Powerpoint kann nicht geöffnet werden

  • Thunderbird-Version: 24.1.1
    Betriebssystem + Version: Win 7 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP 3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Arcor
    Speicherdienst (z.B. Dropbox):
    Hallo, ich arbeite mit Apache Open Office 4 sowie Microsoft Powerpointviewer. Per Mail erhaltene Präsentationen lassen sich neuerdings nicht mehr öffnen und es erscheint folgende Meldung:
    "C:\\ User\ ...\Appdata\Local\Temp\..pps konnte nicht geöffnet werden, weil die damit verknüpfte Hilfsanwendung nicht existiert. Ändern Sie die Verknüpfung in Ihrer Einstellung Download File"


    Nun habe ich tatsächlich vor kurzer Zeit einiges entsorgt und über Wiederherstellung konnte ich den Fehler nicht rückgängig machen.
    Ich muss jetzt immer den Umweg über den Befehl "Speichern" nehmen und erst dann kann ich Powerpoint anschauen.
    Um welche Hilfsanwendung könnte es sich handeln und wäre sie durch mich wieder installierbar?
    Vielleicht weiß jemand Rat hofft
    Passion

  • Hallo Passion,


    auch wenn dir meine Antwort nicht gefallen wird:
    Das, was du hier als "Umweg" bezeichnest, ist die vernünftigste und vor allem sicherste Methode, Mailanhänge zu öffnen!
    Abspeichern in einen Downloadordner => dort auf Schadcode scannen (on demand!) und dann erst öffnen.


    Vielleicht solltest du dir diese Methode zu eigen machen? Ist dir das die Sicherheit deines Rechners nicht wert?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!