Inhalt falsch/fehlt nach Verschieben IMAP -> Lokal

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 SP 1 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):Hiesige Universität


    Hallo zusammen,


    ich habe gestern zwei E-Mails erhalten, und diese vom IMAP-Posteingang in einen lokalen Ordner verschoben.
    Geäussert hatte sich das Problem darin, dass im Ordnerinhaltsfenster Betreff und Absender der E-Mails (gleicher Betreff, gleicher Absender) richtig war. Im Vorschaufenster dagegen waren bei einer E-Mail die Kopfzeile und der Inhalt falsch (stammten von einer über 2 Jahren alten E-Mail in einem anderen lokalen Ordner), bei der anderen E-Mail stimmte die Kopfzeile, aber der Inhalt fehlte.


    Nach einer Google-Suche und einer Suche hier im Forum habe ich ein paar der Tipps ausprobiert und die Einstellungen überprüft.
    Als Antivirensoftware wird AVG Internet Security 2012 verwendet, die Thunderbird-Profilordner werden vom Zugriffsscanner nicht gescannt.
    Die Ordnerkomprimierung ist aktiv und wird regelmässig durchgeführt.
    Die Reparatur des betroffenen Ordners führte dazu, dass bei der E-Mail mit falschem Inhalt jetzt Betreff und Absender aus der Kopfzeile angezeigt werden (also die gesamte E-Mail falsch ist), die E-Mail ohne Inhalt fehlt vollständig.
    Das gesamte Profil ist 2,6 GB gross (mit etlichen Ordnern und z. T. Unterordnern), der betreffende lokale Ordner ist 5,5 MB gross.


    Mich würde jetzt vorrangig interessieren, wie (und ob?) ich dieses Problem in Zukunft vermeiden kann, und wodurch es verursacht wurde.


    Viele Grüsse
    P_S

  • Hallo P_S


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Eigentlich hast du, soweit ich das gerade sehe, alles richtig gemacht!
    Solche Fehler beruhen meist auf einer defekten Indexdatei. Wenn reparieren nicht hilft, dann beende mal TB und lösche im Profil die *.msf Datei des Ordners. (in ..\mail\local folders)
    Ansonsten schau mal in der endungslosen MBox-Datei nach, ob du da am Ende die Mail findest.
    Falls du die Mail nicht mehr auf dem Server hast, findest du sie evtl. im Imap-Ordner in ..\imapmail\%Accountname%\inbox, aber nur, wenn du in den Konten-Einstellungen den Haken bei Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Synchronisation&Speicherplatz für das (eigentlich unnötige) Bereithalten der Nachrichten gesetzt hast.

  • Hallo P_S,


    es empfiehlt sich auch immer, gerade wenn IMAP -> Lokale Ordner, statt des Verschiebens das Kopieren zu verwenden und erst nach dem erfolgreichem Kopieren die betreffenden Dateien im Ursprungsordner zu löschen.


    Wenn es Dir dabei um den Datensicherungsaspekt innerhalb des Thunderbird auf lokaler Ebene geht (lokale Sicherung vom IMAP-Server auf Deinen Rechner innerhalb des Donnervogels), dann teste mal nachfolgende Erweiterungen, die vielleicht für Dich dann ganz nützliche Helferlein sein können:


    Copy folder und Batch Copy.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo zusammen,


    Danke für Eure Antworten.
    rum:
    In der MBOX-Datei waren die beiden vermissten E-Mails nicht zu finden. Dagegen habe ich die E-Mail von vor 2 Jahren, die da eigentlich nichts zu suchen hat, gefunden. Die E-Mail sollte da auch eigentlich nicht drin zu finden sein, da der Ordner erst vor wenigen Wochen angelegt wurde und ich die (falsche) E-Mail schon vor einer ganzen Weile lokal gespeichert habe. Das Bereithalten ist leider deaktiviert.


    Feuerdrache:
    Die lokalen Ordner nutze ich vorrangig für die Archivierung. Da die E-Mail-Kontingente hier vergleichsweise klein sind (ich aber gezwungen bin, den E-Mail-Account zu verwenden), kann ich die E-Mails auch nicht dauerhaft auf dem Server liegen lassen. Danke aber für den Vorschlag, erst zu Kopieren, den Inhalt zu überprüfen, und dann erst zu löschen.


    Viele Grüsse
    P_S