standard-fetch - header oder die ges mail - konfi-bar?

  • hi Tbird-fans


    habe ein TBird nebst enigmal auf opensuse 12.3 am laufen. Alles läuft bestens.
    Alles total klasse.


    Die Einrichtung war - nach dem ich das jetzt schon zum xten mal gemacht hab - auf mehreren lappys und suse-versionen
    endlich mal nicht mehr ein Horrortrip. Auch dank Eurer Hilfe u. der tollen KDE & Suse-Funtkonalität mit Kgpg - ein Hammerprogramm.


    Also es geht alles wunderbar.


    Wollte mal nachfragen;: was wird denn beim Abholen der Mails standardmaessig geholt - header oder die ges mail!?
    Das interessiert mich jetzt einfach mal so - rein aus Wissensdurst.


    Frage - kann man das gggf. konfigurieren!?
    ist das ggf. konfi-bar?


    Freu mich auf Tipps & Ideen



    beste gruesse
    lin


    Thunderbird-Version: 17.06
    Betriebssystem + Version: opensuse -
    Kontenart (POP / IMAP): imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): google

  • Hallo lin


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Bei IMAP wird standardmäßig nur der Header geholt. Bei jedem Klick auf die Mail dann der Rest inkl. Anhang.
    Achtung: wenn du in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Synchronisation&Speicherplatz den Haken oben für das Bereithalten der Mails setzt, wird die Mail lokal gecached, also gespeichert, aber weiter mit dem Server synchronisiert. Das ist eine im Regelfall überflüssige Funktion, wenn du nicht oft über schlechte Verbindungen verfügst und es ersetzt nicht die Datensicherung, da ja weiter gesyncht wird!