Posteingang-Mails ohne Inhalt

  • Thunderbird-Version: 17.0.7
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): freenet


    Hi, habe folgendes Problem. Habe viele Mails im Posteingang. Seit heute werden diese aber nicht mehr inhaltlich angezeigt, d.h. das Inhaltsfenster bleibt leer! Ich sehe zwar alles andere wie Absender, Größe, Datum, Anhang vorhanden, aber eben keinen Inhalt mehr! Kein Update gemacht, nichts installiert.
    Gestern ging es noch, heute nicht mehr!
    Quelltext ist leer, ursprüngliche Dateigröße scheint ebenfalls beibehalten zu sein.


    Bin verzweifelt. Finde auch in Google keine Hilfe, da sich die Probleme alle nur darauf beziehen, dass gar keine Mails eingehen.
    Neu eingehende Mails werden übrigens korrekt mit Inhalt angezeigt!!!!!!!
    Aber ich habe noch viele Alt-Mails, die ich aufgrund einer OP noch nicht beantwortet hatte und jetzt aber nicht mehr weiß, was geschrieben wurde.

  • Hallo,


    mache als Erstes eine Sicherungskopie des TB- Profilordners:
    Menü Hilfe (oder :?:) -> Informationen zur Fehlerbehebung -> Profilordner -> Ordner öffnen.
    Kopiere den Ordner xxxxxxxx.default (xxx ist eine Zufallsfolge von 8 Buchstaben/Ziffern).
    Zurück in TB -> Rechtsklick auf Ordner Posteingang -> Eigenschaften : notiere die Größe des Ordners und gib sie in deiner Antwort an.
    Dann im Fenster "Eigenschaften" auf den Button "Reparieren" klicken und das Fenster schließen.
    Wenn das nicht hilft -> Rechtsklick auf Posteingang -> Komprimieren
    und uns mitteilen, ob die Mails jetzt im Vorschaufenster geöffnet werden können.

  • Danke.
    Hat aber leider nicht funktioniert.
    Größe auf Datenträger vor Komprimierung: 301kb.
    (Waren aber viele alte Mails mit einigen Anhängen der Versicherung mit drauf. Hätte viel größer sein müssen. Ich hoffe nicht, dass ich es falsch gelesen habe und es 301MB hätten sein sollen...)
    Dann auf Reparieren gedrückt, dann waren nur noch die neuen Mails im Posteingang! Die alten "defekten" sind jetzt weg!!!
    Und die Neuen ließen sich ja vorher schon normal öffnen...
    Nach Komprimierung nur noch 99,1kb Größe auf Datenträger.


    Wo sind jetzt meine Mails??? Im Nirwana gelandet?
    Mist, jetzt hab ich nicht mal mehr die Absender der Mails!
    Und ein paar wichtige wären schon dabei gewesen...

  • Für einen Posteingang ist eine Größe von 301kB nahezu lächerlich, aber erklârbar, wenn es sich nur um ein paar Dutzend Nachrichten ohne Anhänge handelt.


    Du kannst noch einen weiteren Reparaturversuch machen:
    zeige den Profilordner an über das Menü "Hilfe (oder :?:) -> Informationen zur Fehlerbehebung -> Profilordner ...
    und schließe TB.
    Im Profilordner suche einen Ordner "pop.freenet.de" (oder so ähnlich), der sich im Ordner "Mail" befindet, und lösche die Datei "Inbox.msf".
    Starte TB und überprüfe, ob die verschwundenen Mails wieder da sind.
    Wenn auch das nicht hilft, scheint der Posteingang (= Datei Inbox im Profil) beschädigt zu sein.


    Installiere das Add-on "ImportExportTools" https://freeshell.de//~kaosmos/mboximport-en.html und versuche damit, die Datei "Inbox" zu importieren:
    R-Klick auf den Kontonamen -> ImportExportTools -> Mbox-Dateien importieren, dann zum Profilordner navigieren und die Datei Inbox anwählen.
    Der Ordner sollte als Ordner "InboxXXX" (XXX = dreistellige Zahl) im Kontenbaum erscheinen.


    Es kann natürlich sein, dass bei beschädigter inbox-Datei nur ein Teil der in der darin enthaltenen Nachrichten oder sogar keine importiert wird.
    Dann könnte man noch versuchen, die Inbox-Datei in mehrere kleinere Mbox-Dateien oder gar multiple .eml-Nachrichtendateien aufzuspalten.

  • Vielen Dank, echt super, wie viel Mühe du dir hier mit so 'nem Dummy wie mir machst.
    Hat aber leider nicht funktioniert.
    Es gibt diverse Ordner mx.freenet.de, mx.freenet-1.de bis mx.freenet-10.de. Bei allen war eine Inbox.msf und eine inbox (ohne Dateiendung) drin.
    Habe diese gelöscht und Thunderbird neu gestartet.
    Die ganz neuen Mails von heute sind noch drin. (Müssten die dann nicht auch gelöscht sein?)


    Ich habe auch noch einen Unterordner im Posteingangsordner, wo ich alte wichtige Mails aus 2009 gespeichert habe.
    Die sind merkwürdigerweise alle noch da und lassen sich auch problemlos öffnen.
    Alle anderen Unterordner, die sich auf derselben Ebene wie Posteingang befinden, sind ebenfalls unversehrt und lassen sich auch öffnen.
    Nur die im Posteingang, die ich noch nicht zugeordnet hatte sind alle weg!
    (Ich geb zu: Ist ein ziemliches Chaos mit meinen Mails! Zig Unterordner mit zig Mails drin, bis eben auf die im Posteingang.)


    Es gibt auch keine InboxXXX-Datei. Heißen alle nur Inbox.
    Hab zwar auch noch 'ne alte Sicherung (MozBackup), die ist ca. 1,4GB groß (!!!), lässt sich aber leider auch nicht zurücksichern.


    Habe jetzt noch diverse Sicherungsordner gefunden, die z.B. "Inbox.mozmsgs" oder "Inbox.sbd" heißen.
    Die Dateien in "Inbox.mozmsgs" enden z.B. alle mit ".wdseml" (Thunderbird Document), lassen sich aber nicht per Doppelklick öffnen, wie die in den anderen Unterordnern.


    Das mit dem Aufspalten der Dateien ist mir zu hoch. Weiß nicht, wie ich das machen könnte.
    Ich denke mal, dass es jetzt nichts mehr gibt, was meinen Posteingang jetzt retten/zurückbringen könnte, oder?
    Obwohl mir jetzt der Zustand von gestern (wenigstens Anzeige ohne Inhalte) auch schon wieder helfen würde, da ich nun gar keine Adressen mehr habe, wo ich nachfragen könnte, da auch alle Mails aus dem "Gesendet"-Ordner nicht mehr existent sind und somit sämtliche Korrespondenz beim Teufel ist...
    (Den Ordner "Entwürfe" gibt es übrigens auch nicht mehr! Den "Gesendet"-Ordner konnte ich selbst wieder herstellen, allerdings ohne Inhalt.)


    Würde mich zwar nicht wundern, wenn du noch was aus dem Hut zaubern würdest, aber ich denke mal, das wars so langsam...


    Nochmals vielen Dank für deine ausgzeichnete und prompte Hilfe!!!!!!

  • Zitat von "Thunderbird-Dummy"


    Es gibt diverse Ordner mx.freenet.de, mx.freenet-1.de bis mx.freenet-10.de. Bei allen war eine Inbox.msf und eine inbox (ohne Dateiendung) drin.


    Diese Info wäre schon zu Anfang wichtig gewesen.
    Tritt das Problem in allen 10 Konten auf oder nur in einem?

    Zitat

    Habe diese gelöscht und Thunderbird neu gestartet.


    Hoffentlich nur die Inbox.msf-Dateien!

    Zitat

    Die ganz neuen Mails von heute sind noch drin. (Müssten die dann nicht auch gelöscht sein?)


    Sag mal, hast du auch die endungslosen Inbox-Dateien gelöscht?
    Dann ist natürlich alles weg und TB hat beim Neustart nur die neuesten Mails runter geladen.
    Ich hoffe du hast zuvor das durchgeführt =>

    Zitat

    mache als Erstes eine Sicherungskopie des TB- Profilordners:


    Zitat

    Ich habe auch noch einen Unterordner im Posteingangsordner, wo ich alte wichtige Mails aus 2009 gespeichert habe.


    Keine gute Idee! Der Posteingang sollte möglichst klein gehalten werden und nicht zum Erstellen von Unterordnern benutzt werden.
    Besser ist es, thematische Ordner auf dem selben Niveau wie der Posteingang (oder in "Lokale Ordner") zu erstellen oder die Funktion "Archivieren" zu benutzen.

    Zitat

    Die sind merkwürdigerweise alle noch da und lassen sich auch problemlos öffnen.


    Immerhin, die sind wenigstens noch da!

    Zitat

    (Ich geb zu: Ist ein ziemliches Chaos mit meinen Mails! Zig Unterordner mit zig Mails drin, bis eben auf die im Posteingang.)


    Das macht die Sache nicht leichter ;)

    Zitat

    Nur die im Posteingang, die ich noch nicht zugeordnet hatte sind alle weg!


    Darum geht es immer noch (s. unten)

    Zitat

    Es gibt auch keine InboxXXX-Datei. Heißen alle nur Inbox.


    Da hast du was falsch verstanden.
    Ich hatte geschrieben, dass nach dem Importieren mit ImportExportTools ein Ordner im Ordnerbaum erscheint mit dem Namen wie Inbox760 oder Inbox970 oder.......
    MozBackup ist kein gutes Tool, um Sicherungskopien zu erstellen. Zu viele Fehler.

    Zitat

    Habe jetzt noch diverse Sicherungsordner gefunden, die z.B. "Inbox.mozmsgs" oder "Inbox.sbd" heißen.
    Die Dateien in "Inbox.mozmsgs" enden z.B. alle mit ".wdseml" (Thunderbird Document), lassen sich aber nicht per Doppelklick öffnen, wie die in den anderen Unterordnern.


    Ist das die Sicherung, die mit MozBackup gemacht wurde, und wie alt ist sie?
    Oder ist das die Sicherung des Profils, zu der ich dir in meiner ersten Antwort geraten hatte?
    Inbox.sbd im Profil ist ein Sammelordner, in dem sich die Maildateien deiner Posteingang-Unterordner befinden.
    Aber du sagtest ja, die Mails dieser Unterordner sind alle noch vorhanden.
    Die .wdseml-Dateien im Inbox.mozmsgs-Ordner könnte man en bloc umbenennen in .eml-Dateien mit einem entsprechenden Script oder Tool. Ich weiß, wie das auf Mac geht, nicht aber auf Windows.
    Die so umbenannten .eml-Nachrichtendateien (eine Datei pro Nachricht) lassen sich dann wieder en bloc durch einfaches drag & drop in die Nachrichten/Themenleiste des Posteingangs importieren.


    Aber bevor du das versuchst, würde ich dir empfehlen, das Add-on ImportExportTools zu benutzen, um die Inbox-Datei des Posteingangs des Kontos zu importieren, in dem die älteren Mails fehlen.
    Es sei denn, du hast tatsächlich die Datei Inbox und nicht nur Inbox.msf gelöscht und vorher auch keine Sicherungskopie des Profils gemacht, dann sehe ich schwarz.
    Dann bleibt dir tatsächlich nur noch zu versuchen, die .wdseml-Dateien umzubenennen und zu importieren.


    Zitat

    Obwohl mir jetzt der Zustand von gestern (wenigstens Anzeige ohne Inhalte) auch schon wieder helfen würde, da ich nun gar keine Adressen mehr habe, wo ich nachfragen könnte, da auch alle Mails aus dem "Gesendet"-Ordner nicht mehr existent sind und somit sämtliche Korrespondenz beim Teufel ist...


    Ist das Alles zusätzlich seit gestern passiert, oder hast du es erst jetzt gemerkt?
    Hast du etwa noch mehr als die Inbox.msf (und vielleicht auch die Inbox) - Dateien im Profil gelöscht?
    Die einzige Hoffnung ist jetzt, dass vorher das Profil gesichert hast....