links in email werden nicht geöffnet

  • Hallo!
    Habe seit ein paar Tagen ein Problem und zwar:
    Wenn in einer email ein link ist, kann ich diesen nicht gleich öffnen. Ich muß diesen Link kopieren und ihn dann im Firefox einfügen.
    Wie kann ich das Problem lösen? Habe nicht wirklich eine Ahnung wo ich diese Einstellung ändern könnte.
    Hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen.
    Danke mal im voraus.
    LG





    Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): drei

  • okay, dann bitte ich trotzdem hier um Hilfe
    verwende ja firefox 20.0.1
    oder muß ich mich jetzt beim firefox forum anmelden und dort diese frage stellen?

  • Fein, aber davon, dass du doof bist, war keine Rede :rolleyes:
    Ich habe aber leider meine Glaskugel in Reparatur geschickt und sehe dienen PC nur sehr unscharf, was hast du denn nun versucht und was ist dann passiert?

  • okay, sry habs aber so empfunden :-)


    also wie schon oben beschrieben lassen sich verlinkte Seiten mit nen klick drauf nicht im Browser (firefox) öffnen, erst dann wenn ich den Link kopiere und im Browser einfüge.
    Hab in den Einstellungen von Thunderbird und Firefox nachgeschau, ob es irgendwo einen Hinweis darüber gibt, leider nix gefunden, ob bin ich diesbezüglich blind?


    Was bzw wo kann ich noch nachschauen um das Problem zu lösen?
    LG

  • Hast du denn, wie in dem Link beschrieben, in Windows Firefox noch mal als Standard festgelegt?


    Wenn ja, dann lege mal den Internet-Explorer als Standard fest und versuche es mit einem Link. Danach dann wieder Firefox zum Standard machen und erneut testen. Ergebnis?


    "felidaetabsy" schrieb:

    Hab in den Einstellungen von Thunderbird und Firefox nachgeschau, ob es irgendwo einen Hinweis darüber gibt, leider nix gefunden

    in TB findest du dazu nichts und in Firefox musst du unter Extras>Einstellungen>Erweitert>Allgemein unten bei Systemeinstellungen den Haken setzen und den Button mal anklicken

  • firefox ist standard, hackerl gesetzt
    explorer installiert und dort funktioniert es.
    firefox wieder als standard, keine änderung :-((

  • nix, rein gar nix (keine Sanduhr, keine aktualisierung im browser) er verhält sich so, als wenn ich gar nicht auf den link geklickt hätte.
    ich frage mich nur, wieso? vorige woche ist alles noch i.o. gewesen. event. das letzte update von mozilla schuld?


    beim explorer kein problem

  • Du siehst es nun selber, es liegt am Fuchs, nicht an TB. :rolleyes:


    Was passiert, wenn der Fuchs noch gar nicht gestartet ist und was passiert, wenn der Fuchs im SafeMode läuft (Menü Hilfe>Mit deaktivierten Addons neu starten...) wird und du es dann probierst?



    Btw: jetzt ist auch noch deine Shift-Taste defekt und es strengt an, die durchgehend klein geschriebenen Texte zu lesen....

  • hihi, Shift Taste repariert


    Fuchs startet nicht, wenn ich den Link anklicke, auch nicht wenn Addons deaktiviert sind


    Ich glaub es bleibt mir nichts anderes übrig, als meinen Computer neu zu installieren, irgendwie und irgendwo hat sich da etwas eingeschlichen und ich komm einfach nicht drauf, was es ist. :nixweiss:


    Firewall und Virenschutz deaktivieren nützt auch nix. :cry:

  • Deinstalliere mal den Fuchs, lade ihn bei Mozilla (nicht sonst irgendwo...) neu herunter und installiere neu.
    Benenne zuvor das Firefox-Profil um, so dass ein neues Profil erstellt wird.


    Bsp: aus C:\Users\Benutzer\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox mache C:\Users\Benutzer\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox-alt