Aktivierung der SSL-Verschlüsselung

  • Thunderbird-Version: 24.3.0
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de freemail


    Hallo! Ich habe nach Aufforderung von web.de die Einstellungen vonThunderbird nach Anleitung geändert und seitdem kann ich keine mails mehr senden!

  • Zitat von "akshada"

    Betriebssystem Mac OS 10.8.6 Thunderbird 24.3.0 POP bei T-Online


    Ich habe auch das Problem: nach der Verschlüsselunsanleitung von T-Online kann ich von Thunderbird keine Mails mehr verschicken. Was muss ich tun?

  • Hallo zusammen,

    Zitat

    nach der Verschlüsselunsanleitung von T-Online

    ...

    Zitat

    nach Aufforderung von web.de die Einstellungen von Thunderbird nach Anleitung geändert


    ist ja alles sehr schön, aber ich kenne die besagten Anleitungen nicht, einen Link habt ihr auch nicht angegeben, soll ich jetzt suchen, was gemeint sein könnte?
    akshada : Außerdem ist es eine schlechte Idee, sich mit "ich habe auch das Problem" an eine Frage dranzuhängen, weil damit der Beitrag aus der Rubrik "unbeantwortete Beiträge" verschwindet.
    Und nun bitte die vollständigen Servereinstellungen des SMTP-Servers in Textform (Empfang funktioniert, Senden nicht?) - hier sind sie für T-Online als Screenshot:
    Gruß, muzel

  • Hallo muzel!


    Es tut mir leid, dass ich "falsch" gefragt habe, aber da es meine erste "Anfrage" überhaupt war, und ich IT-mäßig eine absolute Null bin, habe ich eben diesen "faux pas" begangen. Mit IT-Idioten muss man halt rechnen... Also ich werde jetzt versuchen, die Seite anzugeben, wo man die Anleitung findet, denn ich bin bedauerlicherweise unfähig, einen Link zu setzen:


    http://kommunikationsdienste.t…chluesselung/auswahl.html


    Leider weiss ich nicht, ob das jetzt für Dich funktioniert. Es scheint ja so zu sein, dass das nicht nur ein T-Online Problem ist (siehe "vagaboo"), sondern eher ein Thunderbird-Problem und ob Deine Ausführungen mir weiterhelfen, weiss ich natürlich auch nicht. Ich habe das Problem ausführlich mit T-Online besprochen, aber leider konnten die mir nicht weiterhelfen, weil ich alles "richtig" eingerichtet hatte. Es bleibt also vorerst ein Rätsel.


    Trotz Deiner Schelte - vielen Dank für Deine Einlassung!

  • Wenn du alles nach Anleitung gemacht hast, sollte es ja nicht schwer sein, die Servereinstellungen mit meinem Screenshot zu vergleichen - deshalb noch einmal:

    Zitat

    die vollständigen Servereinstellungen des SMTP-Servers in Textform

    also Server, Port, Authentifizierung, Verbindungssicherheit (die E-Mail-Adresse xxx@t-online.de stimmt ja hoffentlich).
    In der Anleitung sind etwas nämlich etwas andere Einstellungen angegeben als bei mir (wo es funktioniert!), aber es führen vielleicht viele Wege nach Rom.
    Und genauso wichtig ist die Zuordnung dieses SMTP-Servers zum Konto, unter "Konteneinstellungen" ziemlich weit unten: "Postausgangsserver (SMTP)".
    - m.

  • Eigentlich ist es bisschen zum Heulen. Als ich mit T-Online gesprochen habe, hat man mir genau diese Eingaben empfohlen, die Du im screenshot zeigst - aber - das hat bei mir auch nicht funktioniert. Ziemlich bescheuert, muss ich schon sagen!
    Gruß,
    akshada

  • Hallo,


    u.U. liegt das Problem bei der nicht erwähnten Sicherheitssoftware, also Firewall oder Virenscanner. Thunderbird selber ist bei dieser Problemschilderung i.d.R. nicht der Urheber.


    Abweichend von muzels Screenshot klappt es bei mir übrigens mit Port 465 statt 587 und der T-Online-Nummer samt sog. Mitbenutzer (also zusammen "52xxxxxxxxxx-0001") statt Mailadresse als Benutzername reibungslos. Ich hatte wohl dieselbe Anleitung verwendet.


    MfG
    Drachen

  • Wie vermutet, beide Einstellungen sind richtig (gerade nochmal SSL mit Port 465 getestet) das Problem liegt woanders, aber nicht bei Thunderbird.
    Unter Windows hätte ich irgendwelche "Sicherheitssoftware" (Antivirus, Firewall..) im Verdacht gehabt, beim Mac habe ich keine Ahnung, was es da so sein könnte.
    Vielleicht legst du das Konto einfach im Thunderbird noch einmal als IMAP-Konto an (das POP3-Konto nicht löschen (!), aber vielleicht den SMTP-Server) und übernimmst dabei alle vom Kontenassistenten vorgeschlagenen Standardeinstellungen.
    Drachen : ich laß es mal stehen, auch wenn ich einiges wiederhole.


    - m.

  • Au Mann, ich danke Euch wirklich für Eure Mühe. Ich bin ja so ein Schi...hase, darum mag ich nicht so viel herumprobieren, auch weil ich sofort vergesse, was ich eigentlich gemacht habe. Jedenfalls ist es gut Eure Meinungen zu haben. Bald kommt ein iMac-Ass zu mir, und der soll sich das dann alles mal anschauen. Bis dahin verwende ich nolens volens mein Gmail-Konto. Übrigens habe ich das mit meiner Zugangsnummer als Benutzername auch versucht - leider ebenfalls vergebens. Es ist wie verhext!


    Danke, nochmals, und Gruß!


    akshada

  • Hallo alle Helfer!
    Mein Problem ist gelöst. Ich hatte in der Konfiguration auch den Eingang-Server aufgeführt, und da wusste Thunderbird nicht, welchen Server er benutzen soll, nämich "secure"... Mich hat der Service von T-Online angerufen und gemeinsam haben wir diesen "Fehler" gefunden. Nun funktioniert alles wie geschmiert, auch mit Port 465.
    Danke nochmals für Eure Unterstützung!


    akshada