Android/Win Konflikt - nicht als gelesen markieren

  • Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX



    Hallo zusammen!
    Ich habe folgendes Problem:


    Ich greife auf mein GMX-Konto sowohl vom Handy aus zu als auch vom Computer (hier mit Thunderbird).
    Wenn ich nun einen neue eMail erhalte und diese als erstes von meinem Handy (Android eMail App) geladen wird,
    dann wird Sie automatisch bei Thunderbirg als "gelesen" markiert.


    Dies ist nicht in meinem Sinne - kann ich das deaktivieren? Herzlichen Dank!

  • Hallo flodo,


    und willkommen im Forum!
    Wenn deine Mail-App die neuen E-Mails heruntergeladen hat, dann markiert sie diese E-Mail als gelesen. Und für den Mailserver ist da ja auch so. Dann zeigt ein weiterer Client die Mail auch als (bereits) gelesen an. Eigentlich richtig (und wohl von der Mehrheit der User auch so gewollt!).
    In welcher Betriebsart (das alte POP3 oder IMAP) betreibst du denn deine (welche?) Mail-App? Wenn POP3, dann auch mal mit IMAP testen oder eine andere, bessere Mail-App ausprobieren. Kaiten-Mail oder zumindest K9.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi und danke für deine Antwort!
    Ich nutze IMAP auf beiden Applikationen (PC/Handy).
    Das alternative Mail-Programm gefällt mir! Ich werde es mir mal genauer ansehen :)


    Gruß