caldav icloud Kalender-Synchr. funktioniert nicht mehr

  • Thunderbird-Version: 17.0.6
    Betriebssystem + Version: Windows7 64 Bit SP1
    Lightning-Version:1.9.1


    Hallo zusammen,
    ich nutze seit über einem Jahr erfolgreich und problemlos einen externen Kalender in Lightning. Hierfür habe ich eine Kalender in meiner ICloud und diesen über den caldav-Link in Lightning eingebunden. Die Synchronisierung funktionierte bis vor kurzem einwandfrei. Seit ca. zwei Tagen erhalte ich aber die Meldung, dass mein Kalender zur Zeit nicht mehr verfügbar ist und sämtliche Kalenderdaten werden nicht mehr angezeigt. Ich vermute dies hängt mit einem Thunderbird, bzw. Lightning -Update zusammen.
    Kann mir jemand sagen, wie ich das wieder zum Laufen bekomme, bzw. was es sonst für eine Möglichkeit gibt, die Icloud mit Lightning/Thunderbird zu synchronisieren????
    Schöne Grüße und vielen Dank
    albert

  • Hallo,


    gibt es hier schon eine Lösung? Ich habe das gleiche Problem. Leider noch nichts passendes gefunden.
    Ich habe auch den iCloud Kalender noch einmal gelöscht und neu hinzugefügt. Leider ohne Erfolg.


    Bin für Ideen oder Vorschläge sehr dankbar.



    Gruß
    Picard

  • Vielen Dank für die Info:
    Hat funktioniert, falls es jemand braucht:


    Zitat

    Thunderbird über Extras > Einstellungen... > Erweitert > Allgemein > Konfiguration bearbeiten


    Dann folgenden Wert suchen:


    "calendar.useragent.extra" und den String löschen. Also bei mir stand dort Lightning 1.9.1


    Danach Thunderbird neustarten und alles funktioniert wieder :-)


    DANKE!!!

  • Vielen Dank!


    genau das war es. mal sehen wann Apple auch diesen Trick unterbindet ...

  • Hallo,


    klappt das bei euch noch?


    Habe genau das selbe Problem und bin wie beschrieben vorgegangen. Kann aber leider nach wie vor nicht mehr synchronisieren.


    Nutze Thunderbird 17.0.7 (ESR) und Lightning 1.9.1

  • Moin,


    also bei mir klappt es noch. Habe keine Probleme und die neuste Thunderbird / Lightning Version.


    Gruß
    Picard

  • Hallo bobb,
    Kann es sein, dass es neuerdings wieder ein Problem mit Lightning und dem Icloud caldav Kalender gibt. Ich habe nämlich wieder das gleiche Problem wie letztes Jahr, der "useragent" ist aber richtig eingestellt. Es ging ja jetzt fast ein Jahr gut, aber seit dem Wochenende funktioniert das Synchronisieren der Kalender mit der Icloud nicht mehr
    Vielleicht weiß ja jemand, woran das liegen kann.
    Gruß
    albert

  • Kann ich bestätigen. Seit ungefähr 1 Woche funktionieren die Kalender nicht mehr richtig.


    Außerdem habe ich bei einigen Einladungen (von einem Outlook) das Problem, dass die Zeitzone bzw. Winter- und Sommerzeit nicht richtig erkannt werden und Einträge um eine Stunde verkehrt eingetragen werden (Das dürfte aber ein anderes Problem sein).


    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba

  • Hallo zusammen,
    testet doch einmal ohne Gewähr den letzte nicht freigegeben Release Candidat Lightning 2.6.5.
    Bei mir läuft der ohne Probleme, aber trotzdem Datensicherung nicht vergessen.


    MfG
    EDV Oldi

  • Ich kann den Fehler ebenfalls bestätigen. Allerdings funktioniert die Synchronisation noch, wenn man einen Icloud-Kalender neu eingerichtet hat. Aber sobald man einen Termin auf einem anderen Gerät hinzufügt oder löscht, lässt sich Lightning nicht mehr synchronisieren. Man kann dann eine Synchronisation wieder erzwingen, wenn man in den Kalendereigenschaften den Haken bei "offline-Unterstüzung" ändert und neu synchronisiert. Dies hält dann allerdings nur bis zur nächsten Terminänderung vor. Der Fehler tritt übrigens auch bei älteren Thunderbird/Lightning -Versionen auf. Ich habe es nochmal mit V17.0.8/1.9.1 getestet. Aktuell: V24.4/2.6.4
    Das Löschen des Useragenten-Eintrags in den Einstellungen hilft jetzt nicht mehr.

  • Ich habe eben Lightning 2.6.5 getestet. Der Fehler tritt unverändert auf.

  • Hallo!


    Scheinbar hat Apple an der API rumgeschraubt.


    Die Response beinhaltet keine r.contenttype mehr. Daher läuft das Modul in der aktuellen Version am entsprechenden Block in calDavRequestHandlers.js vorbei.


    An die Entwickler oder Frickler: Wenn man testweise die If-Abfrage in Zeile 577 abwandelt und diese beiden Prüfungen rauswirft:


    Code
    1. r.getcontenttype &&
    2. r.getcontenttype.substr(0,13) == "text/calendar" &&


    so dass nur noch

    Code
    1. } else if (r.getetag && r.getetag.length &&
    2. r.href && r.href.length &&
    3. ...


    übrig bleibt... Dann, ja dann aktualisieren sich hier die Kalender wieder :-D


    Die Ursache liegt natürlich eher im Code darüber, aber momentan fehlt mir die Zeit, anzuschauen, warum die Zuweisung in der Funktion wH_endElement für iCloud nicht mehr korrekt klappt.( das harte Setzen in Zeile 561 von r.getcontenttype = "text/calendar";)

  • Ich habe die beiden Zeilen auskommentiert. Damit funktioniert die Synchronisation erstmal wieder. Besten Dank.
    Es wird aber trotzdem hinter dem jeweiligen Kalender ein Ausrufezeichen gesetzt, mit dem Hinweis, dass der Kalender momentan nicht verfügbar ist. Das muss man halt ignorieren.


  • Wo genau finde ich diese Zeile zum auskommentieren?? Sorry dass ich frage, stecke aber leider nicht so tief in der Thematik wie ihr.


    Danke!

  • Das letzte Posting in diesem Thread ist ja nun schon ein paar Monate her.
    Kann ich also davon ausgehen, daß es aktuell nicht möglich ist, einen Kalender in der iCloud in Lightning einzubinden?

  • Hallo Karlchen007,
    hier: http://www.thunderbird-mail.de…opic.php?p=361572#p361572
    wurde doch ein Weg beschrieben.
    Sonst musst Du einmal beim Hersteller der ICloud nach lesen, Google stellt zur Zeit auch einen Dienst ein und es muss ein andere gestartet werden.
    Denn der Hersteller oder Vertreiber der ICloud ist dafür Zuständig wie man auf diesen Dienst zugreift.



    MfG
    EDV Oldi

  • Bin leider kein Software-Entwickler, so daß ich am Code schrauben könnte. Ich meinte mehr, ob es einen "regulären" Weg gibt, also rein per Konfiguration.
    Von Apple direkt gibt es ja keinen offiziell unterstützten Weg.

  • Zitat von "Karlchen007"

    Ich meinte mehr, ob es einen "regulären" Weg gibt, also rein per Konfiguration.
    Von Apple direkt gibt es ja keinen offiziell unterstützten Weg.


    Keine Ahnung ich benutze das Fallobst nicht.

    MfG
    EDV Oldi