Auswahl Filter für: springt immer auf: Lokaler Filter zu

  • Thunderbird-Version: 26
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): div.


    Beim Erstellen einer Spam- Filterregel für den Posteingang meines t-online- IMAP- Kontos stelle ich in "Filter für:" : xxxx.xxxx@t-online ein. Wenn ich diese Maske schliesse und später wieder anschaue, ist in diesem Auswahlfeld nicht mehr der eingegebene Wert eingetragen, sondern : Lokaler Ordner.


    Was mache ich denn nun falsch?


    LG


    Josef

  • Hallo,


    könntest du bitte die komplette Filterregel posten, damit ich dir Struktur erkennen kann?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    Zitat von "josef.bausch"


    Wenn ich diese Maske schliesse und später wieder anschaue, ist in diesem Auswahlfeld nicht mehr der eingegebene Wert eingetragen, sondern : Lokaler Ordner.


    das steht bei mir auch!

    Zitat von "josef.bausch"


    Was mache ich denn nun falsch?


    Die Frage hierbei ist doch, funktionieren die Filter oder nicht?


    Gruß


    Michael

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • Hallo,


    Zitat von "Dinole"

    das steht bei mir auch!


    Bei mir nicht. Mir werden zunächst nur die Filter für das Konto angezeigt, welches gerade den Fokus hat. Ich denke, so sollte das auch sein.


    Wenn die Filter allerdings trotzdem funktionieren und man zum Ändern lediglich in der Auswahlbox das richtige Konto wählen muss, ist's grad wurscht.


    Gruß


    Susanne

  • SusiTux ,

    Zitat

    Mir werden zunächst nur die Filter für das Konto angezeigt, welches gerade den Fokus hat. Ich denke, so sollte das auch sein.


    Ja, das könnte einen derartigen Effekt verursachen, wenn man das Bezugskonto über den Filter selbst auswählt
    ("Filter für...") und man beim nächsten Öffnen einen anderen (Konten)-Fokus hat. Dieses Verfahren wende ich aber nie an, da bei mir der Fokus immer bei dem Konto ist, für das ich den Filter anlege. Und was passiert beim Verändern des Ordner-Modus?


    josef.bausch


    Dann springt in der Tat die Anzeige zurück und wenn der Fokus vorher bei "lokale Ordner" lag und sich nicht ändert, wird eben wieder dieser angezeigt.
    Sorry, dass ich das nicht sofort richtig verstanden hatte.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw