Unsichtbare Mails [erl.]

  • Thunderbird-Version: 24.3.0
    Betriebssystem + Version: Windows7
    Kontenart (POP / IMAP): pop3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): strato


    Liebe Gemeinde,


    ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass gelesene mails verschwinden. Über die Suchfunktion sind die Mails auffindbar und sollen sich im Posteingang befinden. Darin sind die Mails jedoch nicht sichtbar. Das betraf mehrere mail eines Absenders aber mittlerweile auch weitere Absender.
    Wer kann helfen?
    Danke

  • Hallo svb,


    und willkommen im Forum!
    Schau doch bitte mal unter Ansicht > Themen nach, ob du da nicht vlt. eine falsche Einstellung drin hast.
    (dort muss "alle" stehen!)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke für den Hinweis. Aber da ist "alle" eingestellt.


    Wie bereits gesagt, mit der Suchfunktion sind die Mails über den Absender zu finden und als Ablageort wird, der jeweilige Posteingang angegeben. Da sind die mails jedoch nicht vorhanden.

  • Danke, das hat funktioniert. Wie kann man so etwas zukünftig vermeiden?

  • Hallo,

    Zitat von "svb"

    Wie kann man so etwas zukünftig vermeiden?


    das Problem wird oftmals hervorgerufen, wenn der Virenscanner den Profilordner scannen darf und dabei zu viel modifiziert. Deshalb sollte dem Virenscanner das Scannen des Profilordners untersagt sein.

  • Freut mich, dass es jetzt funktioniert.
    Ich habe dir bewusst erst die Methode "im Guten" gepostet.


    Wie du vielleicht aus dem Lesen unserer Anleitung weißt ..., werden alle in einem "Mailordner" befindlichen E-Mails schön hintereinander in jeweils einer so genannten "mbox-Datei" gespeichert. Und damit das ganze funktioniert, werden diese mitunter sehr großen Dateien automatisch "indiziert". Diese Indexdateien sind so etwas wie das Inhaltsverzeichnis - aus welchem u.a. dann die Anzeige der Mails im Ordner generiert wird.


    Diese Indexdateien können ab und an kaputt gehen. Ursachen dafür sind:
    - zu groß gewordene "Mailordner" weil der User keine Unterordner anlegt
    - dito, weil der User seine "Mailordner" nicht regelmäßig komprimiert und somit von gelöschten Mails befreit
    - das Überwachen des TB-Userprofils durch den AV-Scanner (tödlich!)
    - Abstürze des Betriebssystems (beim Schreiben der Indexdateien!) oder auch "hartes Ausschalten" des PC
    - und garantiert noch einige mehr.


    HTH


    MfG Peter (etwas zu lange geschrieben, sende aber trotzdem)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!