Wie alte Adressen löschen

  • Thunderbird-Version: 17.0.4
    Betriebssystem + Version: WinXP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Arcor


    Hallo Forum,


    ich habe mich gerade wegen folgendem Problem angemeldet:


    immer wieder mal passiert es mir, dass ich versehentlich eine alte Mailadresse verwende, die mir im Eingabefeld automatisch angezeigt wird sobald ich die ersten Buchstaben des Empfängers getippt habe. Natürlich habe ich nachgesehen und festgestellt, dass diese Adresse in keinem der drei existierenden Adressbücher mehr existiert (weil ich sie dort bereits vor einem Jahr gelöscht habe).


    Ich frage mich jetzt an welcher Stelle diese alte Adresse noch gespeichert sein könnte und wie ich sie endgültig löschen kann.


    Vielen Dank im Voraus.


    Alter Sack

  • Hallo,


    sorry, habe ich in der Eile übersehen. :rolleyes:


    Du könntest mal bei geschlossenem Thunderbird im Profil die Dateien abook.mab und history.mab mit einem Editor öffnen und nach den alten Adressen suchen und sie ggf. löschen.
    Es empfiehlt sich, grundsätzlich vorher eine Sicherung des Profils vorzunehmen.

  • graba


    die veralteten Emailadressen finden sich tatsächlich in den beiden von Dir benannten Dateien.
    Allerdings ist für mich nicht ersichtlich was ich dort genau löschen muss.
    Die Zeile in der die Adresse vorkommt sieht z.B. so aus:


    =xxxx@t-online.de)(884=1c2)(887=$EC$95$88$EB$AF$B8$EB$A6$AC)


    Welchen Zweck haben diese Dateien?


    Edit: Ich habe die E-Mail-Adresse anonymisiert, um SPAM-Robots die Freude zu verderben. Sollte ich gegen dein Interesse gehandelt haben, entschuldige ich mich im Voraus. Du kannst dann über "Ändern" die Aktion rückgängig machen. Mod. graba

  • graba


    es hat funktioniert:


    Ich habe diese Emailadresse nur in der Datei abook.mab gelöscht, und zwar den gesamten Ausdruck von Klammer auf bis Klammer zu.
    Jetzt wird mir diese veraltete Adresse tatsächlich nicht mehr angeboten wenn ich den Namen des Empfängers eingebe.


    So weit, so gut und vielen Dank schonmal dafür.


    Ganz zufrieden bin ich aber noch nicht.
    Ich verstehe nicht warum diese Löschung nicht bereits dadurch stattgefunden hat, dass ich die Emailadresse aus dem Adressbuch gelöscht hatte.
    Diese Datei enthält hunderte von Emailadressen. Wer weiss wie viele "Leichen" noch darin versteckt sind.
    Was bedeuten die Einträge mit den Hexadezimal-Codes?
    Gibt es wirklich keine bessere Methode als manuell diese Datei zu manipulieren?
    Woher weiss ich ob es nicht irgendwann später zu Problemen kommt weil ich einfach etwas in dieser Datei gelöscht habe?


    Dass diese Adresse trotz Löschung aus den Adressbüchern noch in dieser Datei vorhanden war kann ja nur bedeuten, dass die Adressbuch-Software fehlerhaft ist.
    Kann das jemand bestätigen und sollte man das nicht beim Mozilla-Team zur Behebung einspeisen?


    Gibt es vielleicht jemanden, der ein kleines Reinigungs-Programm schreiben könnte, das automatisch alle Adressen aus dieser Datei löscht, die in keinem Adressbuch mehr vorhanden sind?


    Danke übrigens auch für das Löschen der Mailadresse aus meinem vorherigen Post.
    Die Adresse existiert zwar nicht mehr aber es ist vielleicht trotzdem besser so.


    Grüße
    Alter Sack

  • Hallo,
    in vielen Fällen ist es aber so, dass auf Grund der Größe eines Adressbuch man doppelte Adressen nicht sofort findet bzw auch nicht genau genug nach ihnen sucht bzw. gesucht hat.
    Das Problem tritt besonders bei mehr als einem Adressbuch auf. Oder aber man hat vergessen unter "Gesammelte Adressen" zu schauen, welches sich wie ein zweites Adressbuch verhält.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw