Nach Update auf 24.0.1 manche Mails nicht im Eingang

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Liebe Leute,


    seit dem Update von TB auf 24.0.1 passiert es, dass Mails von bisher 2 Personen (web.de und eigener Host) zwar im Postfach ankommen (Hinweis wird eingeblendet), dann aber nicht im Posteingang zu finden sind. Auf dem Telefon sind sie zu finden.
    Wenn ich die Mail über die Spotlight-Suche suche, kann diese auch im Ordner
    /Users/*/Library/Caches/Metadata/Thunderbird/ImapMail/imap.1und1.de/INBOX-1.mozmsgs
    gefunden werden. Die Mail ist nicht per Filterregel in einem anderen Ordner oder so etwas.
    Meine Frage: Warum passiert das nur mit manchen Mails? Und warum ist der oben beschriebene Ordner INBOX-1 und nicht einfach INBOX? Genau so Sent-1, Trash-1, etc..
    Macht es Sinn, die Ordner umzubenennen in z.B. wieder INBOX, SENT, Trash, etc..


    Es macht mich wahnsinnig, weil das Problem nur mit einzelnen Mails zu bestehen scheint und ich die Regel dahinter nicht sehe/verstehe.


    Für Eure Antworten wäre ich sehr dankbar!
    Viele Grüße!


    Thunderbird-Version: 24.0.1
    Betriebssystem + Version: OSX 10.9 / Fehler aber schon bei OSX 10.8
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1

  • PS: Die Ordner aller meiner IMAP-Postfächer haben die Endung -1, also z.B. /*/INBOX-1, .../Trash-1, usw., somit ist das offensichtlich kein Problem mit einem Anbieter.
    Die POP3 Accounts haben alle die Endung INBOX, Trash, ohne das -1.

  • Hallo thunder7,


    hast du schon versucht, die neuen Mails, die nicht im Posteingang angezeigt werden, über die TB-eigene Suchfunktion zu finden anstatt die Suchfunktion von Spotlight zu benutzen?
    Lasse die Suchergebnisse als Liste anzeigen, und im neuen Tab mit der Liste aktiviere den "Ablageort", um heraus zu finden, in welchem Ordner sich die Mails befinden.
    Da du eine dieser Mails im Thunderbird-Cache gefunden hast, sollte sie auch in der entsprechenden Datei INBOX-1 enthalten sein.


    Der Dateiname INBOX-1 deutet darauf hin, dass du möglicherweise zwei Posteingänge hast.
    Das solltest du im Konten/Ordner-Baum im TB-Hauptfenster überprüfen wie auch im Profilordner, den du im Finder über diesen Pfad findest:
    Users/username/Library/Thunderbird/Profiles/xxxxxxxx.default/ImapMail/imap.1und1.de/
    Die User-Library öffnen unter Mac OS X > 10.6: das Menü "Gehe zu" aufklappen und auf die Alt-Taste drücken, dann "Library" wählen.


    Gruß

  • "thunder7" schrieb:

    PS: Die Ordner aller meiner IMAP-Postfächer haben die Endung -1, also z.B. /*/INBOX-1, .../Trash-1, usw., somit ist das offensichtlich kein Problem mit einem Anbieter.


    Habe gerade deinen Nachtrag gesehen.
    -1 ist keine "Endung" sondern Bestandteil des Namens.
    Die Mbox-Dateien von TB, wie z.B. Inbox, Sent, Trash,...etc haben standardmäßig keine Endung.
    Du kannst versuchen, sie bei beendetem TB umzubenennen, indem du -1 entfernst.
    Sicherheitshalber würde ich vorher ein Backup des Profilordners machen.
    Ob das -1 allerdings an den nicht sichtbaren Mails schuld ist, bezweifle ich.
    Wie heißen denn diese Ordner auf dem Webmail von 1und1?
    Kannst du dort diese im Posteingang von TB nicht angezeigten Mails sehen?


    Zitat

    Die POP3 Accounts haben alle die Endung INBOX, Trash, ohne das -1.


    INBOX, Trash, ...etc sind keine Endungen, sondern Dateinamen.

  • Hallo Mapenzi!


    Vielen Dank für die superschnelle und ausführliche Antwort!


    "Mapenzi" schrieb:

    Hallo thunder7,


    hast du schon versucht, die neuen Mails, die nicht im Posteingang angezeigt werden, über die TB-eigene Suchfunktion zu finden anstatt die Suchfunktion von Spotlight zu benutzen?
    Lasse die Suchergebnisse als Liste anzeigen, und im neuen Tab mit der Liste aktiviere den "Ablageort", um heraus zu finden, in welchem Ordner sich die Mails befinden.
    Da du eine dieser Mails im Thunderbird-Cache gefunden hast, sollte sie auch in der entsprechenden Datei INBOX-1 enthalten sein.


    Ja, hatte ich vergessen zu schreiben. Mit Schnellfinder wird die Mail weder im Posteingang (aller Konten), noch im Posteingang bei dem betreffenden Konto angezeigt.
    Mit der allgemeinen Suche finde ich die Mail. Im Posteingang :freak:
    Ok, in der Library finde ich den Ordner nun auch, bei Anzeige der versteckten Dateien. Danke für den Tip. Allerdings sind da die Ordner auch mit z.B. INBOX-1, etc. benannt. Also im Namen, nicht mit Zusatz. Stimmt, hatte ich falsch ausgedrückt.


    "Mapenzi" schrieb:

    Der Dateiname INBOX-1 deutet darauf hin, dass du möglicherweise zwei Posteingänge hast.
    Das solltest du im Konten/Ordner-Baum im TB-Hauptfenster überprüfen wie auch im Profilordner, den du im Finder über diesen Pfad findest:
    Users/username/Library/Thunderbird/Profiles/xxxxxxxx.default/ImapMail/imap.1und1.de/
    Die User-Library öffnen unter Mac OS X > 10.6: das Menü "Gehe zu" aufklappen und auf die Alt-Taste drücken, dann "Library" wählen.


    Gruß


    Hm. Für das Konto habe ich eigentlich nur einen Posteingang. Ich glaube ja nicht, dass der Übergeordnete Reiter Posteingang (wo alle Mails aus allen Konten angezeigt wird), dass Du das meinst?
    Noch mal Danke!

  • "Mapenzi" schrieb:


    Habe gerade deinen Nachtrag gesehen.
    -1 ist keine "Endung" sondern Bestandteil des Namens.
    Die Mbox-Dateien von TB, wie z.B. Inbox, Sent, Trash,...etc haben standardmäßig keine Endung.


    Namen, ja, genau. Hatte ich falsch geschrieben. Namen, auch Ordnernamen. Sowohl im Cache als auch im Libraryordner.


    "Mapenzi" schrieb:

    Du kannst versuchen, sie bei beendetem TB umzubenennen, indem du -1 entfernst.
    Sicherheitshalber würde ich vorher ein Backup des Profilordners machen.
    Ob das -1 allerdings an den nicht sichtbaren Mails schuld ist, bezweifle ich.


    Ich werde das jetzt einfach mal versuchen.

    "Mapenzi" schrieb:

    Wie heißen denn diese Ordner auf dem Webmail von 1und1?
    Kannst du dort diese im Posteingang von TB nicht angezeigten Mails sehen?


    Ordner sieht aus wie bei TB. Mail ist da auch nicht da. Vielleicht ist das der Fehler und es liegt doch bei 1&1 liegt? Warum ist dann die Mail doch noch auf dem Rechner? Sollte dann ja synchronisiert sein. Hm.

    "Mapenzi" schrieb:

    INBOX, Trash, ...etc sind keine Endungen, sondern Dateinamen.


    Genau, stimmt natürlich.
    Mal schauen, was die Umbenennung bringt...
    Danke!

  • "thunder7" schrieb:


    Ordner sieht aus wie bei TB. Mail ist da auch nicht da. Vielleicht ist das der Fehler und es liegt doch bei 1&1 liegt?


    Das gibt mir zu denken. Die einzige Erklärung, die ich dafür habe, ist ein Verschieben durch einen Filter.
    Du sagst, dass du für diese Adressen keine Filter erstellt hast.
    Bleibt noch der Junk-Filter: je nach Junk-Einstellungen ist es möglich, dass die Mails fälschlicherweise als "Junk" erkannt werden und in den "Junk"-Ordner (oder den Papierkorb) befördert werden.

    Zitat

    Warum ist dann die Mail doch noch auf dem Rechner? Sollte dann ja synchronisiert sein. Hm.


    Siehe oben. Sie kann sich in irgend einem anderen Ordner befinden.
    Hast du schon mit der TB-Suchfunktion versucht, sie zu finden?


    Außerdem, wenn du die Ordner des betreffenden IMAP-Kontos betrachtest, solltest du anhand des Fettdrucks und der Zahl in Klammern hinter dem Ordnernamen sehen, ob sich darin ungelesene Mails befinden.
    Hast du denn die Ordner systematisch durchforstet?