Import von Adressbüchern im ldif-Format

  • Thunderbird-Version: thunderbird 17.0.2+build1-0ubuntu0.12.04.1
    Betriebssystem + Version: ubuntu 12.04
    Kontenart (POP / IMAP): imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX):gmail


    Guten Tag
    ich habe zwei Festplatten verbaut. Auf der alten Festplatte habe ich die Adressen mittels einer wohl älteren Thunderbird-Version im ldif-Format gesichert und möchte jetzt von der anderen, neuen Festplatte in die Anwendung thunderbird 17.0.2+build1-0ubuntu0.12.04.1 die Adressen importieren. Mir fehlt dazu jegliches Menue. Ich bin ratlos. Was mache ich falsch oder geht man jetzt davon aus, dass man seine Adressen beim Postfachanbieter abspeichert? Das will ich aber nicht!!!
    "Thunderbird-Version (siehe in Thunderbird unter Hilfe > Über Thunderbird oder ALT+h+ü) ": auch das hat meine Thunderbird-Version nicht zu bieten. Ein möglicher Rückschritt???


    Mit freundlichen Grüßen


    w.t-kanu

  • Hallo w.t-kanu,


    und willkommen im Forum!
    Also so lange wie ich den TB benutze (seit irgend einer Version 1.?) hat meines Wissens das Adressbuch immer noch das gleiche Format (.mab). Du hättest also lediglich aus deinem TB-Userprofil die Dateien abook.mab usw. abspeichern und dann wieder in dein neues Profil kopieren brauchen ... .


    OK, jetzt hast du also als .ldif exportiert. Auch kein Problem. In jeder mir bekannten TB-Version und garantiert auch bei der aktuellen kann bzw. konnte man Exporte mit diesem Format wieder importieren. (Habe selbst etliche male zwischen dem TB und meinem LDAP-Server hin- und her kopiert.)
    Adressbuch starten > Extras > Importieren > Adressbücher (auswählen) > weiter > Textdatei (ldif ...) auswählen und weiter ...




    Zitat von "w.t-kanu"

    ... oder geht man jetzt davon aus, dass man seine Adressen beim Postfachanbieter abspeichert? Das will ich aber nicht!!!


    Auch wenn das die "Generation Facebook" leider schon als fast normal ansieht, ist das zur Zeit (?) zum Glück keinesfalls notwendig. (Ich weiß aber, dass es derartige IMHO dumme Gedanken gibt. Warten wirs ab.)
    Wie oben geschrieben, wird das Standardadressbuch immer noch ordentlich im TB-Userprofil gespeichert.


    Zitat

    "Thunderbird-Version (siehe in Thunderbird unter Hilfe > Über Thunderbird oder ALT+h+ü) ": auch das hat meine Thunderbird-Version nicht zu bieten. Ein möglicher Rückschritt???


    Hilfe > über Thunderbird?
    Die drei ca. 1 cm langen übereinanderliegenden Striche rechts oben = Anwendungsmenue anzeigen?
    Rechtsklick oben "ins graue" > Hauptsymbolleiste aktivieren?
    Also ich, gesegnet mit einem schönen großen Monitor, lasse mir das Menue ständig anzeigen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Guten Tag Peter
    vielen Dank für die nette Begrüßung.


    Zitat

    Also so lange wie ich den TB benutze (seit irgend einer Version 1.?) hat meines Wissens das Adressbuch immer noch das gleiche Format (.mab). Du hättest also lediglich aus deinem TB-Userprofil die Dateien abook.mab usw. abspeichern und dann wieder in dein neues Profil kopieren brauchen ... .


    Ich bin auch schon lange bei TB dabei, habe meine Adressbücher immer mit ldif gesichert und rückgeholt. Das mit dem TB-Userprofil ist mir bislang noch nicht aufgefallen. Auch bei der von mir jetzt verwendeten Version (offenbar spez. für ubuntu) habe ich ein Menue dafür nicht gefunden.


    Auch ...

    Zitat

    Adressbuch starten > Extras > Importieren > Adressbücher (auswählen) > weiter > Textdatei (ldif ...) auswählen und weiter ...

    ... fehlt mir im Menue meiner TB-Version vollständig. Hab's über Jahre doch immer wieder mal erfolgreich gemacht. Hilfreich wäre, wenn ich ein Bildschirmfoto mitschicken könnte. Ich hab irgendwie eine total abgespeckte Oberfläche des TB. Im Bereich Adressbuch war immer das Menue zum exportieren und importieren. Fehlt vollkommen. Ich kann nur Adressbücher anlegen, aber nichts reinimportieren.


    Ich geh noch mal eine meine erste Festplatte, die noch vollständig bootet und funktioniert. Versuche das mit dem TB-Profil zu finden.


    Allerdings, wie schon ausgeführt, ist auf der zur Diskussion stehenden Oberfläche auch ein Menue, das sich mit TB-Profil abgibt, nicht vorhanden.


    Bin immer noch ratlos, versuche das mit dem Profil auf der 1. FP aber erst mal


    Mit freundlichen Grüßen


    Wolfgang Thiel

  • Guten Tag


    ich hab's!!!!


    Ist doch zu blöd ... oder nur ich???? Also es ist so, dass auf meiner neuen Festplatte sowohl bei Thunderbird als auch bei Firefox die Menuezeile mit den Pulldowns von Datei Bearbeiten Ansicht .... bis Hilfe nur angezeigt wird, wenn ich mit der Maus ganz nach oben auf die zeile der Anwendungsnamen gehe. Dann blendet sie sich über die Zeile mit dem jeweiligen Anwendungsnamen Firefox oder Thunderbird.


    Das war auf meiner ersten FP anders, da wurde die Menuezeile permanent angezeigt.


    Also das wäre gelöst. Uff


    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Thiel

  • Hallo,

    Zitat von "w.t-kanu"

    dass auf meiner neuen Festplatte sowohl bei Thunderbird als auch bei Firefox die Menuezeile mit den Pulldowns von Datei Bearbeiten Ansicht .... bis Hilfe nur angezeigt wird, wenn ich mit der Maus ganz nach oben auf die zeile der Anwendungsnamen gehe.


    vielleicht hilft dir dies: Entweder die Alt-Taste oder F10 drücken und dann unter > Ansicht > Symbolleisten... die "Menüleiste" aktivieren, um die Änderung dauerhaft festzulegen..