wie groß ist der, aus dem verschoben wird.
    Lade dir dazu das Add-on Extra Folder Columns herunter und poste die Größe der beiden Ordner. Lies die Anleitung des Autors auf der Webseite.
    Man kann in Thunderbird leider die Größe eines Ordners nicht mal annähernd abschätzen, da Thunderbird nie etwas löscht, auch wenn es so scheint. Und beim Verschieben verdoppelt sich sogar die Zahl der verschobenen Mails.-


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Alle Postfächer werden mir POP abgerufen.


    Habe jetzt mal das Add-on instaliert.
    Bei einem Postfach sieht das so aus:
    Posteingang - 255 Mails - 32 MB
    Ziel Ordner - 71 Mails - 177 kB


    Der Zielordner wurde unter dem Postfach angelegt, nicht unter "Lokale Ordner".


    Die Ordner habe ich auch schon komprimiert.


    Gruß Max

  • Zitat

    Der Zielordner wurde unter dem Postfach angelegt, nicht unter "Lokale Ordner".


    Du hattest also einen neuen Ordner in dem Postfach angelegt?


    Ich habe das jetzt mal in meinem Testprofil getestet.
    Wenn "nur Kopfzeilen herunterladen" aktiviert ist, wirkt der Filter auch nur auf diese. D.h. die Kopfzeilen werden korrekt in den Zielordner befördert. Die komplette Mail wird dann erst durch Klick im Nachrichtenfenster heruntergeladen.


    Ich habe nicht die geringste Ahnung, warum das bei dir nicht klappt.
    Du müsstest das Verhalten in einem neuen Profil testen. Wenn man aber keine Testkonten zu Verfügung hat, ist das eine nervige und zeitraubende Angelegenheit.


    Wenn du Lust dazu hast:
    4 Ein neues Profil erstellen.
    Profile verwalten (Anleitungen)


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Habe jetzt mal nach deiner Beschreibung ein neus Profil angelegt.


    Folgende Ordner gibt es jetzt:


    xxx@yyy.de
    - Posteingang
    - Gesendet
    - Papierkorb
    - TEMP1
    Lokale Ordner
    - Papierkorb
    - Postausgang
    - TEMP2


    Dann habe ich 2 Filter eingerichtet.


    1. Filter verschiebt die Email in TEMP1
    -> Nachricht wird verschoben. Wenn ich dann auf "Den Rest der Nachricht herunterladen" klicke, sehe ich keinen Inhalt der Nachricht.
    Wenn ich kurz die Ordner wechsel wird die Email weiterhin ohne Inhalt angezeigt.
    Wenn der Ordner komprimiert wird, verschwindet die Email ganz


    2 .Filter verschiebt die Email in TEMP2
    -> Nachricht wird verschoben. Nach dem klick auf "Den Rest der Nachricht herunterladen" wird der Inhalt richtig angezeigt.
    Nach dem komprimieren bleiben die Emails erhalten.


    Also geht das Verschieben in die Ordner nicht, die unter einem Postfach angelegt wurden.

  • Zitat

    Dann habe ich 2 Filter eingerichtet.


    Jetzt wird es aber kompliziert.
    Könntest du mir den Inhalt der beiden Filter mal genau beschreiben?
    In welcher Reihenfolge stehen die Filter (der obere wird als erster abgearbeitet)?
    Wenn in beiden "verschieben" gewählt wird, hat der in der Reihenfolge zweite nichts mehr zu verschieben.
    Und lasse das Komprimieren vorerst am Besten sein.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo und guten Morgen,


    ergänzend zu mrb: füge doch mal in den 1. Filter bei Aktionen vor dem Verschieben das Herunterladen vom Server ein.