Mailausdrucke zu blass

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: WIN XP
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, AOL, WEB


    Hallo liebe Forenmitglieder,


    wie kann ich bei eingehenden Mails vorm Ausdrucken den Text FETT machen? Der Ausdruck ist so hell, dass ich ihn per Fax so nicht weiterleiten kann und muss daher immer erst die Mail in WORD abspeichern und dann fett oder kursiv oder unterstreichen. Das ist lästig.
    Viele Kunden-Mails sind mit Courier und Schriftgröße 9 geschrieben. Da weiß ich, dass ich die Größe über Druckvorschau erhöhen kann, aber - wie gesagt - die Mails sind zu blass.


    Es liegt NICHT am Drucker, die Tonerqualität ist gut!.


    Gruß
    Carina

  • Hallo,
    du musst die Mail deinen Ansprüchen entsprechend verändern. Das geht natürlich nicht in der Mail selbst.
    Wenn du Word oder ein anderes Programm hast, kopiere die Mail dorthin und drucke sie von dort.
    Du kannst aber auch die Mail im Kopfzeilenfenster markieren und mit einem Rechtsklick auf "Als neu bearbeiten" gehen, die Änderungen machen und als Entwurf abspeichern und dann drucken.
    Achte darauf, ein HTML-Verfassenfenster zu öffnen. War die Mail aber in Reintext, musst du darauf antworten, die Änderungen machen und als Entwurf speichern. Beim Antworten oder Weiterleiten kann man nämlich durch Gedrückthalten der Umschalt-Taste aus einer Reintextmail eine HTML-Mail machen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw