Falsches Zertifikat nach Serverumzug

  • Erstmal ein herzliches Hallo an alle.


    Ich bin so langsam mit meinem Latein am ende....
    Vor zwei Wochen sind wir mit unserer Domain von rackspeed.de zu hosteurope.de umgezogen.


    Jetzt wollte ich auf meinem Mac Mini mit OSX Lion und Thunderbird 17.0.2 die neuen "alten" konten einrichten. Also Profil Ordner gesichert und aus dem Thunderbird Verzeichnis gelöscht, leeres Profil angelegt. Thunderbird startet klaglos ohne Konteneinstellungen. Sobald ich jetzt aber die Konten frisch einrichten will, empfängt Thunderbird jedesmal die alten Zertifikate von Rackspeed und nicht die aktuellen von Host Europe.


    Also erstmal den Cache gelöscht. Thunderbird Cache, Safari Cache und System Cache. Neugestartet. Leider das gleiche Ergebnis.


    Woran kann das liegen?


    Ich habe gehört, das es unter OSX Lion manchmal probleme mit dem Cache geben soll, nur möchte ich jetzt nicht unnötig Geld für ein Update zu Mountain Lion ausgeben....


    Weiss jemand Rat?





    17.0.2:
    Mac OSX Lion:
    Kontenart :IMAP:
    Postfachanbieter : eigener Server bei Host Europe:

  • Hallo timsontight,


    und willkommen im Forum!
    Dann nenne mir doch bitte mal die Namen der Mailserver der beiden Provider. Mal sehen, was ich herausfinde.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter_Lehmann,


    ich habe soeben eine PM mit den adressen verschickt. Da es sich um geschäftliche Dinge handelt, möchte ich es ungern öffentlich posten.

  • Das kann ich auch gut verstehen. Du hast schon die Antwort mit der Ursache.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    vielen herzlichen Dank für die schnellen Antworten.


    Aber die Daten, die bei dir nach dem Ping ausgegeben werden, sind doch korrekt oder?
    Wir sind VON Rackspeed NACH Hosteurope umgezogen.
    Oder hab ich da jetzt nen Denkfehler?


    Das Problem ist, dass mir mein Mac Mini eben immernoch das rackspeed.de Zertifikat lädt, obwohl wir ja schon länger bei Hosteurope sind.


    Komischerweise funktioniert es an 2 Win XP Kisten und 2 anderen Macs, einmal unter Snow Leopard und einmal unter Mountain Lion, das habe ich soeben getestet.


    Liegt es womöglich an dem §%&$ OSX Lion? :help:


    Viele Grüße


    Manuel

  • OK, da lag der Irrtum bei mir. (Ich hatte gleich in die PN geschaut und nicht noch einmal auf deinen Beitrag ... .)
    Ja, die Daten sind korrekt!!! Und sie müssen auch so sein.


    Werde weiter darüber nachdenken, vegiss alles, was ich dir per PN geschrieben habe.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!