Problem mit Schriftart [erl.]

  • Thunderbird-Version alle > 10:
    Betriebssystem OpenSuse:
    Kontenart POP


    Hallo Wissende,
    bis TB10 war alles ok, mit allen Versionen danach habe ich ein Problem mit der Schrift beim lesen von Mails.
    Ich lese nur in Reintext -
    Manche mails haben eine winzig kleine Schrift, andere eine übergrosse, manche sind wiederum wie gewünscht.
    Die Einstellungen unter Ansicht - Formatierung werden einfach nicht angewendet.
    Ich verwende derzeit TB10 ESR. Mit TB17 ESR habe ich wieder dieses Problem.
    Wo zum Kuckuck muss ich schrauben, um das wie gewohnt zu haben?


    Gruss
    Michael

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    Manche mails haben eine winzig kleine Schrift, andere eine übergrosse, manche sind wiederum wie gewünscht. Die Einstellungen unter Ansicht - Formatierung werden einfach nicht angewendet.


    Doch, werden sie, vermutlich aber auf die falsche Zeichenkodierung.
    Wechsele ganz oben im Dropdownmenü bei "Schriftarten für" mal auf "Unicode" und mache dort die gleichen Einstellungen.
    Ergebnis?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • "mrb" schrieb:


    Wechsele ganz oben im Dropdownmenü bei "Schriftarten für" diese mal auf "Unicode" und mache dort die gleichen Einstellungen. Ergebnis?


    Ergebnis: WOW! :bussi:
    Und wegen dem Klick such ich mir seit Monaten einen Wolf.
    Danke :zustimm:


    Gruss
    Michael