1,35GB Datenmüll im TB- Profilordner?

  • Ich habe gestern bemerkt, dass der Profilordner meines Thunderbird eine Größe von 1,35GB hat, am Anfang hatte der nur einige Kb. Ich habe dann erst mal alle alten Mails aus meinen drei Mailkonten gelöscht, Eingänge und auch die Ausgänge sind geleert. Geändert hat sich daran aber nichts, der Ordner hat auch weiterhin 1,35GB.
    Wie kann ich den Ordner von dem ganzen, wohl mittlerweile darin angehäuften Datenmüll bereinigen? Im Ordner, gibt es ja noch viele Unterordner und Dateien, von denen ich nicht weiß, welche ich löschen dürfte.

  • Hallo Strietzl71,


    und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)
    Kleiner Tipp: die Antworten auf alle deine Fragen verstecken wir vor unseren Nutzern in unseren Anleitungen und FAQ. Aber bitte nicht weitersagen!
    Du würdest dort nicht nur erfahren, welche Dateien und Ordner sich im Profil verstecken und welche Funktion sie haben, du würdest auch wissen, dass gelöschte Mails aus gutem Grund(!) nicht sofort gelöscht, sondern nur als gelöscht markiert werden. Und du würdest auch wissen, dass diese als gelöscht markierten Mails durch eine Funktion namens "Komprimieren" entgültig aus der mbox-Datei entfernt werden, und dass dieses eine wichtige Hygienemaßnahme ist.


    Ach so was, jetzt musst du ja nicht mal mehr selber lesen ... .



    Und als höflicher Mensch verabschiede ich mich auch, deshalb:
    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Die Funktion Komprimieren ist mir bekannt und ich verwende diese auch immer, nach dem Leeren des Papierkorbs und auch bei den anderen Ordnern. Es bringt aber leider nichts, der Ordner behält seine Größe, von 1,35GB.

  • Hallo,
    lade dir mal das Add-on Extra Folder Columns
    und lasse dir damit die Ordnergrößen anzeigen. Dann weißt du genau, wo du nach dem Speicherfresser suche musst.
    Bedenke, dass bei vielen Anhängen 1 GB schnell erreicht ist. Man sollte daher die Anhänge abtrennen oder löschen und danach wiederum komprimieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Aber mrb, das weiß er doch alles ... .


    MfG (am mrb), Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!