TB holt keine Mails mehr von T-Online ab [erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Win 7 Professional SP1 32-bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online.de


    POP
    popmail.t-online.de Port 110
    Verbindungssicherheit: keine
    Authentifizierungsmethode: Passwort, ungesichert übertragen


    smtpmail.t-online.de
    Port 25
    Benutzername: meine Emailadresse
    Authentifizierungsmethode: Passwort, ungesichert übertragen
    Verbindungssicherheit: keine


    Seit gestern meldet TB "Fehler beim Senden des Passworts: Der Mail-Server popmail.t-online.de antwortete: [IN-USE] Unable to lock maildrop: Mailbox is locked by POP Server".


    Ich kann meine Mails bei T-Online auf dem Server lesen, aber TB meldet nur "Nachricht 1 von 5 für "Meine Emailadresse" wird empfangen", der Balken unten läuft, es tut sich aber nichts.


    Von meinen beiden anderen Konten holt TB die Mails problemlos.


    Kann mir jemand helfen?


    LG, littlefrog

  • Hallo littlefrog,


    Natürlich sind die Texte der Fehlermeldungen begrenzt, und mitunter kommt auch eine den User verwirrende Fehlermeldung vor, aber diese:

    Zitat

    Der Mail-Server popmail.t-online.de antwortete: [IN-USE] Unable to lock maildrop: Mailbox is locked by POP Server".


    ... ist mir recht eindeutig.


    Ein ("guter alter") POP3-Server kann mit den gleichen Benutzerdaten gleichzeitig nur ein mal angesprochen werden. Und die Fehlermeldung sagt, dass da schon eine Verbindung mit deinen Benutzerdaten besteht. Läuft da noch ein zweiter Mailclient (Smartphone o.ä.)?


    Oder hast du etwa kein Mailpasswort gesetzt, und irgend ein (gewollter oder nicht gewollter) Mitbenutzer hat Zugang zu deinem Internetanschluss? Wenn du kein spezielles Mailpasswort gesetzt hast, dann kann jeder Mitbenutzer deines Internetanschlusses alle deine Mails mitlesen und auch unter deinem Account senden. Meistens merkt man das erst dann, wenn man nicht an sein POP3-Postfach kommt ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Es läuft kein zweiter Mailclient, zumindest nicht, daß ich wüsste.


    Ich habe zwar ein Smartphone, das habe ich aber testweise ganz ausgeschaltet, hilft auch nix. Es gibt auch keinen weiteren User hier, nur mich. Passwort ist gesetzt, sowohl bei T-Online als auch bei Thunderbird. Ob das vielleicht an T-Online direkt liegt? Bisher hat ja alles funktioniert.


    Das einzige, was neu ist, ist ein Notebook, aber da ist TB noch gar nicht drauf, und da habe ich noch keine Mails abgeholt. Das NB habe ich gerade mal vom Netzwerk getrennt, aber es klappt immer noch nicht.


    LG,
    littlefrog

  • Dann gibt es noch so komische Programme, die an Stelle des Mailclients regelmäßig auf den Server zugreifen, um anzuzeigen, ob neue Mails da sind. Diese werden manchmal vergessen ... .


    Wenn das alles nicht zutrifft, dann würde ich als erstes beim Provider ein neues komplexes Mailpasswort setzen. Nicht nur, um einen vielleicht doch noch vorhandenen blinden Passagier auszusperren. Jetzt würde ich mit einem neuen Testprofil diese neuen Kontodaten testen. Vorher aber erst noch einmal bei Magenta nachsehen, ob es Änderungen bei den Servernamen usw. gegeben hat.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • So, Problem ist gelöst! Es war kein doppelter Zugang von meiner Seite aus, sondern bei T-Offline am POP-Server war mein Account vermutlich durch einen Programmabsturz "verschlossen". Ich habe bei T-Offline bei der Hotline für Geschäftskunden angerufen, mein Problem geschildert, die meinten, sie prüfen das mal, und vor 5 Minuten klimperten dann meine paar hundert Mails ins Postfach.


    Herzlichen Dank für Deine Hinweise und Hilfestellung, hätte ja sein können, daß es an mir lag. Vielleicht hilft meine "Lösung" auch mal jemandem weiter.


    LG,
    littlefrog