Thunderbird und Firefox frieren ein ... nur IE9 geht

  • Thunderbird-Version: 17
    Betriebssystem + Version: Win 7 pro
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): WEB und andere


    Ich kann leider im Web keine weitere Hilfe finden ... daher hier nun meine Frage:


    Ich habe Lightning in Thunderbird integriert als add-on. Ich weiß allerdings nicht ob das der Auslöser des Problems ist da dieser nicht sofort auftrat. Nur kann ich keins der Programme mehr öffnen, also weder Thunderbird noch Firefox (beides Vers. 17) Selbst wenn ich das Profil erneuern will friert das Ganze nach ca. 5 Sec. ein und es rührt sich nichts mehr. Im Taskmanager werden beide Programme angezeigt aber der Monitor bleibt leer. Irgendwelche Ideen von Euch ??? Bin für jede Hilfe dankbar !!!


    Gruß - martin

  • Hallo,
    welche Sicherheitssoftware läuft bei dir und scannt die Profile von Thunderbird und Firefox?
    Schon mal beide jeweils im safe-mode getestet?
    Hierbei in TB oder FF > Hilfe > "Mit deaktivierten Add-ons neu starten" und den Button "Im abgesicherten Modus weiterarbeiten" verwenden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    ich habe jetzt mal einen umfangreichen Sicherheitscheck gemacht da wirklich in den beiden Programmen nichts mehr ging. Auch nicht im Safemode! Nach intensiver Systembereinigung funktionieren beide Programme wieder. Leider habe ich noch 1 hartnäckigen Bewohner im System wobei ich nicht weiss, wie schwerwiegend der ist.
    Es handelt sich um den "Sweetpacksupdatemanager.exe *32". Diesen sehe ich nur im Taskmanager und hat eine Ressourcenbindung von ca. 2GB.
    Ich habe den Sweet IM aus dem Firefox gelöscht ... scheint ein Mitläufer bei irgendeiner Programminstallation (PDF Creator ??) gewesen zu sein und hatte sich in dem FF breitgemacht. Eine Deaktivierung und Löschung hat aber nichts gebracht.


    Gruß - martin


    Daten:
    BS: Win7 Pro SP1 64-bit
    AMD Phenom II X4 (965) 3,4Ghz
    16 GB Ram
    Sicherheitssoftware:
    MicrosoftSecurityEssentials
    Spybot S&D
    AntiBrowserSpy

  • Ganz zu schweigen von [url=http://www.pcmag.com/article2/0,2817,2412372,00.asp]Spybot[/url] (im Test nahezu 100%ig nutzlos). Und Software von Abelssoft hat oft genug für mehr Probleme gesorgt, als zuvor vorhanden waren (Beispiel). Aber all das ist bei einem System, das bereits kompromittiert ist, total egal.