Mobile Verbindung: Anhang speichern Dialogbox reagiert nicht

  • Thunderbird-Version: Version 2 bis 16.0.2
    Betriebssystem + Version: Mac 10.6.8
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse
    Speicherdienst (z.B. Dropbox): keinen


    Grüss euch


    Wenn ich unterwegs mit einer mobilen (langsamen) Internetverbindung Dateianhänge herunterladen möchte, und einmal in der Speichern-Dialogbox auf "sichern" geklickt habe, ist die Dialogbox wie eingefrohren. Weder "sichern" noch "abbrechen" funktioniert mehr. Der einzige Weg ist, Thunderbird abzuschiessen. Und das jedes mal wenn ich unterwegs bin. Es scheint fast, als kämen nicht genug schnell die Daten des Anhangs runter, sodass sich diese Dialogbox aufhängt. Dies seit mehreren Jahren auf allen Thunderbird-Versionen. Mit einer LAN-Verbindung ist dieses Problem noch nie aufgetreten.


    Wer hat auch diese Erfahrung gemacht? Wer hat eine Idee dazu? Auch nützlich wäre mir ein Hinweis ob ich irgendwie nur diese eine Speichern-Dialogbox abschiessen kann, ohne den ganzen Thunderbird abzuschiessen.


    Viele Grüsse
    Joe

  • Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba




    hab das selber erlebt, hab keine Lösung. Hast du was gefunden?

  • Hallo,


    also ich bin (werk-)täglich von 06:00 bis 15:00 Uhr per UMTS unterwegs. So, wie beschrieben, habe ich das noch nie erlebt. Normal ist, dass bei IMAP die Mail und damit auch der in deren Content befindliche umcodierte (+ 1/3 Dateigröße!) Anhang jedes mal heruntergeladen werden muss. Und wenn der Anhang ein paar MB groß ist, und ihr nur über GPRS oder EDGE im Netz seid, dann dauert das schon ein wenig. Und wenn es 10 Minuten sind ... .
    Ich vermute darin die Ursache.


    Testet das doch mal mit einer kleinen Textdatei von ein paar KB Größe.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!