Unterkonten gelöscht [gelöst]

  • Ooooh ...
    Wenn du eine, nicht gerade leere oder defekte, mbox-Datei mit beispielsweise dem Namen "Archiv_2012" direkt in den Ordner ...\Mail\Local Folders\ kopierst, dann müsst in deinen "Lokalen Ordnern" ein neuer Mailordner mit Namen "Archiv_2012" zu sehen sein. Und wenn du in diesen Ordner gehst, müssten auch alle darin befindliche Mails zu sehen sein.


    1.) Wie groß (lt. Explorer) sind die mbox-Dateien?
    2.) Hast du das Kopieren:
    - an die richtige Stelle
    - wirklich bei ausgeschaltetem TB gemacht?
    3.) Den TB noch mal neu gestartet?
    4.) mal eine zweite mbox-Datei dort hin kopiert


    Ich habe ganz bewusst immer nur von einer der gefundenen Dateien geschrieben, um zu vermeiden, dass du vlt. eine vorhandene durch eine andere gleichnamige überschreibst. Wenn die Dateien garantiert einen unterschiedlichen Namen haben, kannst du auch mehrere auf einmal kopieren.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Die mbox-Dateien haben zusammen 273 KB
    TB war ausgeschaltet
    TB wurde neu gestartet
    habe zweite mbox-Datei dort hin kopiert
    es hat sich nichts verändert. ich glaube ich gebe auf,
    erst einmal ganz lieben Dank für deine großartige Hilfe
    Gruß Ralph

  • Bei der Größe der Dateien ist mir schon klar, dass darin keine Mails sein können. Mit Mails gefüllte mbox-Dateien müssen wenigstens einige wenige MB bis einige Hundert MB groß sein.


    Bitte mach noch einen letzten Versuch!
    Schau wirklich in jeden einzelnen Ordner und Unterordner in deinem Profil nach, ob du endungslose Dateien mit einem dir bekannten Namen, entsprechend deinen "gewesenen" Mailordnern findest.
    Wenn du diese in einem (dummerweise mit dem TB selbst gelöschten) POP3-Konto hattest, müssen diese auch nachweisbar sein.
    Wenn du genau weißt, wie ein derartiger Mailordner mal hieß, dann kannst du auch mit der Suchfunktion nach einer Datei mit diesem Namen suchen.


    Da du ja jetzt weißt, wo du ein TB-userprofil zu suchen hast, und auch wie dieses aussieht, kannst du dich auch mal etwas umschauen, ob du vielleicht noch orgendwo ein anderes Profil hast - und du bisher in dem falschen gesucht hast. Auch so etwas kommt vor.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • So, ich schließe den Thread hiermit mal ab. (Damit nicht andere Helfer denken, hier noch etwas beitragen zu müssen ;-))


    Wir haben alle Mails gefunden und wiederhergestellt. Das Problem ist also gelöst.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ich bedanke mich noch mal ganz herzlich für die großartige Hilfe. So ein hilfreiches Forum habe ich noch nie gefunden.
    Danke für alles Gruß Ralph