Herunterladen von Mails vom Server nach irrtümlicher Löschun

  • Thunderbird-Version: aktuell
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich habe nach einem Viren-Scan eine infizierte Mail gelöscht und dabei offensichtlich alle Mails in den INBOX-Ordnern gelöscht. Im Thunderbird sind in der obigen Übersicht nur die Betreffs, Absende und Daten der Mails erhalten geblieben - der Text selber nicht. Auf dem Webmailer sind die Mails noch vorhanden. Welche Einstellungen muss ich vornehmen, um die Mails erneut herunterzuladen ?


    wollodo

  • Hallo wollido,


    und willkommen im Forum!

    Zitat

    Im Thunderbird sind in der obigen Übersicht nur die Betreffs, Absende und Daten der Mails erhalten geblieben - der Text selber nicht.


    Hatten wir heute nicht so etwas schon ... ? => Diese Daten befinden sich in den Indexdateien, und diese wurden (noch) nicht neu geschrieben.


    Wenn du ganz sicher bist, dass alle Mails noch auf dem Server liegen, dann mache folgendes:
    1.) Alle "Mailordner" komprimieren, denn erst dadurch werden die gelöschten (richtiger: als gelöscht markierten) Mails (und somit auch die mit dem Schadcode) physisch gelöscht.
    2.) Thunderbird beenden
    3.) In dein TB-Userprofil gehen > .../mail/<dein_Konto>/ <= wird wohl "pop.1und1.de" heißen, und dort die Datei "popstate.dat" umbenennen und damit "verstecken".
    4.) Beim nächsten Start des TB holt sich das Programm alle Mails erneut runter.



    Und an dieser Stelle meine übliche Frage:
    Warum führst du nicht regelmäßig (täglich?) eine Sicherung deines vollständigen TB-Userprofils durch?
    Gerade User, die auf die vom Provider angebotene Möglichkeit der Verwaltung ihrer Mails mit IMAP und somit der hohen Verfügbarkeit durch die Sicherungsstrategie des Providers verzichten und das veraltete POP3 bevorzugen, sollten dies unbedingt tun! Denn du weißt ja, ungesicherte Daten (Mails) sind unwichtige Daten!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!