Wiederherstellung einzelner Ordner/Mails aus Profilordner

  • Hallo, lieber Mapenzi,
    es ist etwas passiert. Ich habe vor meiner vorigen Antwort die Idee gehabt, im TB Programm die beiden Ordner Aquamedicus und Mailgeschen von der Groß- und Leerzeichenschrift in normale Ausführung also Aquamedicus und Mailgeschehen umzubenennen.
    Jetzt habe ich TB wieder gestartet und alle Ordner die vor der gestrigen Verändungen nach Deinem Plan da waren, sind im TB wieder vorhanden.
    Es fehlen nun leider noch die Dir Anfangs angezeigten Mails ab Ende Oktober (siehe Suche nach Seebauer) und die Adressbücher.
    Also, schon mal wieder ein schöner Erfolg. Vielleicht kannst Du die auch noch hervorholen.
    Meine Freude über Dein Engagement ist riesengroß. Danke.
    Herzlichst,
    Hanheifeh.

  • Quote from "Hanheifeh"

    Hallo, lieber Mapenzi,
    es ist etwas passiert. Ich habe vor meiner vorigen Antwort die Idee gehabt, im TB Programm die beiden Ordner Aquamedicus und Mailgeschen von der Groß- und Leerzeichenschrift in normale Ausführung also Aquamedicus und Mailgeschehen umzubenennen.
    Jetzt habe ich TB wieder gestartet und alle Ordner die vor der gestrigen Verändungen nach Deinem Plan da waren, sind im TB wieder vorhanden.


    Ausgezeichnet, endlich ein Fortschritt !!! ;)
    Ich war noch beim Grübeln und habe hier getestet mit Ordnern in Großschreibung und Leerzeichen, die ich dann im Profilordner in Normalschreibung geändert habe. Beim Neustart haben die Ordner in TB automatische die geänderte Schreibweise angezeigt, und ich hatte keine Erklärung für das Scheitern bei dir, es sei denn, du hattest die Änderungen bei geöffnetem TB vorgenommen.
    Ich habe im letzten screen shot mit dem Inhalt des Ordners "Local Folders" gesehen, dass sich der Dateiordner "M A I L G E S C H E Nxxxxxxx.sbd" am 23.01.14 neu geschaffen hat aus für mich unverständlichen Gründen.
    Du kannst ihn jetzt bei beendetem TB wieder löschen, denn er "doppelt" den richtigen Dateiordner "Mailgeschehen.sbd".


    Quote

    Es fehlen nun leider noch die Dir Anfangs angezeigten Mails ab Ende Oktober (siehe Suche nach Seebauer) und die Adressbücher.
    Vielleicht kannst Du die auch noch hervorholen.


    Bezüglich des Wiederherstellens der Mails, die du über die Suchfunktion gefunden hast, hatten wir schon diskutiert.
    Du hattest mir hier geantwortet, dass wenn du die Suchergebnisse als Liste anzeigst, keine der gefundenen Mails angezeigt wird.
    Ich muss gestehen, dass ich keine Erklärung dafür habe.
    Du könntest trotzdem einen Versuch mit dem Add-on "RECOVER DELETED MESSAGES" https://nic-nac-project.org/~kaosmos/index-en.html#recDelMsg machen.


    Das Wiederherstellen deiner 7 (selbst erstellten) Adressbücher wird ein aufwendiges Unterfangen, da du augenblicklich im Profilordner ungefähr 35 Adressbuchdateien von abook-1.mab bis abook-40.mab hast, das heißt jedes der 7 Adressbücher ist im Schnitt fünf mal mit einer Datei abook-x.mab im Profil vertreten.


    ▪ Zeige den Profilordner an über Menü "Hilfe" -> Informationen zur Fehlerbehebung, dann beende TB,


    ▪ verschiebe sämtliche "abook-x.mab"-Dateien (aber nicht abook.mab) in einen Ordner "Adressbücher", den du eigens dafür auf dem Desktop erstellst.


    ▪ starte TB, öffne das Adressbuch und erstelle 7 neue Adressbücher, die du vorerst AB1, AB2, ... bis AB7 nennst,


    ▪ jetzt musst du die zuvor verschobenen abook-x.mab-Dateien sichten, von denen etliche die selbe Größe in kB haben: du wirst wahrscheinlich mehrere Dateien sehen, die alle eine Größe von z.B. 327 kB haben, andere wiederum vielleicht 621 kB,


    ▪ verschiebe jetzt je eine der Dateien, die der Größe nach zweifach, dreifach, vierfach oder noch häufiger vorhanden sind, in einen anderen neu erstellten Ordner,


    ▪ im Idealfall solltest du nach dieser Auslese 7 Dateien mit verschiedenen Größen in kB haben: benenne sie jetzt um in "abook-1.mab" bis "abook-7.mab (d.h. du brauchst nur ihre Nummern zu ändern),


    ▪ öffne wieder den Profilordner und beende TB: im Profilordner siehst du jetzt die Dateien abook-1.mab bis abook-7.mab, die durch das Erstellen der Adressbücher AB1 bis AB7 geschaffen wurden. Lösche diese sieben Dateien und ersetzte sie durch Kopien der Dateien abook-1.mab bis abook-7.mab, die du zuvor aus den ca. 35 Dateien aussortiert und neu benannt ("von 1 -7 numeriert") hast.


    ▪ Starte TB neu, wenn die Adressbücher AB1 bis AB7 jetzt mit Inhalt angezeigt werden, kannst du ihnen nach Doppel-Klick auf AB1, AB2 usw... wieder die Namen geben, die du ursprünglich benutzt hattest.


    Wenn du Schwierigkeiten beim Identifizieren und Aussortieren der abook-x.mab-Dateien mit gleicher Größe hast, kannst du einen screen shot des Ordners einstellen, in den du sie wie oben beschrieben verschoben hast.


    Nachtrag:
    vielleicht gibt es noch einen anderen und leichteren Weg zum Wiederherstellen der 7 Adressbücher, wenn man die Adressbuch-Dateien direkt aus der mit dem TB-Backup Tool von Priotecs vor dem Desaster erstellten Profilsicherung heraus kopieren oder importieren könnte.
    Aber ich kenne das Tool nicht und weiß nicht, in welchem Format es die AB-Dateien speichert.
    Das kannst nur du uns sagen.

  • Hallo Mapenzi,
    danke für Deine Nachricht. Nun haben wir wohl die Lokalen Ordner wie vor, aber TB ist noch schlechter geworden. Die Suchfuktion geht nicht mehr. Wenn ich "Suchen" anklicke kommt wohl ein tap "Nachrichten suchen" darin läßt sich aber keinerlei Eingabe machen.
    Dein Grübeln und Deine Tests haben mir die Idee gegeben, ob es nicht einfacher wäre, den gesamten Inhalt von TB auf eine DVD zu kopieren und an Tb zu schicken. Dann kann TB in Ruhe sich den kaputten TB ansehen und in Ruhe Ordnung hineinbringen. Und vielleicht auch feststellen, warum TB so ist. Dazu kam auch Deine Meldung, daß TB sich wieder einen Ordner "M A I L G E S C H E Nxxxxxxx.sbd" am 23.01.14 neu geschaffen hat. Darf TB das? Ich habe ihn natürlich gelöscht.
    Anfallenden Kosten würde ich wohl übernehmen, denn ich möchte TB behalten, aber auch die Daten darin. Danke.
    Was mir nun noch aufgefallen ist, daß im Ordner ImapMail mein Server gleich 5 mal aufgelistet ist. Erst nur alfa3073.alfahosting-server.de und dann der Name mit nach -server-1.de bis -4.de. Dazu kommt dann darin noch 5 mal imap.lebenswirt.com und wieder -1 bis 4.
    Für mich jetzt unvorstellbar, aber wenigstens funktioniert noch mein Mailverkehr.
    So lange TB am Testen und Probieren mit meinem geschickten TB seit, behalte ich alle wichtigen Mails im Postfach des Servers und erst, wenn ich wieder einen einwandfreien TB bekomme, meine Mails in die Lokalen Ordner schieben, so daß nichts verloren geht.


    RECOVER DELETED MESSAGES habe ich geladen. Dann kommt beim installieren die Meldung:
    "Ein Problem ist aufgetreten und die Anwendung ist abgestürzt.
    Bedauerlicherweise kann der Absturz -Melder diesen Absturz nicht melden.
    Details: Die Anwendung hat keine Anwendungs-Datei hinterlassen."


    Lieber Mapenzi, mir ist das Ganze schon ziemlich unheimlich und gruselig. Ich sehe nur die Chance, wieder ordentlich mit TB arbeiten zu können, wenn die Kenner von TB das in Ruhe in Ihrem Labor in Ordnung bringen. Ich bin ziemlich am Boden zerstört.
    Liebe Grüße,
    Hanheifeh.

  • Quote from "Hanheifeh"

    Die Suchfuktion geht nicht mehr. Wenn ich "Suchen" anklicke kommt wohl ein tap "Nachrichten suchen" darin läßt sich aber keinerlei Eingabe machen.


    Meinst du die Suche über Menü "Bearbeiten" -> "Suchen" -> "Nachrichten suchen" (oder Ctrl + Shift + F) ?
    Dieser Befehl öffnet ein neues Fenster, aber kein Tab.
    In diesem Fenster "Nachrichten suchen" kannst du nichts eingeben?
    Und die Suche über das kleine Suchfenster in der Hauptsymbolleiste funktioniert auch nicht?


    Quote

    Dein Grübeln und Deine Tests haben mir die Idee gegeben, ob es nicht einfacher wäre, den gesamten Inhalt von TB auf eine DVD zu kopieren und an Tb zu schicken.


    Es gibt keinen "Kundendienst" von Mozilla Thunderbird, der sich mit deinem TB befassen könnte.
    Da du TB ausgiebig zu professionellen Zwecken nutzt, auf der anderen Seite aber offensichtlich nur ungenügend vertraut bist mit dem Programm, musst du unbedingt einen Computer-Fachmann finden, der sich sehr gut mit TB auskennt. Ein solcher Fachmann sollte sich im Raum Rhein-Main eigentlich finden lassen.
    Die andere Lösung wäre die Fernsteuerung deines PC durch einen Thunderbird-Spezialisten des Forums.


    Quote

    Was mir nun noch aufgefallen ist, daß im Ordner ImapMail mein Server gleich 5 mal aufgelistet ist. Erst nur alfa3073.alfahosting-server.de und dann der Name mit nach -server-1.de bis -4.de. Dazu kommt dann darin noch 5 mal imap.lebenswirt.com und wieder -1 bis 4.


    Das ist an sich kein Grund sich zu beängstigen, und dafür gibt es zwei Erklärungen:
    ▪ entweder hast du mehr als ein Konto alfahosting und lebensswirt.com oder
    ▪ sehr wahrscheinlich hast du im Laufe der Zeit deine IMAP-Konten mehrfach neu eingerichtet.
    In beiden Fällen erhalten die neuen Kontenordner eine fortlaufende Nummer.


    Quote

    Für mich jetzt unvorstellbar, aber wenigstens funktioniert noch mein Mailverkehr.
    So lange TB am Testen und Probieren mit meinem geschickten TB seit, behalte ich alle wichtigen Mails im Postfach des Servers und erst, wenn ich wieder einen einwandfreien TB bekomme, meine Mails in die Lokalen Ordner schieben, so daß nichts verloren geht.


    Wenn deine thematischen Ordner in den Lokalen Ordnern wieder funktionieren nach unserer Reparatur, gibt es eigentlich keinen Grund, dass du sie nicht zum lokalen Speichern von Nachrichten nutzt.
    Du kannst ja vorerst statt dem Verschieben aus dem Imap-Konto das Kopieren benutzen.


    Quote

    RECOVER DELETED MESSAGES habe ich geladen. Dann kommt beim installieren die Meldung:
    "Ein Problem ist aufgetreten und die Anwendung ist abgestürzt.

    Hast du versucht, das Add-on zu installieren wie hier beschrieben?


    Ich hatte in meiner vorigen Antwort eine Anleitung geschrieben wie du deine 7 Adressbücher wiederherstellen kannst, aber du gehst mit keinem Wort darauf ein, ob du versucht hast, dies umzusetzen.


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,
    Deine Geduld mit mir ist ja grenzenlos. Danke.
    Die Suchfuktion über das kleine Fenster funktioniert, wobei, wie gehabt, die Mails sich nicht öffnen lassen. Meine Kenntnise über die Bezeichnungen im Internet sind gleich null. Ich habe das, was bei der Suche über Menu "Bearbeiten" neu entstanden ist, als Tab bezeichnet, da es nicht so groß ist wie das ganze Fenster.


    Bei mir ist professionell oder privat das Selbe. Ich habe vor Jahren etwas bekommen, das den Menschen hilft, das Leben gesünder und
    fröhlicher zu gestalten. Dies möchte ich, auf anraten von Leuten die das kennen, auch über dieses Medium weitergeben.
    Natürlich wäre ich mit einer Fernsteuerung durch einen Thunderbird-Spezialisten des Forums sehr froh.


    Danke für die Beruhigung bezüglich der vielen aufgezeigten Konten beim Server. Ich habe nur Eines.


    Super. Danke auch für den Tip mit der Kopierfunktion vom Imap zu Lokalen Ordnern.


    RECOVER DELETED MESSAGES habe ich lediglich die von Dir angegebene Adresse angeklickt.
    Die neue Beschreibung, die Du jetzt beigegeben hast, verstehe ich nicht, aber die Suchfunktion, siehe oben, funktioniert ja.


    Entschuldige, das habe ich vergeßen. Ich werde mich daran machen, sobal ich dazu in der Lage bin. Ich melde mich dann auf jeden Fall, denn, wenn Erfolge da sind, kommen sie nur durch Deine wunderbare Hilfe zustande und das sollst Du wissen.
    Danke und liebe Grüße,
    Hanheifeh.

  • Quote from "Hanheifeh"

    Die Suchfuktion über das kleine Fenster funktioniert, wobei, wie gehabt, die Mails sich nicht öffnen lassen.


    Hast du versucht, nachdem du die Suchergebnisse in einer Liste angezeigt hast, über einen Klick auf das kleine Gittersymbol ganz rechts in der Zeile "Betreff" - "Von" - "Datum" auch die Kolonne "Ablageort" einzublenden ?



    Falls ein Ablageort für diese nicht zu öffnenden Mails angegeben wird, hätte man zumindest einen Hinweis, in welchem Ordner (oder Unterordner) man mit "Recover Deleted Messages" suchen muss, oder zunächst einfach mal den Versuch macht, diesen Ordner zu "reparieren".

    Quote

    RECOVER DELETED MESSAGES habe ich lediglich die von Dir angegebene Adresse angeklickt.
    Die neue Beschreibung, die Du jetzt beigegeben hast, verstehe ich nicht, aber die Suchfunktion, siehe oben, funktioniert ja.


    Klicke auf den folgenden Link https://nic-nac-project.org/~kaosmos/index-en.html#recDelMsg
    Ganz oben auf der Seite wird "RECOVER DELETED MESSAGES" angezeigt.
    Klicke auf "Download", das Add-on wird jetzt als Datei "recoverDeletedMessages-0.4.xpi" auf deinem PC herunter geladen.
    Starte TB und zeige den "Add-on Manager" an (Menü "Extras").
    Ziehe die Datei mit der Maus in das "Add-on Manager"-Fenster, ein kleines Installations-Fenster öffnet sich.
    Klicke auf "Jetzt installieren", danach fordert TB dich auf, neu zu starten.


    Da beim automatischen oder manuellen Komprimieren der Ordner alle aus ihnen gelöschten Mails endgültig aus der Maildatei entfernt werden, solltest du vorübergehend das automatische Komprimieren deaktivieren in Extras -> Einstellungen -> Netzwerk & Speicherplatz.


    Zur Wiederherstellung von aus dem Papierkorb gelöschten Mails => Rechts-Klick auf einen Ordner oder Unterordner in den "Lokalen Ordnern" -> Recover Deleted Messages.
    Wenn das Add-on gelöschte Mails findet, werden diese in einem neuen Unterordner "Deleted_email_x" angezeigt, wobei x die Zahl der gefundenen Mails ist.
    Die Chancen sind allerdings sehr gering, mit dem Add-on Nachrichten zurück zu holen, die bei der Neuinstallation von TB verloren gingen.

  • Hi, lieber Mapenzi und Danke.
    Suchfunktion: Das Bild das Du mir geschickt hast, kann ich nicht herstellen. Ich gebe den Namen des Gesuchten in dem kleinen Feld ein, dann bekomme ich nur das Bild wie gehabt. Siehe Screenshot.
    RECOVER DELETED MESSAGES soweit gemacht bis Neustart TB. Dann guings nicht weite, wie den Recover benutzen?
    Adressbücher. AB 1 bis 7 in TB angelegt. Desktop alle abook-x.mab verschoben. Inhalt der 36 Dateien, total klein. Du schreibst von 327 oder vielleicht 621 kB.
    Meine Dateien habern nur, ich zähle sie der Reihe nach auf, Zahl immer in kB: 15,1 -17,7 -19,7 -2,08 -10,3 -7,25 -4,11 -11,6 -11,3 -7,25 -10,3 -19,7 -11,3 -11,6 -2,08 -4,44 -3,62 -3,39 -11,1 -7,04 -12,5 -5,62 -21,4 -3,97 -5,19 -53,8 -8,68 -6,35 -9,31 -7,56 -38,4 -35,0 -5,86 -50,9 -2,65 -4,54.
    Ich hätte also die ganz kleinen verteilt und die ab über 20 auf die anderen 6 AB's. Problem, wie bekomme ich die Dateien aus dem Desktop
    Ordner in die AB 1- 7 in den TB. Du schreibst dazu" in einenanderen neu erstellten Ordner. Wie ist das gemeint?
    Was ich auch nicht verstehe ist der Absatz "..im Idealfall...wie kann ich die AB's in abbokk 1 -7 umwandeln und wieso brauche ich nur die Nummern ändern"?
    Bitte entschuldige meine nicht so umsetzbaren, wohl von Dir so super gemeinten Vorschläge. DANKE Dir.
    hanheifeh.


    Edit: Ich habe den Screenshot aus Datenschutzgründen entfernt. Mod. graba

  • Quote from "Hanheifeh"


    Suchfunktion: Das Bild das Du mir geschickt hast, kann ich nicht herstellen. Ich gebe den Namen des Gesuchten in dem kleinen Feld ein, dann bekomme ich nur das Bild wie gehabt. Siehe Screenshot.


    Das hatte ich schon in Beitrag #6 beschrieben:

    Quote

    Die mittels der Suche gefundenen Mails kannst du in einem neuen Tab anzeigen, indem du auf "E-Mails als Liste anzeigen" klickst.


    Quote

    RECOVER DELETED MESSAGES soweit gemacht bis Neustart TB. Dann guings nicht weite, wie den Recover benutzen?


    Auch das hatte ich erklärt in meiner vorigen Antwort:

    Quote

    Zur Wiederherstellung von aus dem Papierkorb gelöschten Mails => Rechts-Klick auf einen Ordner oder Unterordner in den "Lokalen Ordnern" -> Recover Deleted Messages


    Quote

    Adressbücher. AB 1 bis 7 in TB angelegt. Desktop alle abook-x.mab verschoben. Inhalt der 36 Dateien, total klein. Du schreibst von 327 oder vielleicht 621 kB.
    Meine Dateien habern nur, ich zähle sie der Reihe nach auf, Zahl immer in kB: 15,1 -17,7 -19,7 -2,08 -10,3 -7,25 -4,11 -11,6 -11,3 -7,25 -10,3 -19,7 -11,3 -11,6 -2,08 -4,44 -3,62 -3,39 -11,1 -7,04 -12,5 -5,62 -21,4 -3,97 -5,19 -53,8 -8,68 -6,35 -9,31 -7,56 -38,4 -35,0 -5,86 -50,9 -2,65 -4,54.
    Ich hätte also die ganz kleinen verteilt und die ab über 20 auf die anderen 6 AB's. Problem, wie bekomme ich die Dateien aus dem Desktop
    Ordner in die AB 1- 7 in den TB. Du schreibst dazu" in einen anderen neu erstellten Ordner. Wie ist das gemeint?
    Was ich auch nicht verstehe ist der Absatz "..im Idealfall...wie kann ich die AB's in abbokk 1 -7 umwandeln und wieso brauche ich nur die Nummern ändern"?


    Vergiss meine vorige Anleitung zu der AB-Wiederherstellung.
    Ich hatte nicht geahnt, dass die 36 abook-x.mab-Dateien so unterschiedliche Größen haben.
    Einige sind so klein, dass sie nur eine Handvoll Adressen beinhalten.


    Diese 36 abook-x.mab-Dateien befinden sich jetzt also alle in einem Ordner auf dem Desktop.
    Angesichts der Zahl der Dateien und ihrer unterschiedlichen Größen, die eine Identifizierung deiner alten 7 selbst erstellten AB unmöglich machen, kann ich jetzt nur folgende Strategie vorschlagen (sehr langwierig):


    Neuer Vorschlag zur Wiederherstellung der alten Adressbücher
    ▪ öffne das Adressbuch (AB) von TB und lösche (R-Klick -> Löschen) die zuvor nach meiner Anleitung erstellten AB 1 bis 7,
    ▪ 1) lade das Add-on "More Functions For Addressbook" herunter https://nic-nac-project.org/~kaosmos/morecols-en.html und installiere es in TB,
    ▪ 2) nach Installierung des Add-ons in TB öffne das AB, gehe zum Menü "Extras" -> "MoreFunctionsForAddressBook" -> Adressbücher -> Adressbuch aus mab-Datei importieren, gib ihm einen einfachen Namen (AB1) im Drop-down-Fensterchen, dann navigiere zu dem Ordner mit den abook-x.mab-Dateien auf dem Desktop , markiere die größte der abook-x.mab-Dateien (53,8 kB) und klicke "Öffnen",
    ▪ 3) TB legt jetzt ein neues Adressbuch "AB1" und fordert dich zum Neustart auf; nach dem Neustart werden die importierten Adressen in AB1 angezeigt,
    ▪ 4) jetzt wiederholst du Schritt 2) , nennst das neue Adressbuch AB2 und wählst die zweitgrößte der abook-x.mab-Dateien (50,9 kB) und importierst sie, startest TB neu,.... etc etc
    ▪ du fährst in der gleichen Weise fort und importierst die jeweils kleinere abook-x.mab-Datei; am besten notierst du die Größe der jeweils importierten Datei.


    Wie viele dieser abook-x.mab-Dateien du nach und nach importierst, musst du letztendlich selbst entscheiden.
    Es ist möglich, dass die in den kleinsten Dateien enthaltenen Adressen schon vorher mit einer größeren Datei importiert werden. Etliche der mittels Import der abook-x.mab-Dateien entstandenen AB werden teilweise die selben Adressen beinhalten, das ist unvermeidlich.


    Danach musst du natürlich die beim Import erstellten ABxx neu organisieren, um deine 7 alten AB wiederherzustellen.
    Fange mit AB1 an: anhand der darin befindlichen Adressen wirst du sicher eines der alten AB erkennen und kannst es umbenennen, um ihm den alten Namen zu geben.
    Auf die gleiche Weise kannst du andere deiner alten AB identifizieren und umbenennen.
    Bleiben etliche kleinere importierte AB, die nur einen Teil der Adressen eines deiner alten AB beinhalten.
    Da musst du abgleichen mit einem schon identifizierten AB und gegebenefalls noch Kontakte in das identifizierte AB hinzufügen, indem du die Kontakte markierst und dann mit der Maus bei gehaltener Strg-Taste auf das identifizierte AB ziehst.
    Wenn du deine alten 7 AB wiederhergestellt hast, kannst du die übrigen importierten ABxx wieder löschen, wenn sie nur Adressen beinhalten, die sich schon in einem der 7 wiederhergestellten AB befinden.


    Das ist eine sehr zeitraubende Lösung.
    Etwaige Adress-Duplikate in den wiederhergestellten AB kannst mit dem Add-on "Duplicate Contact Manager" https://addons.mozilla.org/en-…uplicate-contact-manager/ entfernen.


    Wenn dir das zu schwierig erscheint, gibt es noch eine alternative Methode mit dem Add-on "EMAIL ADDRESS CRAWLER" https://nic-nac-project.org/~kaosmos/index-en.html#eac
    Dieses Add-on ermöglicht, die Email-Adressen aller in einem Ordner befindlichen Emails zu sammeln und in einem von dir definierten Ziel-AB (z.B. "Gesammelte Adressen") abzulegen.
    Um es zu benutzen, sollte man allerdings gewisse Englisch-Kenntnisse besitzen.
    Du müsstest also aus so ziemlich allen deiner Ordner in TB die Adressen sammeln und sie danach in von dir erstellte thematische AB verteilen.


    Ich weiß nicht welche der beiden Methoden weniger zeitraubend ist.
    Einige Stunden wirst du in jedem Fall mit der Wiederherstellung verbringen..... es sei denn.....
    du kannst die alten abook-x.mab-Dateien aus deinem vor dem Crash mit TBBackup von Priotecs erstellten Backup zurück kopieren.
    Aber danach habe ich schon Mal gefragt und keine Antwort bekommen.


    Kannst du überprüfen, ob auch die Adressbücher durch das TBBackup von Priotecs gesichert wurden?
    In diesem Fall sollte es möglich sein, eine Rücksicherung nur der Adressbücher durchzuführen.
    Das sagt jedenfalls diese Seite von Priotecs http://www.priotecs.com/thunderbird-backup/index.php :
    "Die Rücksicherung der Daten ist ebenso problemlos möglich wie die vorherige Sicherung. Die benötigten Daten können wieder einzeln ausgewählt und bei der Rücksicherung direkt in Thunderbird eingefügt werden. Die Daten stehen Ihnen also wieder unmittelbar zur Verfügung."

    Edited once, last by Mapenzi ().

  • Lieber Mapenzi,
    gerade habe ich eine Antwort abgeschickt, finde Sie aber hier nicht mehr. Vielleicht ist sie bei Dir, deshalb jetzt Stichworte:


    Suchfunktion: Liste: Wenn ich "E-Mails als Liste" anklicke, kommt nichts.


    Recover: Du schreibst daß dieses Add-on Dateien die im Papierkorb gelöscht wurden, herstellen kann. Die Dateien die ich bräuchte, waren nie in einem Papierkorb. Also spare ich mir das.


    Adressbücher: Im meinem Lokalen Ordner gibt es einen Unterordner " Listenmails". So habe ich die Mails benannt, die an alle Adresen in einem Adressbuch gesendet wurden. Erste Adresse war immer ich und dann die anderen unter BCC.
    Hier sind alle Adressen die ich bräuchte. Wie bekomme ich die aus den abgelegten Mails wieder in ein Adressbuch? Dann wäre das Thema Adressen gut und prima gelöst. Ich habe es nicht hingekriegt. Ich kann nur eine einzelne Adresse anklicken, die Adresse zum Verfassen kopieren. Der TB-Befehl "Zum Adressbuch hinzufügen" klappte auch nicht.


    Noch etwas, auf meinem Laptop, das ich schon lange nicht mehr benutze, habe ich im TB noch alle Adresbücher, wohl nicht aktuell aber zumindest das, was im Sommer da war. Kann ich die irgendwie auf den PC hier bringen?


    TB Backup habe ich nicht erwähnt, da ich damit schon 2 Mal meinen TB durcheinander gebracht habe. Ein 3.Mal möchte ich nicht noch mal. Ich werde jetzt öfter den Ordner Profile kopieren und speichern.


    Danke für Deine liebevolle Mühe Mapenzi.


    Herzlichst, Hanheifeh.

  • Quote from "Hanheifeh"

    Suchfunktion: Liste: Wenn ich "E-Mails als Liste" anklicke, kommt nichts.


    Das verstehe ich nicht. Ich habe ein Bildschirmfoto von deinem letzten screen shot mit den Suchergebnissen gemacht, bevor er entfernt wurde:
    es gab 7 Nachrichten als Ergebnis der Suche, als "Ordner" wurde für 2 von ihnen "Lokale Ordner" angegeben, für die restlichen 5 "Kein" (Ordner).
    Zumindest die 2 in den Lokalen Ordnern sollten per Klick als Liste in einem neuen Tab angezeigt werden.

    Quote

    Recover: Du schreibst daß dieses Add-on Dateien die im Papierkorb gelöscht wurden, herstellen kann. Die Dateien die ich bräuchte, waren nie in einem Papierkorb. Also spare ich mir das.

    OK.

    Quote

    Adressbücher: Im meinem Lokalen Ordner gibt es einen Unterordner " Listenmails". So habe ich die Mails benannt, die an alle Adresen in einem Adressbuch gesendet wurden. Erste Adresse war immer ich und dann die anderen unter BCC.
    Hier sind alle Adressen die ich bräuchte. Wie bekomme ich die aus den abgelegten Mails wieder in ein Adressbuch? Dann wäre das Thema Adressen gut und prima gelöst. Ich habe es nicht hingekriegt. Ich kann nur eine einzelne Adresse anklicken, die Adresse zum Verfassen kopieren. Der TB-Befehl "Zum Adressbuch hinzufügen" klappte auch nicht.


    Gute Idee, aber alle Adressen einzeln ins AB zu sichern, würde natürlich sehr lange dauern.
    Wie du mit dem Add-on "EMAIL ADDRESS CRAWLER" alle Adressen aus allen Mails, die sich in einem Ordner befinden, extrahieren kannst, habe ich in meiner vorigen Antwort beschrieben.
    Dazu erstellst du ein neues Adressbuch mit beliebigem Namen in TB, danach R-Klick auf den Ordner Listenmails -> "Crawl folder for email addresses", füllst die folgende Suchbox aus und lässt das Add-on arbeiten.


    Quote

    Noch etwas, auf meinem Laptop, das ich schon lange nicht mehr benutze, habe ich im TB noch alle Adresbücher, wohl nicht aktuell aber zumindest das, was im Sommer da war. Kann ich die irgendwie auf den PC hier bringen?


    Das hätte dir auch etwas früher einfallen können !! :rolleyes:
    Natürlich kannst du das!
    Öffnest den TB-Profilordner auf dem Laptop, kopierst die Dateien abook.mab, abook-1.mab bis abook-7.mab und history.mab auf einen USB Stick und bringst sie auf den PC.
    Wenn dein "Persönliches Adressbuch" auf dem PC komplett ist, brauchst du natürlich die Datei abook.mab nicht.
    Dann
    nach meiner Anleitung in Beitrag #22 hast du ja schon 7 neue (leere) Adressbücher angelegt, die du provisorisch AB1, AB2, ... bis AB7 genannt hast,
    ▪ zeige jetzt den Profilordner an, beende TB, lösche die Dateien abook-1.mab bis abook-7.mab und
    ▪ ersetze sie durch die vom Laptop kopierten Dateien abook-1.mab bis abook-7.mab,
    ▪ starte TB, öffne das AB und überprüfe, ob die zuvor erstellten AB1 bis AB7 Adressen enthalten.
    Dann kannst du sie umbenennen und ihnen ihre alten Namen geben.


    Wenn die so importierten 7 alten AB unvollständig sind (da sie dem Stand vom Sommer 2013 entsprechen), kannst du noch zusätzlich wie oben beschrieben mit "EMAIL ADDRESS CRAWLER" sämtliche Adressen aus dem Ordner "Listenmails" extrahieren und aus dem so erstellten Pool neue Adressen zu den 7 AB hinzu fügen.

    Edited once, last by Mapenzi ().

  • Hallo, Mapenzi,
    nach Durchsicht und Vergleich meiner Adressbücher und deren Inhalt vom TB im PC und TB im Laptop stellte ich fest,
    daß in den Ordnern Persl. AB undf Gesammelte Adressen im PC und im Laptop teilweise unterschiedliche Adressen sind. An und für sich,
    wenn man beide zusammenführt und dann das doppelte löscht, habe ich die Adresen wieder komplett.


    Kann man die beiden Ausführungen aus PC und Laptop ineinander kopieren?
    Oder kann ich die PC AB Pers. und Ges. im TB so lassen und zusammen mit den beiden AB aus dem Laptop einfach zusätzlich einfüge. Dann habe ich im PC TB eben 2 x Persönl. und 2 x Gesamm. AB's.
    Und dann natürlich auch in der 2. Ausführung der Adressbücher zusätzlich die bis jetzt im PC TB fehlenden 7 weiteren AB aus dem LP.
    Das wären dann je 2 x Pers. und Gesa AB + die 7 individuellen. Also insgesamt 11 Adressbücher.
    Damit wären meine Adressen komplett im PC TB und die doppelten kann ich ja dann mit Hand löschen und dann die leeren AB Pers. und Gesamm. löschen. Geht das?


    Was sagst Du? DANKE.
    Grüße ,
    Hanheifeh.

  • Hallo Hanheifeh,

    Quote from "Hanheifeh"


    Kann man die beiden Ausführungen aus PC und Laptop ineinander kopieren?
    Oder kann ich die PC AB Pers. und Ges. im TB so lassen und zusammen mit den beiden AB aus dem Laptop einfach zusätzlich einfüge. Dann habe ich im PC TB eben 2 x Persönl. und 2 x Gesamm. AB's.


    So einfach "einfügen" geht nicht.
    Ich schlage vor, du benutzt das Add-on "MoreFunctionsForAddressbook" zum Importieren der beiden AB "Persönliches AB" und "Gesammelte A." vom Laptop.
    Kopiere die beiden Dateien abook.mab und history.mab vom Laptop auf den PC.
    Öffne dein AB in TB -> gehe zum Menü "Extras" -> "MoreFunctionsForAddressBook" -> Adressbücher -> "Adressbuch aus mab-Datei importieren", gib dem AB den Namen "Persönlich" und navigiere zur Datei "abook.mab".
    Nach TB-Neustart siehst im AB von TB das neue AB "Persönlich".
    Verfahre genau so für die Datei history.mab, nur nenne das neue AB diesmal "Gesammelt".

    Quote

    Und dann natürlich auch in der 2. Ausführung der Adressbücher zusätzlich die bis jetzt im PC TB fehlenden 7 weiteren AB aus dem LP.


    Das kannst du in der zweiten Phase machen, aber diesmal manuell.
    Da du schon die (bislang leeren) AB1 bis AB7 in TB erstellt hast, zeigst du den Profilordner an, beendest TB, löschst die Dateien abook-1.mab bis abook-7.mab und ersetzt sie durch die gleichnamigen Dateien, die du zuvor vom Laptop auf den PC transferiert hast.

    Quote

    Das wären dann je 2 x Pers. und Gesa AB + die 7 individuellen. Also insgesamt 11 Adressbücher.
    Damit wären meine Adressen komplett im PC TB und die doppelten kann ich ja dann mit Hand löschen und dann die leeren AB Pers. und Gesamm. löschen. Geht das?


    Ja.
    Du verschiebst die Adressen aus "Persönlich" in "Persönliches Adressbuch" und aus "Gesammelt" in "Gesammelte Adressen".
    Danach kannst du die AB "Persönlich" und "Gesammelt" löschen.

  • Hi, lieber Mapenzi,
    langsam verläßt mich der Mut. Nachdem ich stundenlang die Datei history.mab ergebnislos weder am PC noch im Laptop gefunden habe,
    sie ist einfach nicht da, habe ich Dir mal ein Bild gemacht von der Laptop Anzeige der Adressbücher. Im Profilordenr sieht es im Laptop
    genau wie im PC aus. abook-von 1 bis 40.
    Trotzdem zeigt der PC TB die Bücher nicht an, der Laptop wohl. Ich weiß nicht mehr weiter.
    Schau mal die screenshots. Ich bin jetzt wohl der Meinung, daß hier für Ordnung nur der Spezialist von TB per Fernteamviewer wohl durchblickt. Was kostet das?
    Liebe Grüße,
    Hanheifeh.


    Edit: Ich habe den 2. Screenshot aus Datenschutzgründen entfernt. Mod. graba

  • Quote from "Hanheifeh"

    langsam verläßt mich der Mut. Nachdem ich stundenlang die Datei history.mab ergebnislos weder am PC noch im Laptop gefunden habe, sie ist einfach nicht da, habe ich Dir mal ein Bild gemacht von der Laptop Anzeige der Adressbücher. Im Profilordenr sieht es im Laptop genau wie im PC aus. abook-von 1 bis 40.


    Nur keine Panik! ;)
    Wenn auf deinem PC das AB "Gesammelte Adressen" angezeigt wird, muss sich auch eine Datei "history.mab" im Profilordner befinden.


    Quote

    Trotzdem zeigt der PC TB die Bücher nicht an, der Laptop wohl. Ich weiß nicht mehr weiter.
    Schau mal die screenshots. Ich bin jetzt wohl der Meinung, daß hier für Ordnung nur der Spezialist von TB per Fernteamviewer wohl durchblickt. Was kostet das?


    Um die 36 Adressbuch-Dateien wieder in TB auf dem PC zu integrieren, braucht man keinen TeamViewer.
    Ich gebe dir eine neue (etwas langwierige) Anleitung, mit der du das selber schaffst.
    Ich gehe davon aus, dass du inzwischen das durchgeführt hast, was ich im Beitrag #22 geraten hatte, nämlich:

    Quote

    verschiebe sämtliche "abook-x.mab"-Dateien (aber nicht abook.mab) in einen Ordner "Adressbücher", den du eigens dafür auf dem Desktop erstellst.


    Außerdem gehe ich davon aus, dass du wie im selben Beitrag vorgeschlagen, in TB auf dem PC sieben neue (leere) Adressbücher "AB1" bis "AB7" erstellt hast.


    ∎ Öffne also jetzt diesen Ordner "Adressbücher" und benenne die 36 Dateien "abook-1.mab" bis "abook-40.mab" derart um, dass sie eine fortlaufende Nummerierung von "abook-1.mab" bis "abook-36.mab" bekommen.
    Wenn also irgend wo eine Lücke in der derzeitigen Nummerierung besteht, beispielsweise zwischen "abook-10.mab" und "abook-12.mab", dann benenne die Datei "abook-40.mab" um in "abook-11.mab", etc ....


    ∎ starte TB und öffne das AB, du müsstest die (leeren) Adressbücher "AB1" bis "AB7" sehen.
    Erstelle jetzt die neuen (leeren) Adressbücher "AB8" bis "AB36".


    ∎ Zeige den Profilordner an und beende TB.
    Lösche die Dateien "abook-1.mab" bis "abook-36.mab" aus dem Profilordner und ersetze sie durch Kopien der 36 gleichnamigen Dateien, die sich in dem Ordner "Adressbücher" befinden
    (alle 36 Dateien markieren und bei gehaltener Strg-Taste mit der Maus in den Profilordner ziehen).


    ∎ Starte TB und öffne das AB: du solltest jetzt die 36 Adressbücher AB1 bis AB36 mit Einträgen sehen, manche der ABx wahrscheinlich nur mit ein paar Adressen, du musst jetzt also umorganisieren:


    Unter den ABx mit den meisten Einträgen wirst du wahrscheinlich einige - im Bestfall sogar alle - deiner 7 alten AB identifizieren, du kannst sie also dementsprechend umbenennen.
    Danach musst du die Adressen der kleineren und sehr kleinen ABx entweder in eines der identifizierten AB verschieben, oder - wenn du sie nicht zuordnen kannst - einfach in das "Persönliche AB" verschieben.
    Am Ende der Aufräumungsarbeiten kannst du alle leeren AB löschen.

  • Hi, lieber Mapenzi,


    hoffentlich hast Du Dein Durchhaltevermögen nicht verloren. Ich war verreist. Jeden Tag habe ich an die Aufgaben gedacht die Du mir zuletzt geschickt hast.
    Wunderbar deutlich, auch für mich als großen Laien für PC Bedienung nicht einfach, aber nachvollziehbar. Du hattest ja so recht. Das kann ich auch. Dein Optimismus hat mich angesteckt.


    Lieber Mapenzi, Du und ein wenig ich, haben es geschafft. Alle AB 1 - 36 haben nun Inhalte. Einfach super. Du bis wirklich große Klasse. Fast unvorstellbar. Danke. Wie kann ich Dir nur wirklich danke sagen?
    Das Einordnen ist nun ganz alleine meine Sache. Ich bin aber riesig glücklich, daß die Adressen wieder da sind. Du vedienst einen Orden.


    Jetzt am Schluß die Frage, kannst Du, können wir eine Chance haben, auch die Mails, die nicht voll lesbar angezeigt werden, wieder hervorbringen?
    Bitte sei ganz ehrlich, wenn es leicht ist, können wir weitermachen. Falls der Aufwand größer ist, lassen wir es sein.
    Ich habe mich fast damit abgefunden, daß die weg sind. So muß ich halt, wenn ich davon etwas brauche, meinen Gehirnspeicher aktivieren oder, ganz einfach, die betreffenden Personen und die Vorgänge bei den Absendern noch einmal abfragen. Etwas peinlich.
    Also, wenn's leicht ist, ja, wenn's schwer ist, nein.


    Wenn mein TB auf dem PC nun bald wieder richtig läuft, möchte ich das Ganze auch dem Laptop übertragen. Kann ich dann den ganzen Inhalt vom PC Profiles kopieren, vorher den Inhalt des Profiles Ordner im Laptop ganz löschen und dann per USB Stick dem Laptop Ordner den PC Profilesinhalt einfügen? Wenn dieser Vorgang so stimmt, brauchst Du darauf nicht antworten. Nur wenn was falsch ist, bitte berichtigen. Danke.


    Egal wie, Du hast mir so wunderbar geholfen. Ich hätte nie geglaubt, daß Du für TB und mich so unvorstellbare Einsätze bringen könntest..
    Tausend Dank.
    Liebevolle, herzliche und sehr dankbare Grüße,
    Hanheifeh.

  • Hallo Hanheifeh,

    Quote from "Hanheifeh"


    Du und ein wenig ich, haben es geschafft. Alle AB 1 - 36 haben nun Inhalte. Einfach super.


    Wunderbar! ;)
    Jetzt brauchst du nur noch deine 7 alten AB wiederherstellen und kannst am Ende die zahlreichen überflüssigen AB löschen, nachdem du ihre Kontakte in die alten AB oder das "Persönliche Adressbuch" verschoben hast.

    Quote

    Jetzt am Schluß die Frage, kannst Du, können wir eine Chance haben, auch die Mails, die nicht voll lesbar angezeigt werden, wieder hervorbringen?
    Bitte sei ganz ehrlich, wenn es leicht ist, können wir weitermachen. Falls der Aufwand größer ist, lassen wir es sein.


    Ich habe immer noch keine Erklärung dafür, dass du keine einzige der bei der Schnellsuche nach "Sylvia Yyyy" gefundenen Mails in einem Vorschau-Fenster öffnen kannst.
    Vielleicht hat ein Spezialist des Wiederherstellen von Nachrichten in diesem Forum eine ìdee dazu?
    Es ist so als ob die Header dieser Mails noch in einer Index (.msf) Datei aufgeführt würden, aber der Inhalt der Mail in der zugehörigen Mbox-Datei nicht mehr existierte, da sie vielleicht bei dem Crash beschädigt wurde.
    Du kannst trotzdem nochmal versuchen mit den selben Suchkriterien "Sylvia....", diesmal aber in der "erweiterten" Suche: Menü "Bearbeiten" -> Suchen -> Nachrichten suchen.
    Dann siehst du die Suchergebnisse in einem Fenster wie hier in meinem Beispiel einer Suche in den "Lokalen Ordnern" mit "Betreff" -> "enthält" -> apple :



    Der Ablage-Ordner wird also automatisch angezeigt.
    Selbst wenn du die gefundenen Mails nicht per Doppelklick in einem neuen Vorschau-Fenster öffnen kannst, bleibt immer noch die Möglichkeit, diese Mails anhand des Datums direkt im angegebenen Ablageordner zu suchen.


    Ganz allgemein bei einer Suche kannst du außêrdem oben im Suchfenster bei "Nachrichten suchen in:" das Konto ändern, in dem du suchen willst (z.B. "Lokale Ordner"), oder direkt einen Ordner eines der Konten bestimmen, in dem gesucht werden soll.


    Wenn du die bei der Suche gefundenen, aber nicht anzeigbaren Mails auch nicht wie oben beschrieben mit einer manuellen Suche über das Datum im angegebenen Ablageordner finden kannst, versuche noch Folgendes:
    nehmen wir an, in den Suchergebnissen erscheint eine Mail, die in einem deiner Unterordner namens "DORA" abgelegt ist, welcher ein Unterordner von "BRIEFEMitteilungenPERSONEN" ist.
    Zeige den Profilordner an, beende TB, suche und öffne den Dateiordner "BRIEFEMitteilungenPERSONEN.sbd und lösche die (Index-) Datei "DORA.msf".
    Starte TB neu und suche nach der Mail im Unterordner "DORA".
    Wird sie auch jetzt nicht angezeigt, mache einen weiteren Versuch mit R-Klick auf den Unterordner "DORA" -> Komprimieren.


    Quote

    Wenn mein TB auf dem PC nun bald wieder richtig läuft, möchte ich das Ganze auch dem Laptop übertragen. Kann ich dann den ganzen Inhalt vom PC Profiles kopieren, vorher den Inhalt des Profiles Ordner im Laptop ganz löschen und dann per USB Stick dem Laptop Ordner den PC Profilesinhalt einfügen?


    Es gibt eine einfachere Methode, bei der die Fehlerquote durch den Nutzer geringer ist: Mit Thunderbird auf einen neuen Rechner umziehen
    Kopiere den Anwendungsordner "Thunderbird", den du über diesen Pfad findest C: \Benutzer\%Benutzername%\AppData\Roaming\Thunderbird\ und übertrage ihn auf den Laptop.
    Auf dem Laptop - falls ebenfalls Vista oder Windows7 bzw 8 - bei beendetem TB gehe den gleichen Pfad bis zum Ordner Roaming, verschiebe den Ordner "Thunderbird" an eine andere Stelle (z.B. Dokumente) und ersetze ihn durch die Kopie des Ordners "Thunderbird" vom Desktop-PC.
    Starte TB und alles sollte so sein wie auf dem Desktop-Rechner.


    Gruß

  • Hallo, Mapenzi,
    es ist schon wieder schlimmes passiert. Voller Freude habe ich angefangen, die einzelnen Adressbücher zu sichten. Bei vieren konnte ich
    bereits den richtigen Namen wieder zuordnen.
    Also, ich nenne um AB 4; 7; 15; 20; über die TB Eigenschaften pro Ordner. Hat sich auch gut gemacht. Dann habe ich weiter gesucht, andere ABs angeklickt, plötzlich merkte ich, daß die 4 umbenannten ohne den von mir gerade gegebenen Namen waren. Es war nur noch ein Kästchehn da ohne Namen. Ich gebe also wieder den richtigen Namen anhand dess Inhalts ein, mache den Profilordenr auf um zu sehen, ob die Namen auch hier verzeichnet sind. Waren sie aber nicht. Zurück auf Thunderbird, waren diese 4 umbenannten ABs auch hier verschwunden.
    Ich denke, dann muß ich halt die 4 ABs wieder vom hergericheteten Adressbuchordner auf dem Desktop in den Progfilordner kopieren. Sind auch wieder im Profilordner, aber TB zeigt sie nicht mehr an. Wie kann ich nun diese 4 ABs, die im Profilodner sind, aber nicht vn TB angezeigt werden, wieder im TB anzeigen lassen, damit ich Ihnen wieder den Namen geben kann?
    UND: wie kann ich, ohne wieder was kaputt zu machen einen Ordner, z. B AB18 richtig umbenennen in z. B. Heimatlos. Also über TB geht das wohl nicht?!
    Ich danke Dir. Die Versuche mit den nicht lesbaren Mails setzen ich danach 'mal an. Aber wie geschrieben, wenn da nichts kommt, gebe ich's auf. Langsam lerne ich, daß es schlimmere Verluste geben kann.
    Hab' Dank Du fleißiger, durchhaltender Mensch. Ich grüße Dich mit Hochachtung,
    Hanheifeh.

  • Ich weiß nicht, was du fabriziert hast beim Umbenennen der AB.
    Das sollte doch kein Problem sein!
    Ich habe eben mal schnell ein neues Adressbuch "AB36" erstellt, dann durch Doppelklick auf AB36 (oder über Eigenschaften) das kleine Fenster zum Umbenennen geöffnet, "AB36" durch "Heimatlos" überschrieben und dann auf OK geklickt:



    Jetzt hat sich links in der Verzeichnisliste der Name geändert:



    Ich weiß also nicht, was du falsch gemacht hast.


    Quote

    Ich gebe also wieder den richtigen Namen anhand dess Inhalts ein, mache den Profilordenr auf um zu sehen, ob die Namen auch hier verzeichnet sind. Waren sie aber nicht.


    Das war unnötig.
    Die .mab-Dateien im Profil haben nicht die selben Namen wie die von dir im TB-Adressbuch erstellten Adressbücher, sondern werden in chronologischer Folge ihrer Erstellung fortlaufend nummeriert : abook-1.mab, abook-2.mab, ....etc.
    Wenn du z.B. das AB18 in "Heimatlos" umbenennst, dann ändert sich der Name der zugehörigen Datei im Profil nicht, sondern bleibt weiterhin "abook-18.mab"



    Quote

    Wie kann ich nun diese 4 ABs, die im Profilodner sind, aber nicht vn TB angezeigt werden, wieder im TB anzeigen lassen, damit ich Ihnen wieder den Namen geben kann?


    ▘Öffne den Profilordner und beende TB.
    Suche die Dateien abook-4.mab, abook-7.mab, abook-15.mab und abook-20.mab und verschiebe sie auf den Desktop.
    ▘Starte TB, öffne das Adressbuch, erstelle die neuen Adressbücher AB4, AB7, AB15 und AB20 genau in dieser Reihenfolge und beende TB.
    ▘Gehe wieder in den Profilordner und lösche die 4 Dateien abook-4.mab, abook-7.mab, abook-15.mab und abook-20.mab.
    ▘Ersetze die 4 gelöschten .mab-Dateien durch die 4 gleichnamigen .mab-Dateien, die du wieder aus dem Ordner "Adressbücher" kopierst, in dem sich die Dateien abook-1.mab bis abook-36.mab befinden.
    ▘Starte TB und überprüfe, ob sich in AB4, AB7, AB15 und AB20 wieder Adressen befinden.
    ▘Versuche jetzt, ein AB umzubenennen wie oben in meinen screen shots beschrieben.


    Gruß

  • Danke, lieber Mapenzi
    für Deine so wunderbare Geduld und Nachsicht für mich und für die wiederum so wunderbare Darstellung für das, was ich nun zu tun habe.
    Habe jetzt alles wieder so, wie schon einmal gehabt. Adressbuchnamenänderung ist jetzt auch stabil. Jetzt beginnt die große Sichtung und
    Zuordnung. Ich bin sehr froh, daß Du das mit mir geschafft hast. Hätte ich nicht geglaubt. DANKE.
    Du hast mir viel gelernt, vorsichtiger und achtsamer mit TB und auch im allgemeinen im PC zu klicken. Ich habe der Maschine wohl
    immer meine Vorstellung, nach meinem Unverständnis über die Arbeitsweise dieser Dinger, aufzwingen wollen und dann hat sie mir gezeigt, daß sie nur richtig arbeitet, wenn ich ihre Regeln berücksichtige.
    Daß Du mir trotzdem so ausdauernd immer wieder geholfen hat, zeichnet Dich ungewöhnlich super gut aus. Nochmal, herzlichen Dank.


    Die Suche nach den nicht lesbaren Mails werde ich so bald ich in der Lage bin, einmal so versuchen, wie Du vorgestellt hast. Das kann bei mir nun etwas länger dauern.
    Die Adressengeschichte ist nun wohl abgeschlossen. Kann ich, wenn ich endgültig Schluß gemacht habe mit diesem Thema, hier mich von Deiner unschätzbaren Hilfe endgültig abmelden oder gibt es da einen andren Weg?
    Herzlichst liebe Grüße, bleib gesund und fröhlich,
    Hanheifeh.