Update TB 10esr -> 17esr

  • Thunderbird-Version: 10.0.11 esr
    Betriebssystem + Version: Win7 Prof
    Kontenart (POP / IMAP):beides
    Postfachanbieter (z.B. GMX):nicht relevant
    Hallo zusammen,
    wie mache ich ein Update von 10.0.11esr auf 17esr?
    Keine Neuinstallation - das würde sicher funktionieren.
    Hilfe - über Thunderbird -> "Thunderbird ist aktuell". Keine Chance auf ein Update?
    Beim FF 10esr übrigens dasselbe.
    Gruß, muzel

  • Hallo muzel,


    ich gehe mal davon aus, dass da eine Neu-Installation mit vorheriger Profilsicherung und Wiedereinspielung "zwingend erforderlich" ist.


    Es liegen ja zwischen 10 und 17 so einige "Feature"-Sprünge und damit verbundene Probleme/Problemchen, dass ein Update möglicherweise nicht vorgesehen ist.


    Außerdem habe ich in Erinnerung, dass die ESR-Versionen einen ~14-Monate-Zyklus haben. Somit wären der ESR-Donnervogel und der ESR-Firefox noch nicht "End of Life".


    Aber wie gesagt, alles Vermutung(en) ...


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Was die Lebensdauer von ESR10 betrifft, sehe ich zumindest noch 1 Update im Januar kommen. Denkbar, daß mit dem letzten ESR10er Update ein Online-Update auf esr17 angeboten werden wird.


    Ich habe gleichwohl in einer virtuellen Maschine mit einer Kopie des Arbeitsprofils vom Arbeitsrechner ein Update von esr 10.0.10 auf esr 17.0 durchgeführt, indem ich mit dem Installer den 17er einfach drüber gebügelt habe. Ergebnis: keine Probleme, unter den von mir verwendeten Erweiterungen mußten lediglich Enigmail und Quicktext aktualisiert werden (das war insbesondere bei Enigmail im vorneherein bereits klar). Ansonsten kein Schluckauf mit dem Profil. Auf einem anderen Blatt stehen natürlich die unsäglichen Verblödbesserungen, für die Nacharbeit erforderlich ist. Und ich kann mir gut vorstellen, daß gerade die offizielle Zielgruppe für die esr-Releases da gar nicht fröhlich reagieren wird; ob als Reaktion darauf die Lebensdauer von ESR10 weiter verlängert wird, wäre eine Spekulation (da ESR selbst ja auch nichts anderes war als eine Reaktion auf die Kritik der Versionen 5+, wäre es vorstellbar).

  • "Cosmo" schrieb:

    ... Auf einem anderen Blatt stehen natürlich die unsäglichen Verblödbesserungen, für die Nacharbeit erforderlich ist. ...


    Hallo Cosmo,


    wie immer treffend und zugleich plastisch formuliert! :top: :mrgreen:


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier