Neues Konto einrichten

  • Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): ?
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1 & 1


    Hallo,


    meine diversen Versuche ein neues Konto einzurichten scheitern leider ständig.


    Nachdem ich alle Angaben in "Konto einrichten" gemacht habe, kommt die Meldung:


    "Einstellungen wurden in der Mozilla ISP-Datenbank gefunden".


    Nach dem Klick auf "Fertig" kommt dann:


    "Konfiguration konnte nicht überprüft werden - ist der Benutzername oder das Passwort falsch?"


    Ich habe es sowohl mit Angabe eine Passwortes, als auch ohne versucht - immer mit dem oben beschriebenem Ergebnis.


    Woran liegt es bzw. was mache ich falsch?


    Danke für die Hilfe!


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    und willkommen im Forum!
    Zuerst einmal zwei grundsätzliche Sachen:
    1.) Der Einrichtungsassistent ist ein Hilfsmittel, ein netter Service oder eine Unterstützung für Leute, welche die Konteneinrichtung nicht "freihändig" hin bekommen. Es ist aber keinesfalls eine Pflicht, diesen bis zum Ende zu benutzen. Seine Hilfe kann abgebrochen werden. Ein Mailkonto kann jederzeit ohne seine Hilfe eingerichtet werden. Auch wenn nicht gleich alles richtig ist, kannst du das mit den Konteneinstellungen jederzeit nachträglich korrigieren.
    2.) Wenn ein Mailserver zum Client "sagt", dass er mit den Authentifizierungsdaten (Benutzername und/oder Passwort) nicht einverstanden ist, dann hat er immer Recht.


    Zuerst einmal musst du dir überlegen, was du eigentlich willst: ein POP3-Konto oder ein IMAP-Konto. Was der Unterschied ist (= Entscheidungshilfe für dich!) findest du in unserer Anleitung. Dort ist auch beschrieben, wie du das Konto einrichtest, auch ohne Hilfe des Assistenten.


    Das Mailkonto hast du hoffentlich schon im ControlCenter von 1&1 angelegt. Ich betone KONTO und nicht etwa eine Weiterleitungsadresse (Alias). Diese können nicht als Mailkonto angelegt werden, denn sie sind kein eigenständiges Konto. Aber auch das bzw. den Unterschied zwischen Konto und Weiterleitung findest du ... du ahnst es schon.


    Der Benutzername ist bei 1&1 die vollständige Mailadresse des Mailkontos, und das Passwort das, was du vereinbart hast. Wichtig ist die Authentifizierungsmethode: "Passwort, normal".
    Die Server sind pop.1und1.de bzw. imap.1und1.de sowie smtp.1und1.de. Die Verschlüsselung ("Verbindungssicherheit") kannst du erst mal auf KEINE belassen. Die Ports stellen sich selbst richtig ein.


    So, das mach mal ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    danke sehr für Deine ausführliche Antwort. Bevor ich Deinem Rat folge, hier noch diese Infos:


    Ich nutze seit langer Zeit Thunderbird und habe immer wieder neue Konten, mit wenigen Klicks hinzugefügt und teilweise auch abgemeldet. Mein "Hauptkonto" läuft nach wie vor völlig normal.


    Das beschriebene Problem tritt jetzt - beim erneuten Hinzufügen eines weiteren Kontos - zum ersten Mal auf.


    Ich habe von POP3, IMAP etc. absolut keine Ahnung und wäre deshalb sehr froh, wenn es eine Lösung für Dummies gäbe.


    Schöne Grüße aus Berlin


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    Zitat

    Ich habe von POP3, IMAP etc. absolut keine Ahnung und wäre deshalb sehr froh, wenn es eine Lösung für Dummies gäbe.


    Diese Lösung findest du hier und hier.


    Zumindest erleichtert dieses Grundlagenwissen die Arbeit mit dem TB ungemein.
    Du wirst verstehen, dass keiner von uns Helfern Lust hat, das alles noch einmal mit eigenen Worten zu erklären.
    Und unabhängig davon, Hilfe und Beantwortung von Fragen gibt es selbstverständlich weiterhin. Nur setzen wir eben voraus, dass die anfragenden User selbst ein wenig lesen.


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!