Thundbird verliert die Konten

  • Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: Windows Vista Home Premium
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): bluewin, hosttech, augustus.sui-inter.net


    Thunderbird hat zweimal im Abstand von einer Woche den Kontakt zu sämtlichen Konten verloren. Die Daten waren durchaus unter App Data/Roaming/Thunderbird.... noch vorhanden, aber Thunderbird kannte die Konten nicht mehr und wollte beim Start neu einrichten. Ich habe heute zum zweiten Mal im Abstand von einer Woche vier Konten eingerichtet. Zudem gingen auch alle Adressbücher ausser das persönliche Adressbuch verloren. Was ist das Problem? Auch wenn ich die Daten wieder kopieren kann, ist das eine aufwendige Angelegenheit und der Verlust der Adressbücher liess sich nur mit stundenlanger Arbeit wieder ausgleichen.
    Herzlichen Dank,
    Eveline

  • Hallo Eveline,


    ich habe keine Ahnung, was da los ist. Aber mal ein Tipp: Wenn Du ein neue Konten einrichten sollst, dann brech' ab und starte den Profilmanager. Erstelle ein neues Profil und verweise mittels der Schaltfläche Ordner wählen (oder so ähnlich - zweite oder dritte Seite) auf das bestehende Profil. Dann hast Du alle Daten wieder und musst nicht immer alle Konten neu anlegen. Ich gehe dabei davon aus, dass nicht ein defektes Profil, sondern ggf. eine defekte Datei profiles.ini die Ursache des Problems ist. Diese Datei (siehe auch unsere Anleitung und benutze dafür die Suchfunktion) könntest Du auch beim nächsten Mal komplett löschen und dann den oben beschriebenen Weg gehen. Vielleicht hilft es ja.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo Eveline,


    und ich ergänze:

    Zitat

    Ich habe heute zum zweiten Mal im Abstand von einer Woche vier Konten eingerichtet. Zudem gingen auch alle Adressbücher ausser das persönliche Adressbuch verloren.


    Spätestens nach der zweiten derartigen Panne (deren Ursache ich auch nicht kenne), sollte es eigentlich ganz kräftig KLICK machen, und das Wort "DATENSICHERUNG", auch "BACKUP" genannt, im Hinterkopf erscheinen. Das Zurückkopieren eines solchen dauert doch keine 5 Minuten. Und wie man das macht, ist im Forum gefühlte 100 mal beschrieben.


    Denn: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten!



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Herzlichen Dank an Slengfe. Ich werde mir die profil.ini-Datei ansehen, wenn es nochmals passiert, was ich nicht hoffe.


    An Peter: Besserwisserkommentare sind ehrlich gesagt keine Hilfe und bringen gar nichts. Vier Konteneinrichten ist schon aufwendig. Die Daten kopieren dauert je Konto mindestens 10 Minuten. Und die Ursache ist damit längst nicht behoben.


    Schöne Grüsse,
    Eveline

  • Hallo Eveline,


    "Besserwisserkommentare",die gelesen und verstanden werden, brächten etwas, wenn man sie anwendete. Peter hat völlig Recht: Ein Backup zu machen ist simpel und man muss dann eben nicht mehr aufwändig Konten einrichten (das ist doch Dein Problem, oder?). Und daher ist das die schnellste und effizienteste Methode Probleme zu lösen. Wie Du Deine Probleme aber löst, bleibt natürlich Dir überlassen. Die Ursache des Ganzen löst das aber in der Tat nicht. Aber das war auch nicht Peters Ansatz, sondern er wollte Dir helfen, Deine Daten zu retten.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo Slengfe,
    schön, wenn man sich über die Menschen auslassen kann, wenn ein Programm versagt ... dann hat man ja schon einen Schuldigen und Fehlerbehebungen erübrigen sich.
    Offenbar habt ihr beide nicht gelesen, dass die Daten nicht verloren waren. Wie auch immer, ich tauge offenbar nicht für Foren. Hier geht es zu wie in der Waschküche.
    Schöne Grüsse,
    Eveline

  • Hallo Eveline,


    das Programm versagt? Keine Ahnung, wir haben die Ursache eben nicht. Das haben wir auch beide betont - schließlich sind wir keine Hellseher. Aber hier Helfern, die kostenlos und in ihrer Freizeit freiwillig helfen, Besserwisserei vor zu werfen, ist dann doch etwas unhöflich, oder? Wir erwarten Eigeninitiative von den Hilfesuchenden und dazu gehört als allererstes mal, Hilfe anzunehmen und versuchen zu verstehen, was wir Dir schreiben.


    Und wir haben beide gelesen und verstanden, dass Deine Daten nicht verloren waren. Nur deshalb hat Peter den Versuch unternommen, Dir zu sagen wie es zukünftig einfacher geht. Denn meine Methode ist jetzt sinnig, Peters für die Zukunft. Deine Entscheidung - ich jedenfalls bin raus.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Wenn jemand schreibt, dass der Verlust der Adressbücher nur mit "stundenlanger Arbeit" zu kompensieren ist, dann sagt mir das, dass du entweder noch keinen Blick in die Anleitung geworfen hast und nicht weißt in welcher Datei das AB gespeichert ist, oder du eben keine Sicherung dieser Datei hast.
    Denn sonst dauert die Wiederherstellung eines Adressbuches keine 10 Sekunden.


    Aber Dank deiner "freundlichen Bemerkungen" bin ich jetzt raus.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!