(gelöst) TB hat sich aufgehängt u. kann nicht beendet werden

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Mac OS X
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx


    Hallo,
    ich finde es sehr nett, dass sich hier wer ehrenamtlich kümmert!
    Und ich hoffe, es gibt eine einfache Lösung. Leider habe ich nirgends eine vergleichbare Frage gefunden.


    Ich war dabei, ein Dokument aus dem Anhang einer erhaltenen Mail zu speichern und bin versehentlich wohl auf irgendeine Taste gekommen, weiß leider nicht, welche. Dann sah ich unten, dass irgendwelche Nachrichten verschoben werden (Er hat gezählt, bis 36). Ein zweites kleines Fenster ging auf, wo man ein Datum bei "von" ... eintragen kann, bei "bis" ist der 26.11.2012 eingetragen.


    Jetzt kann ich weder das Speichern des Anhangs abbrechen oder fertigstellen, und auch nicht das kleine Fenster mit dem Datum abbrechen oder was eintragen.


    Auf "Thunderbird beenden" reagiert er nicht, und er verhindert auch ein Ausschalten oder Neustart des Computers. ("Thunderbird hat den Neustart abgebrochen")


    Auch eine Neuinstallation schlug fehl, weil Thunderbird nicht beendet werden kann.


    Ich bin jetzt nicht so erfahren, aber, gibt es nicht irgendeine Möglichkeit, das Programm vom Computer aus abzubrechen und wieder neu zu starten?


    Voller Hoffnung und danke schonmal im Voraus,


    Sariah

    Einmal editiert, zuletzt von Sariah ()

  • Hallo Sariah,
    willkommen im Thunderbird-Forum!

    "Sariah" schrieb:

    Oh Mann,
    jetzt hab ich´s doch selber rausgekriegt, aus lauter Verzweiflung...
    Trotzdem hat mich die Anwesenheit des Forums und der Zugriffe sehr beruhigt, in der Zwischenzeit.


    Schön, dass du dein Problem selbst lösen konntest, uns auch den Lösungsweg aufgezeigt hast und deinen Thread selbst als "gelöst" markiert hast. Vorbildlich! :top:
    Dass wir auch wie Tranquilizer wirken können, ist eine interessante Bemerkung. Vielleicht sollten wir uns der Wissenschaft zur Verfügung stellen... :mrgreen:

  • ...und die Pharma-Industrie hat keine Chance mehr...


    Danke für soviel Lob!


    Schön, daß ihr da seid,


    und frohes Weiterschaffen!


    lg,


    Sariah