ständig PW-Eingabe für alle Konten erforderlich

  • Thunderbird-Version: 17.0.4
    Betriebssystem + Version: Win XP
    Kontenart (POP / IMAP): beides
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX/yahoo/strato/web.de


    Hallo allen,
    wie kann ich TB beibringen, dass es meine PWer behält? Bei jedem Start von TB muss ich alle PW für alle Konten wieder eingeben - was ziemlich nervig ist. Teilweise(!) auch beim mailversand (also noch einmal zusätzlich für den Ausgangsserver).


    Unabhängig davon: Ich habe mich verführen lassen, mich mit einem Konto (testweise) bei Mailstrom anzumelden - war aber Quatsch. Das Konto habe ich also wieder deaktiviert. Jetzt muss ich aber *zusätzlich* für alle(!) Konten das PW noch einmal doppelt eingeben (dann für "mein-user@gmx.de@imap.gmx.net" - Mailstrom arbeitet nur mit imap-Konten).


    Könnt ihr mir helfen?
    Ich würde diese PW-Abfragerei gerne abstellen! Wofür hab ich denn TB?! ;-(


    DANKE!
    Viele Grüsse
    Vanessa

  • Hallo Vanessa,


    und willkommen im Forum!
    Selbstverständlich speichert der Thunderbird sämtliche Passwörter der Mailkonten (und sogar noch einige andere mehr) in seinem eingebauten Passwortmanager. Und wenn du vernünftigerweise diesen noch mit einem Masterpasswort sicherst, dann sogar recht sicher.


    Jetzt hast du diesen (sorry!) Blödsinn mit dem Mailstorm gemacht - und dadurch sämtliche Einstellungen verbogen. Wenn ich das bei meinem kurzen Durchlesen richtig verstanden habe, dann hast du wohl sogar Mailstorm alle deine Zugangsdaten gegeben, damit diese dein Mailkonto durchsuchen können. Habe ich das richtig verstanden bzw. erkannt?


    Wenn ja, dann musst du dieses unbedingt rückgängig machen!
    Wenn du dort noch drauf kannst, dann überschreibe die dortigen Einstellungen (Benutzername und Passwort) mit Dummiedaten! Ich bezweifle nämlich, dass irgend jemand einmal vorhandene Kundendaten wirklich löscht. Kommst du nicht mehr auf diesen Account, dann geht das leider nicht mehr.
    In diesem Fall solltest du aber sofort bei allen (an M. gemeldeten) Providern sofort ein neues Passwort setzen (was auch sonst keinesfalls schaden kann!).
    Siehe dazu auch: Tipps für Passwortwechsel.


    Dann gehst du in die Konteneinstellungen und überprüfst sämtliche Einstellungen der betreffenden Konten. Stellst also den Originalzustand (so wie vom Provider vorgegeben!) wieder her.


    Dann öffnest du den Passwortmanager und löschst sämtliche Einträge der betreffenden Konten (oder auch gleich alle). Wenn du die betreffenden Konten das nächste mal abrufst oder das erste mal aus einem der Konten sendest, wirst du wieder nach dem PW gefragt, du setzt den Haken für die Speicherung, und gibst (das geänderte, neue und "gute") Passwort ein und OK.


    Wenn du jetzt (möglichst jedes der Konten einzeln) abrufst, müsstest du nach dem PW gefragt werden. Damit ist IMHO das Problem gelöst.


    Sollte es immer noch Probleme mit den PW geben, kannst du auch die drei relevanten Dateien in deinem Profil löschen, wie es [url=http://www.thunderbird-mail.de/lexicon/:Thunderbird_verlangt_nach_Master-Passwort,_obwohl_keines_vergeben_wurde]hier[/url] (wenn auch mit einem anderen Zusammenhang) beschrieben wurde.


    Bei Fragen melde dich bitte wieder.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!