Übertragen alter Daten in Thunderbird [erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.0.11
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX):t-online


    Mein Vater hat vom alten Rechner als Datei gesichert abook.mab und eine Datei mit Namen inbox. Nun stellt sich die Frage, ob und wenn ja wie ich diese Dateien ins neu eingerichtete Thunderbird übertragen kann? :rolleyes:


    Danke schon mal
    Marion

  • Guten Abend Marion, und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    Wenn die beiden Dateien nicht beschädigt sind, ist das überhaupt kein Problem.
    Besser wäre natürlich gewesen, dein Vater hätte gleich so wie es sich gehört, sein komplettes Thunderbird-Userprofil gesichert (wie du es jetzt hoffentlich regelmäßig machen wirst ...). Aber es ist auch so kein Problem.


    Die Datei "abook.mab" ist das "Persönliche Adressbuch" und die Datei "inbox" ist eine mbox-Datei, welche im Thunderbird als Mailordner "Posteingang" angezeigt wird.


    Weg zum Import:

    • Zuerst liest du unsere Anleitung. Begriffe wie "Profil", "mbox-Datei" und der Speicherort des Profils sollten dir keine Unbekannten sein.
    • Thunderbird beenden.
    • Mit dem Dateimanager suchst du das TB-Userprofil und gehst bis in das Wurzelverzeichnis des neu angelegten Profils. Dort musst du die Datei "abook.mab" finden. Da das Profil frisch angelegt ist, gehe ich einmal davon aus, dass das Adressbuch noch leer ist. Wenn das so ist, kopierst du die "alte" abook.mab in das Verzeichnis und überschreibst damit das leere Adressbuch. Beim nächsten Start sollte das Adressbuch angezeigt werden. Befanden sich aber bereits Adressen in den neu angelegten Profil (und nur dann erforderlich), führst du den nächsten Schritt aus. Sonst überspringen.
    • Wenn du das AB im neu angelegten Profil behalten willst, legst du im Adressbuch des TB ein neues Adressbuch an. Datei > neu > Adressbuch. Benenne es meinetwegen "Import". Die Adressbuchdatei heißt dann "abook-1.mab" Du benennst die zu importierende Adressbuchdatei in "abook-1.mab" um und bügelst sie auf die leere Datei. Beim nä. Start hast du zwei Adressbücher. Du kannst die Kontakte markieren und in das "persönliche AB" verschieben und das AB "Import" löschen.
    • Nun zu dem zu übernehmenden Posteingang. Wie immer zuerst den TB beenden.
    • Jetzt gehst du im Profil in den Unterordner /Mail/Local Folders. Dort werden die Dateien "inbox" und "inbox.msf" liegen. Ich gehe auch hier davon aus, dass du die Lokalen Ordner bislang im neuen Profil noch nicht benutzt hast. Deshalb kannst du die beiden o.g. Dateien löschen und die zu übernehmende "inbox" reinkopieren. Beim nächsten Start gibt es (wenn die inbox wirklich in Ordnung war) in den Lokalen Ordnern einen Posteingang mit den Mails.
    • Auch hier kannst du die Mails entweder in den lokalen Ordnern liegen lassen oder auch (in kleinen Schritten) in einen anderen Ordner "weiter oben" verschieben.
    • Fertig ...



    MfG Peter
    Danke an graba für den Hinweis.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,

    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Ich gehe auch hier davon aus, dass du die Lokalen Ordner bislang im neuen Profil benutzt hast.


    könnte es ein, dass du meinst

    Zitat

    ...dass du die Lokalen Ordner bislang im neuen Profil nicht benutzt hast.

  • Hallo Peter,
    vielen Dank für die detaillierte Anleitung. War erfolgreich!
    Gruß Marion :top: