Fehlermeldung beim Mails senden

  • Thunderbird-Version: 17.0.7
    Betriebssystem + Version: WINDOWS XP Professional 5.1
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    Liebe Forennutzer.
    Seit gestern (getestet bereits mit verschiedenen IP-Adressen) kann ich von meinem GXM-Account keine Mails mehr senden, Empfang läuft problemlos.
    Die Fehlermeldung zeigt:
    Server sendet inkorrekte Begrüßung: gmx.com (mrgmx001) Nemesis ESMTP Service not available
    No SMTP service
    IP address is black listed..


    Virenscanner fanden keine Bedrohung. Nach meinem (zugegebenermaßen laienhaften) Verständnis müsste doch, wenn es wirklich ein Problem mit der IP-Adresse ist, auch meine Mail.ru Adresse beim Senden dieselbe Fehlermeldung zeigen.
    Über den Browser funktioniert das Senden auch bei gmx.de einwandfrei.
    Gibt es jemand, der mir helfen kann, dieses Problem zu lösen?
    Freundliche Grüße
    User0163

  • Hallo user0163,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Vielleicht hilft Dir dieser Faden weiter.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Vielen Dank für den Hinweis. Diesen Faden hatte ich schon gelesen- deshalb auch meine Frage, denn ich denke, wenn ich ein SPAMMER wäre, dürfte ich doch auch über mail.ru keine Mails senden können.
    Kann es da noch eine andere Lösung geben?

  • Hallo User0163


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    "User0163" schrieb:

    wenn ich ein SPAMMER wäre, dürfte ich doch auch über mail.ru keine Mails senden können.

    nein, das bedingt sich nicht zwingend. Jeder Betreiber eines Servers kann ja selber festlegen, ob er bestimmte Blacklists beachtet.
    In deinem Fall sehe ich eine IP aus Republic of Belarus/Weißrussland und da haben z.B. auch wir hier im Forum oft Probleme mit kiloweise Spam.
    So rutschen dann solche Adressen schnell auf die Blacklist.
    Eher selten wird aber jemand mit einer IP aus Russland auf die Blacklist eines Servers

    "User0163" schrieb:

    Mail.ru

    aus Russland kommen, so wie wir ja auch nicht einfach IPs aus .de sperren können :freak: