Wiederauferstehung aller toten und lebenden Emails

  • Thunderbird-Version: 24.1.1
    Betriebssystem + Version: XP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener Hoster und gmail
    Vorausschicken muss ich, dass ich für verschiedene berufliche und private Belange verschiedene Emailadressen habe, die gleich nach dem Herunterladen per Filterregel in diverse Unterordner verschoben und abgelegt werden oder zunächst alle im "Alles"-Ordner landen und danach verschoben werden.
    Heute habe ich nach dem Öffnen von Thunderbird Hunderte von Emails aus drei Jahren vorgefunden, die entweder in den Unterordnern gespeichert waren und immer noch sind oder längst gelöscht (und in den letzten zwei Wochen habe ich öfters komprimiert). Es war auch Spam dabei.
    Diese Emails können nicht erneut vom Server heruntergeladen worden sein, weil dort alles nach dem Herunterladen gelöscht wird. Ich habe auch keinen Archivordner.
    An welchem geheimen Platz hortet Thunderbird die gelöschten bzw. gefilterten Emails, um sie eines Tages komplett wieder auszupacken?

  • "ratzfatz" schrieb:


    Vorausschicken muss ich...


    Ich schicke ein freundliches, hier übliches "Hallo" voraus...
    Da du POP3 hast - wie lange werden die Mails auf dem Server aufbewahrt? Die werden sicherlich nicht beim Abholen gelöscht (wogegen sich G00glemail ja bekanntlich hartnäckig sträubt, auch wenn man es einzustellen versucht)?
    Sind die wiederauferstandenen Mails als "ungelesen" markiert?
    Gruß m.

  • Hallo,

    Zitat

    die entweder in den Unterordnern gespeichert waren und immer noch sind oder längst gelöscht (und in den letzten zwei Wochen habe ich öfters komprimiert).


    Die Schlussfolgerung ist doch klar:
    wenn sie nicht vom Server kommen - was ja noch nicht geklärt ist - wurden sie in Thunderbird eben nicht von der Festplatte gelöscht.
    Das geht nur über das Komprimieren oder - wenn Mails im Papierkorb sind - durch das Menü "Papierkorb leeren".
    Dass dann die Mails wieder sichtbar werden, wird an defekten Indexdateien liegen oder daran, dass die betr. Ordner zu groß geworden sind.
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Überprüfe mal die Größe der beteiligten Ordner auf dem Datenträger und poste sie:


    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw