Umzug meines Mailservers

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Home Premium
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1&1


    Hallo,


    ich ziehe meine Domain auf einen anderen Server um. Dabei wird der Mailserver mit umgezogen und nach Angaben von 1&1 werden dabei alle Daten auf dem Server gelöscht.
    Ich muss also meine Emailadressen anschließend neu anlegen, was kein großes Problem darstellt.
    Wie aber erreiche ich, dass meine derzeit vorhandenen Daten in Thunderbird, also vor allem die gesendeten und die empfangenen Emails nachher wieder verfügbar sind? wenn ich die Daten lokal speicher (wozu ich erst mal wissen müsste, wie genau), dann müsste doch eigentlich beim IMAP Konto nach der erneuten Verbindung mein lokaler Datenbestand mit dem Server synchronisiert werden und nicht umgekehrt, oder? Bedeutet das nicht, dass von mir lokal eingespielte oder rückgesicherte Daten dann wieder gelöscht werden, weil der Server ja in den gerade wieder angelegten Postfächern noch leer ist?


    Vielleicht denk ich jetzt einfach auch nur zu kompliziert...
    Wäre jedenfalls nett, wenn mir jemand kurz beschreiben würde, wie er es machen würde.


    Danke.

  • Hallo Till-Mausolf und willkommen im Thunderbird-Forum,


    Du kannst alle Ordner bei gedrückter Strg-Taste einfach mit der Maus in den Lokalen Ordner ziehen. Dann sind die Daten lokal gesichert. Nach Anlage des neuen IMAP-Kontos ziehst Du die Ordner umgekehrt in das Konto und die Mails werden wieder auf den Server kopiert.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite