There was a problem opening the adress book "Persönlich"

  • Thunderbird-Version:17.06
    Betriebssystem + Version: Ubuntu
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX)alle


    Hallo liebes Thunderbird-Forum,


    neuerdings erhalte ich, immer wenn ich Thunderbird öffne, folgende Fehlermeldung:


    There was a problem opnening the adress book "Persönlich" - the message return was: Cannot open book: table foldeers has 8 columns but 6 values were supplied.


    Kennt jemand diese Fehlermeldung und weiß, wie damit umzugehen ist?


    Für Antworten bedanke ich mich schon jetzt.


    MfG Christian

  • Hallo,


    die Meldung ist ja recht eindeutig, dein gespeichertes Adreßbuch hat weniger Spalten als erwartet.
    Da etwas zu reparieren ist wahrscheinlich aussichtslos, wenn du also keine aktuelle Datensicherung hast, aus der du das Adreßbuch zurückkopieren könntest, sieht es wohl schlecht aus.


    HTH, muzel

  • Danke für Deine Antwort, muzel!


    Ich habe das Profil noch x-mal gespeichert. Wo finde ich denn darin das Adressbuch? Und reicht es aus, einfach das bestehende und monierte zu löschen und ein altes hinein zu kopieren? Das wäre ja zu einfach um wahr zu sein...

  • Hallo Ilorg,


    ich bin zwar nicht muzel, aber die Antwort auf:

    Zitat


    Ich habe das Profil noch x-mal gespeichert. Wo finde ich denn darin das Adressbuch?


    findest du hier: Die Dateien im Profil kurz erklärt
    Und du kannst eine gesicherte (funktionierende) Datei einfach über die defekte kopieren.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Auch Dir bin ich sehr dankbar, Peter. Ich habe nun einfach die gespeicherte Datei über die alte kopiert. Mal sehen, was passiert, denn ich habe in der Zwischenzeit neue Kontakte angelegt, die in dem Backup-Adressbuch noch nicht vorhanden waren. Es kann natürlich sein, dass es deswegen noch Probleme gibt. Bisher ist jedenfalls in Sachen ursprünglicher Fehlermeldung alles ruhig geblieben.


    Ich werde berichten, falls die Fehlermeldung wieder auftreten sollte.


    Danke nochmal für die schnelle Hilfe.


    MfG Christian

  • Die Fehlermeldung kommt weiterhin - es ist zum Verzweifeln. Nun werde ich ein neues Profil anlegen müssen. Schwer im Verdacht habe ich das Add-on "X-Punge", aber wie soll ich meine Ordner sonst komprimieren? Sie wachsen immer weiter...

  • Hi llorg,


    also das Add-on "Xpunge" schließe ich persönlich als Verdächtigen aus!
    Und nicht nur, weil dieses eines meiner beliebtesten Add-ons ist und schon sehr lange problemlos funktioniert.
    Was macht dieses: Es leert die Papierkörbe und komprimiert die mbox-Dateien. Sonst nichts. Und beides sind wichtige Pflegemaßnahmen!


    Du solltest also mal nach installierten Add-ons suchen, welche irgendwas mit dem Adressbuch zu tun haben. Oder, noch besser, gleich im Safe-mode starten und alle Add-ons deaktivieren. => Testen => einige Add-ons wieder aktivieren => Testen ... . Natürlich immer wieder das Adressbuch erneuern ... . Auf diese Art und Weise kannst du, wenn ein Add-on der Schuldige sein sollte, dieses herausfinden.


    Ein völlig neues Profil wäre für mich der letzte Ausweg. Ich richte mir zwar recht häufig ein neues Profil ein (neu = sauber, und nicht so verbastelt, wie ein Jahrelang mitgeschlepptes). Um die Mails muss ich mich nicht kümmern, und gerade meine Jahrelang gepflegten Adressbücher kopiere ich immer wieder in das neue P. rein. Und gerade diese machen ja viel Arbeit.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!