Importieren von bereits exportierten Emaildateien

  • Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: Windows Vista SP1
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo,
    ich habe bei einer älteren Version von Thunderbird eine ganze Hand voll Emails exportiert. Da es schon echt eine ganze Weile her ist, weiss ich nicht mehr wie ich das genau angestellt habe. :cry:
    Nun möchte ich diese Emails wieder in meine neu installierte Thunderbird Version importieren. Leider weiss ich nicht wie das so genau funktioniert.
    Ich habe schon über die Add-Ons das IMPORTEXPORTTool 2.8.0.4 eingebaut und es darüber versucht. Leider hat das nicht geklappt.


    So sieht der Verzeichnispfad der exportierten Mails aus:
    /Crash Reports/Pendins
    /submitted
    /Profiles/ cl5j6h45.default
    /Profiles
    /vcaun2v7.default
    profiles
    registry.dat


    Es gibt moch zahlreiche Unterordner und Dateien. Die alle hier aufzuführen würde den Rahmen allerdings sprengen.
    Vielleicht weiss aber jemand, anhand der Anfangsordner, was ich da gesichert habe und wie ich die Mails wieder herstellen kann.


    Für jede Art von Hilfe wäre ich dankbar.


    Viele Grüße


    Linus

  • Hallo,


    da bislang niemand geantwortet hat, versuche ich es mit einem "UP" ;)
    Offenbar hattest du von deiner alten TB-Installation die zwei Profilordner "cl5j6h45.default" und "vcaun2v7.default" gesichert und möchtest jetzt die in diesen Profilen enthaltenen Nachrichtendateien in deine jetzige Installation integrieren.
    Du hast auch schon das richtige Werkzeug, ImportExportTools, gefunden, das sehr gut dafür geeignet ist.
    Ich weiß allerdings nicht, warum es bei dir nicht geklappt hat (Fehlermeldung?).


    Die zu importierenden Dateien befinden sich in \vcaun2v7.default\Mail\pop.xxx.xx\ bzw. \cl5j6h45.default\Mail\pop.xxx.xx\ ..
    Für jedes Konto gibt es einen "pop"-Ordner in den "Mail"-Ordnern.
    In den pop-Ordnern findest du sogenannte Mbox- (Nachrichten-) Dateien ohne Endung wie "Inbox", "Sent"," Drafts", ..., vielleicht auch "Archives" oder Dateien von selbst erstellten Ordnern.
    Es sind diese Mbox-Dateien, die du mit ImportExportTools importieren musst.


    Zum Praktischen:
    TB starten, Rechts-Klick auf einen Kontenordner (oder "Lokale Ordner") -> ImportExportTools -> Mbox-Dateien importieren -> Eine oder mehrere Mbox-Dateien mit Unterordnern importieren.
    Dann zu einem der pop-Ordner navigieren, eine Datei wie Inbox markieren und auf "Öffnen" klicken.
    Danach wird die importierte Datei in der Konten/Ordner-Spalte als neuer Ordner unter einem Namen wie "Inbox760" angezeigt, wobei die drei Ziffern nach dem Zufallsprinzip an jeden Import-Ordner angehängt werden, um Verwechslungen mit anderen importierten "Inbox"-Dateien zu vermeiden.
    Auf die gleiche Weise importierst du die anderen Mbox-Dateien, soweit sie nicht leer sind.
    Die importierten Ordner kannst du sichten, die Nachrichten in andere Ordner deines Kontos (oder deiner Konten) kopieren und schließlich die Importordner löschen, wenn du einen gut aufgeräumten Ordnerbaum liebst.


    Wenn du nicht mit ImportExportTools zurecht kommst, kannst du natürlich auch manuell mit dem klassischen "Kopieren & Einfügen" importieren:
    als Beispiel die Datei "Inbox" aus einem der pop-Ordner kopieren und in bei beendetem TB in deinen aktuellen Ordner \xxxxxxxx.default\Mail\Local Folders\ einfügen.
    Profilordner finden: => http://www.thunderbird-mail.de…n#Den_Profilordner_finden
    Wenn du mehrere "Inbox"-Dateien aus alten Profilen bzw. pop-Ordnern zu importieren hast, musst du jede weitere kopierte Inbox-Datei vor dem Einfügen umbenennen, z.B. in Inbox-1, Inbox-2, usw....