Unterschiedliche Schrift bei Signatur und Text ohne HTML

  • Thunderbird-Version: 17.0 portable
    Betriebssystem + Version: Win8
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse


    Hallo,


    ich habe für alle Konten Signaturen ohne HTML erstellt. In den Bearbeitungsfenster werden diese in einer Courier-ähnlichen Schrift angezeigt.
    Versende ich nun eine Email in der ich keine Formatierungen nutze, sollte diese m.E. als "Nur Text"-Email versendet werden.
    Bei anderen ankommen tut sie allerdings in einer Arial und die Signatur in obengenannter Schrift. Der Schriftwechsel lässt mich vermuten, dass HTML verwendet wird.
    Ich möchte aber wie in Outlook bewusst TEXT oder HTML Mails verschicken.
    Wie geht das?


    Vielen Dank,
    Uli

  • Hallo,

    Zitat

    Versende ich nun eine Email in der ich keine Formatierungen nutze,


    Du hast also in dem Verfassenfenster keinen "Formatierungsbalken" für Schriftart/größe?
    Im Zweifel müsstest du die versendete Mail über den Quelltext (Strg+U) bei dir überprüfen: steht dort kein HTML-Code

    Code
    1. <> </>

    ist sie in Reintext.
    Die in Reintext-Mails eingestellten Schriftarten/größen werden nicht mitversendet, hier entscheidet immer der Empfänger-Mailklient, wie diese dargestellt werden.

    Zitat

    Ich möchte aber wie in Outlook bewusst TEXT oder HTML Mails verschicken.


    Dann musst du deine Konteneinstellung > Extras > Konteneinstellungen >Verfassen & Adressieren so einstellen, dass entweder alle Konten das Verfassenfenster im HTML-Mode öffnen oder alle in Reintext.
    Wenn du nun ein Verfassenfenster öffnest oder eine Mail beantwortest, halte dabei die Umschalt-Taste gedrückt. Das kehrt den jeweiligen Mode des Kontos um. Also Reintext-->HTML bzw. HTML-->Reintext.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke, für die Hilfe!

    Zitat von "mrb"

    Du hast also in dem Verfassenfenster keinen "Formatierungsbalken" für Schriftart/größe?


    Doch. Aber ich habe (hier) irgendwo gelesen, dass, wenn ich die nicht nutze TB automatisch als Reintext versendet und meine Sig hatte ich ja als Reintext verfasst.

    Zitat von "uling2"

    Wenn du nun ein Verfassenfenster öffnest oder eine Mail beantwortest, halte dabei die Umschalt-Taste gedrückt.


    Jau, welcher Nerd sich sowas ausgedacht hat, und das nachträgliche Umschalten geht dann auch wieder nicht. (Beispiel: Ich verfasse eine Reintext-Mail und beim Schreiben merke ich, dass ich doch besondere Formatierungen benötige).


    Nun gut, mal sehen, wie ich das alles noch sauber organisieren werde, oder doch nach Outlook zurückkehre.


    OT: Ist leider schade, wie Opensource-Programme immer an der mangelnden Designfähigkeit der Entwickler kranken (z.B. Lightning: Uhrzeiteingabe). Bin selber u.a. auch Entwickler und Hardcore-User seit >20 Jahren. Habe nun mal Opensource eine Chance gegeben (inkl. LibreOffice etc) und es ist erschreckend, festzustellen, wie viel tolles Knowhow dann doch so mangelhaft umgesetzt wird.