TB beenden und starten, Konton- bzw. Ordnerlisten [erledigt]

  • Thunderbird-Version: 17.0.3
    Betriebssystem + Version: Win7 Prof. 64-bit und Wn XP Prof. SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): ARCOR und GMX


    Hallo,
    es geht darum, dass ich alle Konton (im Fenster Konton / Ordnerlisten) vor dem Beenden von TB schliesse (zuklappe).
    Starte ich TB später erneut, dann sind einige Konten oder nur ein Konto geöffnet (aufgeklappt).


    Achtung: dieses Verhalten tritt sporadisch auf! TB speichert schon die letzte Ansicht. Aber manchmal nicht.


    Um es auch gleich deutlich zu sagen, ich bin absolut mit TB zu frieden. Dieses Verhalten zeigt sich schon seit langer Zeit (über mehrere Versionen).


    Ansicht von TB vor dem Beenden.


    Ansicht von TB nach erneuten Start.


    Was mich interessiert:
    1. Zeigt sich dieses Verhalten auch bei anderen Anwendern? Wenn ja, bitte kurze Info, Danke.
    2. Einstellungen? Kann ich mir nicht vorstellen, da in der Regel der TB die letzte Ansicht korrekt abspeichert aber nicht immer.


    Vielleicht gibt es dafür eine einfache Erklärung.

  • Hallo,


    eine Frage zu deinem Ordner-Modus. Ist der immer derselbe?


    > Ansicht > Ordner ???


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    Warum ?


    Um sicher zu gehen, dass nicht der Ordner-Modus dazwischenfunkt.
    Ich verwende grundsätzlich nur "alle Ordner", so kann mir nichts entgehen.


    Deine Beschreibung entspricht nicht dem Verhalten bei mir.
    Es muss also ein Defekt im Profil vorliegen.
    Vermutlich in den Dateien localstore.rdf oder panacea.dat.
    Wenn du experimentierfreudig bist, kannst du ja TB beenden(!) und jeweils eine Datei umbenennen.
    Bei Neustart wird dann jeweils eine neue Datei erzeugt.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.


    Das Aussehen in TB kann dadurch etwas merkwürdig ausschauen, meistens kann man das aber leicht beheben.
    Teste nach jedem Umbenennen das Verhalten in TB.
    Hilft beides nicht, bleibt dir nur noch dass Testen in einem neuen Profil:
    4 Ein neues Profil erstellen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"


    Um sicher zu gehen, dass nicht der Ordner-Modus dazwischenfunkt.
    Ich verwende grundsätzlich nur "alle Ordner", so kann mir nichts entgehen.


    Meinst Du diese Einstellung? Die ist bei mir immer auf "Alle" (default) eingestellt.

    Zitat von "mrb"


    Deine Beschreibung entspricht nicht dem Verhalten bei mir.


    Das ist interessant :gruebel: .

    Zitat von "mrb"


    Es muss also ein Defekt im Profil vorliegen.
    Vermutlich in den Dateien localstore.rdf oder panacea.dat.


    - localstore.rdf: Speichert die Fenstereinstellungen. Diese Datei kann bei Problemen gelöscht werden. Sie wird mit Standardeinstellungen neu erstellt. D.h. die Fenstergröße von TB wird zurückgesetzt (default). Verstehe ich das so richtig?
    - panacea.dat: Speichert vor allem das Layout für die Mailordner, aber auch eine Gesamtberechnung der Mail- und Newsdatenbank. Damit gehen mir alle Layout-Einstellungen meiner Ordner verloren. Ist das so?


    Viel wichtiger ist für mich die Frage: Benenne ich diese beiden Dateien um. Hat das auf meine Konten irgend einen Einfluß?


    Zitat von "mrb"


    Wenn du experimentierfreudig bist ...


    Klar doch, aber mit Vorsicht!


    Aber Du hast mich da indirekt auf eine Fährte gelenkt, CCleaner. Ich habe zwar bei Session keinen Haken aber bei den Seiten Eigenschaften sehr wohl. Muss ich testen. Könnte das sporadische Verhalten erklären.

  • CCleaner sollte man nur verwenden, wenn man genau weiß was man tut. Der löscht z.B. auch 0 Byte-Dateien, was ein fataler Fehler sein kann und zum Nicht-Funktionieren von Programmen führen kann. Diese Probleme sind nur sehr schwer wieder zu beheben, oft nur über teure Hotlines. Ich benutze CC nur zum Löschen temporärer Dateien.

    Zitat

    Viel wichtiger ist für mich die Frage: Benenne ich diese beiden Dateien um. Hat das auf meine Konten irgend einen Einfluß?


    Nein, sonst hätte ich dich vorher gewarnt. Außerdem hast du ja noch die umbenannten beiden Dateien, oder?
    Ich habe ja nicht gesagt, du sollst sie löschen.
    Das ganze soll ja nur ein Test sein.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    CCleaner sollte man nur verwenden, wenn man genau weiß was man tut. ...


    Das ist schon richtig.

    Zitat von "mrb"

    ... auch 0 Byte-Dateien, was ein fataler Fehler sein kann ...


    Das kann ich so nicht bestätigen, da ich diese Dateien aus allen TEMP-Verzeichnissen lösche und den Rechner neu starte.

    Zitat von "mrb"

    ... Ich benutze CC nur zum Löschen temporärer Dateien. ...


    Ich verwende den CCleaner auf 3 Systemen, Win XP Home, Win XP Prof und Win7 Prof 64-bit. Hatte bisher noch nie Probleme.

    Zitat von "mrb"

    Nein, sonst hätte ich dich vorher gewarnt. Außerdem hast du ja noch die umbenannten beiden Dateien, oder?


    Ist schon OK. Nein ich lösche diese beiden Dateien nicht. Habe diese schon extra gesichert.
    Ich werde jetzt wie folgt vorgehen.
    1) den CCleaner nicht einsetzen. Verhalten von TB beobachten. Sollte das Verhalten weiterhin bestehen, dann kann ich schonmal den CCleaner ausschliessen. Dann ...
    2) Deinen Vorschlag mit den beiden Dateien verfolgen.
    3) Test mit einem neuen Profil.
    Ich werde mich wieder melden und Dir mein Ergebnis mitteilen.
    Danke mrb

    _____________________


    Gruß
    Andreas

  • Zitat

    Das kann ich so nicht bestätigen, da ich diese Dateien aus allen TEMP-Verzeichnissen lösche und den Rechner neu starte.


    In Temp-Ordner ist das völlig OK, in Programmordnern gefährlich.
    Bin selbst ein Geschädigter.
    0-Byte-Dateien können u.a. nur durch den Dateinamen als Schalter wirken mit u.U. verheerenden Auswirkungen, wenn sie nicht mehr da sind.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    ... Bin selbst ein Geschädigter.
    0-Byte-Dateien können u.a. nur durch den Dateinamen als Schalter wirken ...


    Bist Du ganz sicher, dass CCleaner in den Programm-Ordnern solche Dateien löscht?
    Ich verwende CCleaner von Anfang an. Seit ca. 2004 auf meinem WinXP Home Rechner und konnte so ein Verhalten von CCleaner nicht feststellen!
    Hier meine CCleaner Einstellungen:


    Das ist die Standard-Einstellung von CCleaner. Sowohl für WinXP, WinXP Prof. und Win7 Prof. 64-bit.



    Die Einstellungen für die Anwendungen unterscheiden sich nur bei MS Search. Nur unter Win7 Prof. 64-bit ist hier, wie im Bild zusehen ist, MS Search deaktiviert.


    Hast Du über das Löschen von 0-Byte-Dateien genauere Infos. Z,Bsp. in welchen Ordnern hier CCleaner zugreift und löscht?
    Dieses Thema Interessiert mich sehr. Da sich einige 0-Byte-Dateien auf meinen Systemen befinden.
    Gehört vielleicht (?) nicht so richtig in diesen Thread.


    Hier schon einmal eine vorab Info zu unserem Thema. TB gestartet und von 2 Konten waren die Ordner aufgeklappt. CCleaner war daran definitiv nicht beteiligt.
    Nun folgt Punkt 2), werde jetzt mit den beiden Dateien weiter testen.

  • Ich möchte jetzt nicht beschwören, ob es vor einigen Jahren so war, oder ein anderer Cleaner dieses tat.
    Ist auch egal, ich wollte nur vor solcher Software warnen und man genau wissen muss, was man löschen darf und was nicht.
    In deinen Screenshots sehe ich allerdings keinen Anhaltspunkt dafür.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "KohnenA"

    ... Hier schon einmal eine vorab Info zu unserem Thema. TB gestartet und von 2 Konten waren die Ordner aufgeklappt. CCleaner war daran definitiv nicht beteiligt ...


    Ergebnis:
    Das Verhalten tritt nicht auf, wenn TB über [x] "Schließen" beendet wird.


    Wird TB über [Datei] > [Beenden] beendet, dann tritt das Verhalten wie beschriben auf.

    _____________________


    Gruß
    Andreas

  • Wenn die beiden genannten Dateien nicht für den Fehler dafür ursächlich sind, empfehle ich dir, zunächst testweise ein neues Profil anzulegen, ein paar Konten neu hinzufügen und das Verhalten zu überprüfen.
    4 Ein neues Profil erstellen.
    Dein altes Profil ist natürlich jederzeit aufrufbar und verändert sich nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    ... empfehle ich dir, zunächst testweise ein neues Profil anzulegen, ein paar Konten neu hinzufügen ...


    Könnte ich machen, aber der Aufwand ist zu groß! Selbst dann, könnte ich keine 100% Aussage treffen.

    Zitat von "mrb"

    ... Dein altes Profil ist natürlich jederzeit aufrufbar und verändert sich nicht.


    Ist mir doch auch klar ;) , trotzdem, Danke.


    Hat für mich keine Priorität mehr, da ich mit der beschriebenen Lösung voll und ganz zufrieden bin.

    _____________________


    Gruß
    Andreas

  • Ich kann das zwar verstehen, ich wollte es aber nur gut meinen.
    Mich würde deine Krückenlösung nicht überzeugen, weil du einen Defekt im Profil hast und ihn anders nicht los wirst. Dieser Fehler bleibt bei jeder neuen TB-Version erhalten und vielleicht gibt es ja auch noch andere nicht entdeckte Fehler. Und die schleppst du nun vielleicht jahrelang mit dir herum.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    ... weil du einen Defekt im Profil hast und ihn anders nicht los wirst. Dieser Fehler bleibt bei jeder neuen TB-Version erhalten und vielleicht gibt es ja auch noch andere nicht entdeckte Fehler.


    Du magst ja vielleicht damit Recht haben. Aber im Moment läuft alles super, also keine Fehler.
    Ich werde so und so mein TB komplett neu aufsetzen. Also alle Konten neu installieren und dann unter Local die 3 Ordner übergeben bzw. ins Verzeichnis kopieren.
    Damit werde ich den gesamten Overhead der vergangenen Updates wieder los (hatte ich nach dem Versionswechsel von 9.0 auf 10.0 schon einmal gemacht).
    Trotzdem vielen Dank für Deine Unterstützung.

    _____________________


    Gruß
    Andreas